Zum Inhalt wechseln


Foto

der neue GT3 RS 991.2

991.2 GT3 RS; sauschnell; sauger

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.050 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2018 - 10:04

jetzt mit 520 PS ein paar Kilo weniger und immer noch nur mit PDK zu haben.

Ein paar nette Fotos gibt es in dem Artikel und ich bin ehrlich gesagt sehr neidisch auf den Journalisten, den Termin mit Walter in Lappland hätte ich auch gerne mitgemacht :D :wub:

https://www.auto-mot...xing_share=news

 


Gruß Reinhold

991 T "mehr elfer braucht man eigentlich nicht"


#2 Detlef Spitzer

Detlef Spitzer

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 185 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2018 - 11:54

Schickes Teil, aber soviel Taschengeld habe ich leider nicht

#3 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.591 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2018 - 12:04

jetzt mit 520 PS ein paar Kilo weniger und immer noch nur mit PDK zu haben.

Ein paar nette Fotos gibt es in dem Artikel und ich bin ehrlich gesagt sehr neidisch auf den Journalisten, den Termin mit Walter in Lappland hätte ich auch gerne mitgemacht :D :wub:

https://www.auto-mot...xing_share=News

 

@ all und reinhold

 

den Termin hätte ich auch gern gehabt , aber nicht in Lappland. ich kenne da so ne straße in der Eifel. aber kalt ist es dort auch.

 

bis jetzt gibt es den 520 PS , gt 3 nur mit doppelkupplung.

 

aber ,  der handschalter kommt. und wenn man den abschnitt 7. dieses berichtes gelesen hat , dann ist doch klar ,

welches getriebe , auf dauer die wenigsten Probleme macht. ich bin erfreut , das mal jemand so eindeutig schreibt.

klar , das ich wieder einen schalter kaufen würde. und anfahren per Launch mit 5000 U/min würde ich mir verkneifen.

 

ansonsten , 520 PS , bei 1430 kg , ( DIN , oder EU , oder trocken )  ? sind 2,75 kg pro PS , ist eine Hausnummer. und im Verhältnis zum Turbo ist der gt 3 preiswert.

 

off Topic : über die produktionsjahre gesehen , von 1974 an ,  kostete ein Turbo , im Verhältnis zum besten saugmotor 911 coupe , ( nicht gt 3 )

 im  schnitt , je nach Baujahr , zwischen 46,4 bis 96,7 % mehr.

 

grüße, MW



#4 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.392 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2018 - 18:51

Hi;

 

langsam wird die es eng für die Sauger(leider), 520 PS sind schon eine Ansage, aber wo will man hin?

Drehzahl 10.000 U/Min?

 

Schaltgetriebe im GT3RS(egal ob Serie oder 2) macht keinen Sinn.

Wenn man den Hochdrehzahl Motor mit Schaltgetriebe genießen will, nimmt man den GT3/2.

Den gibt es ja mit beiden Alternativen.

 

Wer RS fährt, will Rennstrecken Performance.

Und die ist mit PDK einfach besser.

 

Mich wundert, das das Weissach Paket im GT3RS viel weniger kostet als im GT2RS?

Der Umfang ist doch, so wie ich das sehe, der Gleiche.

 

Jammern auf hohem Niveau ;)

Insgesamt ist der RS mal  wieder eine coole/heiße Kiste :)

 

Gruß

hwp

 

 



#5 Michael S

Michael S

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 318 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2018 - 20:25

Bekannter von mir bestellt den genau in dem grün. Bin mal gespannt auf diese Waffe :wub:

 

Gruß

Michael



#6 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.591 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2018 - 22:13

sorry der gt3 ist nicht mehr preiswert. ich habe irgendwo den falschen preis aufgeschnappt.

das gt 3  Auto kostet 195137 euro.

damit dürfte er geldlich  an den Turbo heran reichen.

gruß, MW







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: 991.2, GT3, RS;, sauschnell;, sauger

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0