Zum Inhalt wechseln



Neueste Themen

Luftfilterwechsel 718

Boxster, Cayman 13 Jan 2021
1. Verdeck 92,5 cm auffahren. Messen zwischen Windschutzscheibenrahmen und Auflagefläche Verdeck. 2. Dann innen hinten links und rechts die Spannbänder des Verdecks ausknipsen. 3. Nun kann man den hinteren Teil des Verdecks anheben und mit dem Spannband in der gehobenen Stellung fixieren. 4. Gumm...
Full topic ›

Zündkerzen wechseln beim 718

Boxster, Cayman 13 Jan 2021
Zündkerzen wechseln ist überraschend einfach. Der Schlüssel zum Erfolg ist der Zündkerzenschlüssel. Es muss der wie auf dem Bild sein. Wird auch für BMW benötigt. Und zwar Vielzahn und mit Gelenk. Beide Seiten sind gleich. Aufbocken und sichern. Hinterrad abschrauben. Dann die Schutzbleche absc...
Full topic ›

Porsche Cayman 718 oder Boxster 718 Inspektion / Ölwechse...

Boxster, Cayman 12 Jan 2021
Ich beabsichtige meinen ersten Porsche zu kaufen :-) Entweder einen gebrauchten Cayman 718 oder Boxter 718    Da ich eine Hebebühne habe würde ich gerne Inspektion/Ölwechsel selbst durchführen.   ist das bei den Modellen 718 noch möglich? Wird Spezialwerkzeug benötigt? Braucht man...
Full topic ›

Auf der Suche

Vorstellungen 11 Jan 2021
Hallo,ich bin Torsten aus Aachen und habe das aktive Berufsleben hinter mir.Vor 20 Jahren noch konnte ich ein G-Modell Targa 3.0 mein Eigen nennen, das uns im Rahmen einer Familengründung verlassen hat. Damals waren die Preise im Keller. Was heute für einen gepflegten Lufti aufgerufen wird ist sc...
Full topic ›

Füchse 16", welche Dimension auf dem Bild?

Reifen 10 Jan 2021
Hi, kann mir Jemand anhand der Optik auf dem Bild sagen, welche Dimensionen die abgebildeten Füchse haben? Es sind 16", scheinen mir aber nicht die Standard-Kombi 6J und 7J zu sein. Vielleicht 7J auf der VA und 8J auf der HA? Oder? Grüße, Dirk
Full topic ›

Klein aber fein

2014 Odenwald

2014 bekamen wir als elferliste durch einen befreundeten 11er Fahrer und unterstützt durch die Fa. Pirelli, die Gelegenheit den Sportflugplatz in Michelstadt im schönen Odenwald einen Tag exklusiv für unsere Teilnehmer unter die Räder zu nehmen.
Somit stand fest, dass sich das Jahrestreffen 2014 im Odenwald abspielen würde.
Nach längerer Suche fanden wir mit dem Hotel Burghof in Kirchbrombach und der Schmucker Brauerei in Mossautal zwei aufgeschlossene Partner die uns halfen ein schönes Programm zusammenzustellen.
Am Freitag reisten die Teilnehmer des Fahrtrainings am Vormittag an, mit einem Drivers-Briefing begann der "Vollgastag". Der Wettergott hatte wohl für uns ein "Regentraining" eingeplant, denn sowohl beim Aufbau des Handlingparcours wie auch beim Fahren hat es nur einmal geregnet, nämlich dauernd.
Dem Spaß der Teilnehmer tat das jedoch keinerlei Abbruch, alle Teilnehmer tasteten sich Stück für Stück an ihr eigenes Limit und das der Fahrzeuge heran, und bei allen wurde das Grinsen von Trainingsabschnitt zu Trainingsabschnitt breiter und der Spaß größer.


Odenwald


Der gelungene Tag endete im Hotel Burghof mit einem leckeren einheimischen Buffet und jeder Mange Spaß und Erfahrungsaustausch zum gerade erlebten Fahrtraining.

Am Samstag trafen wir uns auf dem Gelände der Schmucker Brauerei zum eigentlichen Treffen.
Im Laufe des Vormittags füllte sich der Platz noch mit den Samstagsanreisern und Tagesgästen und es gab viele gute Gespräche über Benzin, 11er, Autos und auch ganz andere Themen.
Alle Teilnehmer füllten fleißig die Bewertungsbögen zum Concours d'elferliste aus, damit auch am Abend die Gewinner gekürt werden konnten.


Odenwald


Zwischendurch nutzten viele Teilnehmer die Gelegenheit an einer Brauereiführung teilzunehmen und das Freibier (natürlich nur zum Mitnehmen) fand ebenfalls guten Anklang.


Odenwald


Nachdem viele Teilnehmer am Nachmittag die Gelegenheit zur Ausfahrt nutzten, traf man sich abends wieder im Burghof zur Abendveranstaltung.
Bei einem leckeren Buffet wurden weiter Bekanntschaften vertieft, neue Bekanntschaften geschlossen und die angeregten Gespräche wurden später beim "Absacker" an der Bar weitergeführt.
Am Sonntag traten alle individuell die Heimreise an und freuten sich schon auf das Jahrestreffen 2015.