Zum Inhalt wechseln


Foto

Gopro und co.


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
26 Antworten in diesem Thema

#1 Andreas Gilz

Andreas Gilz

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.869 Beiträge

Geschrieben 27 April 2015 - 09:47

Hallo,

ich werde auf der Strecke gerne wieder filmen, wie zuletzt.

Frage an die Telnehmer:

Hätte noch jemand eine 2te Kamera und ggf auch eine Befetigung für Bügel und/oder Saugfuss? Dann könnte ich nach vorn und nach hinten filmen.

Und wenn wir noch einen Video Experten hätten, der das Ganze dann zu einem Werk zusammenschneidet ;-)


Andreas
 
IMG 0065
IMG_4018.JPG

 


#2 Markus G. aus K.

Markus G. aus K.

    Porsche Verrückter

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.712 Beiträge

Geschrieben 27 April 2015 - 11:38

du kannst gerne mein Go Pro 2 geliehen haben. Die brauche ich nicht so oft.

Wann wo?

Obwohl, warte, du warst gestern in der Eifel und bist auf dem Rückweg nicht vorbei gekommen. ... hmmm
Die Blase macht alles kaputt.

#3 Mark H

Mark H

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 583 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 10:07

Ich hatte kurzerhand mein Handy in der Navihalterung mitlaufen lassen. Außer der freien Strecke und einem Stück Navihalterung sieht man aber nichts, hatte so gegen 17:00 eine recht freie Strecke erwischt. Aber nach "Auswertung" meines Videomaterials wüsste ich dann doch mal gerne von den Profis: was für den Rundenzeit ist mit einem 3.2er und Straßenbereifung zu erwarten?
Gruß,
Mark
911 3.2 Targa BJ'86, natürlich grandprix-weiß ;)

#4 Andreas Gilz

Andreas Gilz

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.869 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 10:32

Original
Ich hatte kurzerhand mein Handy in der Navihalterung mitlaufen lassen. Außer der freien Strecke und einem Stück Navihalterung sieht man aber nichts, hatte so gegen 17:00 eine recht freie Strecke erwischt. Aber nach "Auswertung" meines Videomaterials wüsste ich dann doch mal gerne von den Profis: was für den Rundenzeit ist mit einem 3.2er und Straßenbereifung zu erwarten?
Gruß,
Mark

Hallo Mark,

was hast Du für eine Zeit ermitelt?
 
IMG 0065
IMG_4018.JPG

 


#5 Andreas Gilz

Andreas Gilz

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.869 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 13:07



So, einfach mal ungeschnitten.

Natürlich sollten die Handschuhe immer vor Fahrtantritt angezogen werden !

Das Video sollte irgendwann auch in HD ansehbar sein.
 
IMG 0065
IMG_4018.JPG

 


#6 Thomas Roller

Thomas Roller

    Kolbenquäler

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.509 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 14:15

Hallo Andreas,

das Video ist als privat deklariert, kann ich leider nicht ansehen.

Gruß Thomas
Porsche 993 Coupe Bj. 95, irisblau-metallic, revidierter Motor mit ca. 360 PS

#7 Andreas Gilz

Andreas Gilz

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.869 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 14:40

oh, wird sofort geändert!
 
IMG 0065
IMG_4018.JPG

 


#8 Mark H

Mark H

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 583 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 15:04

Original
Hallo Mark,

was hast Du für eine Zeit ermitelt?

Da muss ich erst mal dein Videomaterial in Ruhe sichten und ggfs. den Zeitgeber meiner Handycamera neu kalibrieren, bevore ich hier Zahlen veröffentlichen kann ;)
Im Ernst, ich müsste noch mal genau schauen daheim, aber unter 1:10 war da glaub ich nix dabei. :( Was hättest du vom 3.2er mit Straßenreifen erwartet wenn jemand mit mehr Talent am Steuer sitzen würde?
911 3.2 Targa BJ'86, natürlich grandprix-weiß ;)

#9 Andreas Gilz

Andreas Gilz

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.869 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 15:13

Sonst bei youtube hochladen, da läuft dann eine Uhr mit ;-)

Vielleicht mal als Ansatzpunkt :

Mit meinem etwas optimierten G-Modell kam ich auf eine 1.07er Zeit.

Mit meinem Boxster vor 2 Jahren mit normalen Strassenreifen war eine 1.14 das schnellste.

Alle Zeiten natürlich nur bei Runden ohne Verkehr machbar.

Damals war ich mit dem ein oder anderen "normalen" G-Modell ca. gleich flott.

In meinem Youtube Kanal kannst Du die Videos mit Zeitangabe von damals ansehen, da waren durchaus gute Fahrer dabei, ich erinrere mich da an ein blaues Coupe...

Hier z.B.:


 
IMG 0065
IMG_4018.JPG

 


#10 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.482 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 18:32

Original
Original
Hallo Mark,

was hast Du für eine Zeit ermitelt?

