Zum Inhalt wechseln


Foto

Dachentlüftung F-Coupe


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Mario Carraro

Mario Carraro

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 184 Beiträge

Geschrieben 20 Mai 2015 - 21:43

Hallo Leute,

ich habe beide F-Coupes ablaugen lassen und neu aufgebaut. Aber es gibt ein Problem. Bei der Dachentlüftung hinten sind 11 Entlüftungsöffnungen und dahinter ein Schaumstoff. Bei Porsche gab es mal diesen Schaumstoff als Ersatzteil, jetzt nicht mehr. Ist egal, kann man selber machen. Meine Frage ist, wie bringe ich den Schaumstoff hinter die Schlitze? Habe alles versucht, ich krieg ihn nicht rein. Top-Restauratoren haben gesagt, vom Innenraum her mit einer Spachtel reindrücken. Geht aber nicht.

Hat jemand von Euch einen Tipp?

Gruss Mario
rsr27

#2 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 776 Beiträge

Geschrieben 24 Mai 2015 - 19:44

Original
Hallo Leute,
ich habe beide F-Coupes ablaugen lassen und neu aufgebaut. Aber es gibt ein Problem. Bei der Dachentlüftung hinten sind 11 Entlüftungsöffnungen und dahinter ein Schaumstoff. Bei Porsche gab es mal diesen Schaumstoff als Ersatzteil, jetzt nicht mehr. Ist egal, kann man selber machen. Meine Frage ist, wie bringe ich den Schaumstoff hinter die Schlitze? Habe alles versucht, ich krieg ihn nicht rein. Top-Restauratoren haben gesagt, vom Innenraum her mit einer Spachtel reindrücken. Geht aber nicht.
Hat jemand von Euch einen Tipp?
Gruss Mario

Hallo Mario,
kann es sein, das es diesen Schaumstoffstreifen erst ab 1974 gab?
PET 911 503 507 01
Luftgekühlte Grüße
Bernd

"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#3 Mario Carraro

Mario Carraro

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 184 Beiträge

Geschrieben 26 Mai 2015 - 20:21

Hallo Bern,

den Schaumstoff gab es schon früher. Er wurde nur nicht aufgeführt. Ich werde es am Samstag zum x-ten Male nochmal probieren. ich glaube der Schaumstoff wurde vor dem Verschweissen eingebracht.

Gruss Mario
rsr27

#4 Roland Klug

Roland Klug

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 26 Mai 2015 - 20:47

Hallo Mario,

den Schaumstoffstreifen habe ich mir zugeschnitten und dann mit viel Muse, einigen Zigarettenpausen und einem Kunststoffspachtel an die richtige Stelle gedrückt.
Ist schon etwas knifflig, besonders wenn der Himmel eingebaut und die Schiebedachmimik noch im Weg ist.

Ruhig Blut, ein wenig Geduld und viel Spass

Roland

#5 Mario Carraro

Mario Carraro

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 184 Beiträge

Geschrieben 26 Mai 2015 - 20:53

Hallo Roland,

danke für Deine Antwort. Also hast Du es auch von Innen gemacht?!?! Ich gestehe, dass ich es über Pfingsten versucht habe. Ums Verrecken krieg ich den nicht rein. Habe mal einen dünnen Karton reingeschoben, stehe aber irgendwo zwischen Dach und Rahmen an.
Ich versuche es einfach nochmal am Samstag. Kannst Du mir etwas über die Abmessung des Schaumstoffes sagen?

Gruss Mario
rsr27

#6 Roland Klug

Roland Klug

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 9 Beiträge

Geschrieben 22 Juli 2015 - 21:01

Hallo Roland,

danke für Deine Antwort. Also hast Du es auch von Innen gemacht?!?! Ich gestehe, dass ich es über Pfingsten versucht habe. Ums Verrecken krieg ich den nicht rein. Habe mal einen dünnen Karton reingeschoben, stehe aber irgendwo zwischen Dach und Rahmen an.
Ich versuche es einfach nochmal am Samstag. Kannst Du mir etwas über die Abmessung des Schaumstoffes sagen?

Gruss Mario

 

Hallo Mario,

 

sorry für die verspätete Antwort:

 

genaues Mass habe ich nicht. Gefühlt war der Schaumstoff 2 cm "stark". Länge habe ich dann "außen" über der Heckscheibe gemessen und noch ca. 2 cm zugegeben. Dann einen Schaumstoffstreifen mit ca. 2 cm  "Tiefe" zugeschnitten.

Und dann über gei gesamte Länge eine "Schnitt" mittig von ca. 1 cm Tiefe in eine der 2 cm Seiten geritzt, da damit der Schaumstoff über die im Dachbereich befindliche Blechfalz fixiert werden kann.

 

Hoffe, Du kannst der Beschreibung folgen oder noch besser, Du hast es zwischenzeitlich schon geschafft.

 

Beste Grüße

Roland
 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0