Zum Inhalt wechseln



Neueste Themen

Rückleuchtengehäuse rechts für G-Modell

Biete Heute, 09:13
Hi zusammen,   ich verkaufe mein Rückleuchtengehäuse rechts (91163140433, Leuchteneinheit, 326,68 €), ohne Lichtscheibe, ohne Birnchen. Nicht schön, aber funktioniert! Es fehlt allerdings die kleine Klarglastrennscheibe ganz rechts zw. den Birnchen. Evtl. zum Testen geeignet oder zum Restaur...
Full topic ›

Doppel-Din-Schacht

996, 997 21 Jun 2017
Moin zusammen! Ich möchte das alte Radio ( Doppel-Din ) entfernen und an dessen Stelle zwei neue anderes Gerät in jeweils 1-Din Größe verbauen.   Frage: gibt es ein passendes "Einbau-Regal" für den 996 ( Baujahr 2002 )?   Grüße Hans-Werner
Full topic ›

Verkaufe VW 1303 Cabrio Triple White Classic Data 2-

Biete 19 Jun 2017
VW KÄFER CABRIO MIT GUTACHTEN: VW Käfer Cabrio 1303 Sondermodell Triple White aus Nevada. Mit CLASSIC-DATA-GUTACHTEN 2-, also kein Risiko-Kauf. Voll umgerüstet auf deutsche Vorschriften TÜV 3/2018 H-Kennzeichen. Neue Reifen, neue Frontscheibendichtung. Die Karosserie ist praktisch rostfrei, Lackd...
Full topic ›

Le Mans 2017

Porsche Motorsportszene 19 Jun 2017
Hi;   Jungs, was meint Ihr zu Le Mans.   In 2016 war das schon der Hammer, aber 2017 toppt. Ich habe das "Gemetzel" bei Toyota in der Nacht gesehen, die konnten einem schon leid tuen(wie schon in 2016), auf der anderen Seite ist es das was Le Mans ausmacht. Und irgendwas machen die Japa...
Full topic ›

WFS-Leuchte blinkt, Magnetventil auf Ansaugspinne tackert...

Elektrik, Elektronik 19 Jun 2017
Hallo @all, ich habe seit heute früh an meinem 993 ein Problem: Fernbedienung entriegelt wie gewohnt, und bei Zündung an tackert ein Magnetventil auf dem Ansaugkrümmer und die Warnleuchte der WFS blinkt. Motor wird vom Starter korrekt durchgedreht, startet aber nicht.... Hatte nicht viel Zeit zu...
Full topic ›

Leipzig 2.0

2015

Nach der großen und sehr positiven Resonanz auf das Jahrestreffen 2013 in Leipzig beschloss das Orgateam 2015 ein zweites Mal nach Leipzig zu gehen, sozusagen Leipzig Reloaded oder Leipzig 2.0.


Leipzig


Allerdings wurde das Programm dieses Mal mit einem sehr deutlichen Fokus auf die Lokation des Porsche-Werks in Leipzig aufgesetzt. Am Freitagabend trafen sich bereits die Freitags-Anreiser im Hotel Globana um bei sehr angenehmem Wetter draußen auf der Terrasse ein Abendessen und einen gemütlichen Plausch mit Porsche-Kollegen zu genießen.


Leipzig


Am Samstagvormittag ging es dann zum nahegelegenen Porsche Werksgelände, wo uns Porsche einen großzügigen Parkplatzbereich reserviert hatte um unsere Autos aufzustellen. Nach etwas Zeit zum Bewundern der Autos und Benzingesprächen, war eine Werksbesichtigung der Macan-Produktion in mehreren Gruppen angesetzt. Es war für alle Porsche-Freunde spannend und interessant zu sehen und zu spüren, wo und wie diese Fahrzeuge dort gefertigt werden. Die fachkundigen Werksführer ließen kaum Fragen offen und es gab viele interessante Details zu sehen und zu hören.
Anschließend gab es im Cateringbereich des Werks ein leckeres Mittagessen um uns für das Nachmittagsprogramm zu stärken.


Leipzig


Natürlich durfte auch in diesem Jahr die Möglichkeit ein paar flotte Runden auf der hauseigenen Teststrecke zu fahren, nicht fehlen. 20 Fahrer mit ihren verschiedenen Porsche-911-Modellen nahmen die Strecke unter die Räder und erprobten ihr Fahrkönnen und ihre Ausdauer in 2 Stunden freiem Fahren. Nach einigen Einführungsrunden ließ der Instruktor die „Meute“ dann auch frei fahren und das Grinsen der Fahrer wurde von Runde zu Runde breiter und blieb auch die nächsten Tage noch erhalten.
Wer nicht auf die Strecke wollte, sah den Anderen dabei zu oder nahm die Gelegenheit wahr zu einer Ausfahrt nach einem Routenvorschlag ins Leipziger Umland zu starten.
Abends trafen sich alle wieder im Hotel zum traditionellen Forumsabend bei einem ausgezeichneten und sehr liebevoll mit Porsche-Insignien präsentierten Buffet. Bei vielen guten Gesprächen verbrachte man einen netten und gelungenen Abend der sich später noch länger an der Hotelbar fortsetzte.
Alles in Allem ein gelungenes Jahrestreffen und die begeisterten Teilnehmer traten am Sonntag die Heimreise an oder erkundeten Leipzig und Umgebung.