Da muss ich erst mal dein Videomaterial in Ruhe sichten und ggfs. den Zeitgeber meiner Handycamera neu kalibrieren, bevore ich hier Zahlen veröffentlichen kann ;)
Im Ernst, ich müsste noch mal genau schauen daheim, aber unter 1:10 war da glaub ich nix dabei. :( Was hättest du vom 3.2er mit Straßenreifen erwartet wenn jemand mit mehr Talent am Steuer sitzen würde?

Hallo Andreas,
Unsere Runden gegen Ende waren 1:08, ich denke darunter wäre es riskant geworden, die Linie wurde schon unsauber.
Wir sind noch in Sachsen im Elbsandsteingebirge. Tolle Gegend, nette Leute.
Wenn ich zurück bin werte ich die Driftbox weiter aus, dann gibt es auch antworten auf die Fragen nach den Kurvengeschwindigkeiten die Abends kamen.

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#11 Mark H

Mark H

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 583 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 20:06

Original
Mit meinem Boxster vor 2 Jahren mit normalen Strassenreifen war eine 1.14 das schnellste.
Alle Zeiten natürlich nur bei Runden ohne Verkehr machbar.
Damals war ich mit dem ein oder anderen "normalen" G-Modell ca. gleich flott.
So, ich habe noch mal geschaut. Da bin ich mit meinen 1.16 ja gar nicht sooo im Wald. Der Trend geht eindeutig zum Zweitporsche für den Rundkurs. ;) Wenn jemand einen todsicheren Lottotipp hat... :D
911 3.2 Targa BJ'86, natürlich grandprix-weiß ;)

#12 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.504 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 21:55

Hallo;

Mark, warum ein 2. Porsche?

Mit nicht all zuviel Optimierung ist Dein 3.2er dabei.
Fahrwerk einstellen, ggf. Dämpfer(Bilstein)
Etwas tiefer, und ggf. 16" Semis für den Track(PS2 Cup)

Einen Recaro, man sitzt einfach fixierte und entwickelt mehr Feeling fürs Auto.

Andere Bremsbeläge.
Fertig die Laube.

Und am "Fahrer arbeiten", Linie lernen.

Dann klappt das mit Zeiten unter 1.10 recht locker ;)

Das ist doch gerade das tolle an unseren Autos, "sell on monday, race on sunday", oder so ähnlich ging der Spruch :D

Servus

hwp

#13 Marcus Würker

Marcus Würker

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 22:25

Ich hatte eine GoPro unter Harry'S Laptimer mitlaufen. Dazu noch die Videoaufzeichung aus dem iPhone. Laptimer zeigt mir eine 1:08 als schnellste Runde. Muss das GoPro-Video noch ins iPhone importieren und dann den Overlay berechnen lassen. Bis dahin muss ein Bild meines rechten Hinterreifens reichen
Attached files 1000 (86.9 KB) 

Gruß, Marcus

#14 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.482 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2015 - 07:06

Selbst zerstört?
So sah meiner aus als ich viel zu niedrigen Luftdruck fuhr beim Versuch den Reifen bei Temperaturen nahe Null ins Gripfenster zu bekommen.
Ärgerlich, volles Profil und Reifen trotzdem Schrott.

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#15 Marcus Würker

Marcus Würker

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 11 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2015 - 09:03

Der Reifen war schon fertig, als ich anreiste - die neuen Reifen sind erst Ende Mai lieferbar. Den Luftdruck hatte ich unmittelbar vor den Runden geprüft (0.2/0.3 abgelassen)
Gruß, Marcus

#16 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.482 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2015 - 20:24

Ich habe mal die ersten Runden nach den Einführungsrunden angesehen, vielleicht interessieren den einen oder anderen ein paar Eckdaten (Racelogic Vbox Mini):

Vmax vor dem Bremspunkt Parabolica: 175 Km/h (C2, 265 PS gemessen)

max. Bremsverzögerung: 1g

niedrigste Geschwindigkeit Eingang Parabolica: 95 Km/h

max. Querbeschleunigung: 1,2 g ("Billigreifen" Federal RSR)

niedrigste Geschwindigkeit Mobil 1 S: 80 Km/h

Vmax. vor Bus Stop: 115 Km/h

niedrigste Geschwindigkeit Bus Stop: 65 Km/h

Verbrauch: 22 l/100 Km

Die besten Rundenzeiten waren um die 1:08, sonst überwiegend um 1:10, im Verkehr auch deutlich langsamer incl. mancher Schrecksekunde (s. Andreas Film bei 8:27 im Innenspiegel, da wollte ich mit viel Schwung auch an dem Blauen vorbei und plötzlich war die Tür zu) :D
Hat wieder viel Spaß gemacht, hoffentlich können wir so etwas wiederholen..
Attached files Strecke (58.5 KB) 

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#17 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.482 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2015 - 20:29

....die max. Driftwinkel sind beim Rausbeschleunigen aus Suntory Corner auf die Zielgerade, da konnte ich nicht wiederstehen meine neue Sperrenabstimmung auszuprobieren ;)
In den späten Runden mit Andreas mußte ich mir das verkneifen, sonst hätte ich gegen seinen Gr. 4 Renner den Kürzeren gezogen.
Attached files 5_bis_20 (239.4 KB) 

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#18 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.011 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2015 - 05:04

Hallo Frank,

also was mir auffällt, auch wenn ich den Film von Andreas ansehe (da kann man ja schön den Tacho verfolgen) das ihr ja mindestens 5km schneller in die Parabolika reinfahrt, ich aber in der Regel am Kurvenausgang schneller rauskomme.
Hab ich zu wenig Mut am Anfang oder ne falsche Linie und warum traue ich mich in der Kurve dann mehr Geschwindigkeit aufzubauen, selbst als Andreas Gruppe 4?
Was muss ich denn da noch besser machen, denn unterm Strich seid Ihr ja schneller gefahren, besonders auch durch Kurve die am anderen Ende vor der Schikane.

Klasse Video Andreas, was war denn da bei 8,26 wo Frank plötzlich so lustig im Rückspiegel auftauchst?

Viele Grüße wieder von deutschen Boden
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#19 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.011 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2015 - 05:27

Hallo

da ich ja etwas länger draußen war :D hatte ich auch Zeit meine Temperaturen zu prüfen.

Zur Info: ich habe saubere Kühler und den Mittelwasserkühler des Tiptronicmodels bzw. heiße Länder, nachgerüstet.

Also meine Wassertemperatur war durchgehend bei 80 Grad stabil und das Öl bei knapp 120 Grad.

Da ja der Ölkühler wassergekühlt ist kann ich feststellen das sich der Mittelwasserkühler super bewährt hat.
Und wie schon mal geschrieben war der als Porsche Plug and Play Originalteil sehr billig.

Öldruck war am Anschlag und ist nach dem unfreiwilligen Stopp zum Rapport :o auch im Leerlauf nicht unter 1 bar gesunken.
Mein ÖL: Liqui Moly Syn Race Tech GT1 10W-60.

Der Öldruck war auch im Scheitelpunkt der Kurven konstant bei Vollanschlag.
Damit hat sich auch das Ölsafe Schottgehäuse in der Ölwanne von Mirow verdient gemacht.

Wie war das bei Euch?

Gruß
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#20 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.482 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2015 - 11:05

Original
Hallo Frank,
also was mir auffällt, auch wenn ich den Film von Andreas ansehe (da kann man ja schön den Tacho verfolgen) das ihr ja mindestens 5km schneller in die Parabolika reinfahrt, ich aber in der Regel am Kurvenausgang schneller rauskomme.
Hab ich zu wenig Mut am Anfang oder ne falsche Linie und warum traue ich mich in der Kurve dann mehr Geschwindigkeit aufzubauen, selbst als Andreas Gruppe 4?
Was muss ich denn da noch besser machen, denn unterm Strich seid Ihr ja schneller gefahren, besonders auch durch Kurve die am anderen Ende vor der Schikane.

Klasse Video Andreas, was war denn da bei 8,26 wo Frank plötzlich so lustig im Rückspiegel auftauchst?

Viele Grüße wieder von deutschen Boden
Tilo

Hallo Tilo,
willkommen daheim.
Das wir schneller reinfahren können führe ich schlicht auf unsere tracktauglichen Autos zurück, da wurde ja einiges in diese Richtung optimiert. Und beim Rausfahren sollten wir eigentlich nicht langsamer sein, da ich die Kurve mit über 1 g Querbeschleunigung fahre.
Wie bestimmst du die Geschwindigkeit am Kurvenausgang, welcher Punkt ist der Kurvenausgang?
Ich habe mal den Bereich des linken Curb ausgewertet. Je nachdem wo du dort auf den Tacho schaust hast du ein Delta von 15 Km/h, und das spielt sich innerhalb 2 sec. statt.

Bei 8:26 fuhr Andreas hinter dem Cabrio durch die Schikane und ich folgte dahinter.
Da ich mich schwertue auf den Geraden an den leistungsstarken Wasserkochern vorbeizukommen habe ich etwas die Curbs bemüht und bin mit deutlichem Geschwindigkeitsüberschuß ganz links aus der Schikane rausgekommen. Und auf der folgenden Geraden darf man ja überholen und die Bahn war frei, also voran. Als ich neben Andreas war fiel davor aber die Tür zu und meine Aufzeichnung zeigt dort eine sehr heftige Verzögerung wie man im Spielebild erahnen kann :D
Kein Problem, geht auf meine Kappe.
Danach habe ich erst einmal eine Cooldownlap eingelegt ;)

Gruß, Frank
Attached files Parabolica (144.6 KB) 

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0