Zum Inhalt wechseln


Foto

718 Boxster


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
46 Antworten in diesem Thema

#21 Mini 911

Mini 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 97 Beiträge

Geschrieben 16 Februar 2016 - 23:59

Ich finde den boxter Spider sehr schön, ich fand den ersten schon toll. Das sprotzeln erinnert mich an meine ( leider verkaufte ) Z 900 von 1976 , die hat im Schiebebetrieb auch so gesprotzelt. Ich muss mal ins pz gehen und mir die neuen Teile mal in Original anschauen, ich bin ja gar nicht mehr up to date ...
Am liebsten ohne Dach... 8) P.S: Frontantrieb ist Teufelswerk X(

#22 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.206 Beiträge

Geschrieben 17 Februar 2016 - 19:47

Weiß jemand ab wann die im PZ stehen?

 

Ich finde das sprotzeln übrigens klasse. In Franken sagt man dazu liebevoll "der plaudert".

Früher fand man es toll, obwohl es nichts anderes war als das zu dieser Zeit bestehende Unvermögen der Techniker einen sauberen Verbrennungsabschluß darzustellen.

Heute echofieren sich mache darüber, obwohl es nun eine hohe Kunst der Techniker ist dieses plaudern liebevoll zu generieren oder eben auch nicht.

 

Gruß

Tilo


  • Detlef gefällt das
Den turbo vergisst man nie!

#23 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.593 Beiträge

Geschrieben 17 Februar 2016 - 21:04

Hi;

 

lt. meiner Info stehen die neuen Boxster/Caymans ab April im PZ.

 

Wie sagte Ferry, der nächste/neueste Porsche ist immer der Beste.

Und die neuen 718er oder 991/IIer sind defintive besser die Vorgänger.

 

Aber ob Sie "toller, emotionaler, ge....ler, rassiger" sind?

 

Vom Sound her jedenfalls nicht :)

Habe mir die neuen 991er mal im PZ  angehört, das ist eher mau, auch mit Sportabgasanlage.

Aber wenn z.B. so ein 718er wie ein voll ausgedrehter 2002turbo klingt, wäre es ja auch okay..... ;)  ;)

 

Servus

 

hwp



#24 Thomas Roller

Thomas Roller

    Kolbenquäler

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.685 Beiträge

Geschrieben 18 Februar 2016 - 17:28

Weiß jemand ab wann die im PZ stehen?

 

Ich finde das sprotzeln übrigens klasse. In Franken sagt man dazu liebevoll "der plaudert".

Früher fand man es toll, obwohl es nichts anderes war als das zu dieser Zeit bestehende Unvermögen der Techniker einen sauberen Verbrennungsabschluß darzustellen.

Heute echofieren sich mache darüber, obwohl es nun eine hohe Kunst der Techniker ist dieses plaudern liebevoll zu generieren oder eben auch nicht.

 

Gruß

Tilo

 

Da kann ich Dir nur recht geben, hat mich früher schon begeistert, tut es heute auch noch! Und im Ernst, wer von uns hat denn nicht schon mal den Auspuff modifiziert, damit es "frozzeliger" klingt?

 

Gruß Thomas


Porsche 993 Coupe Bj. 95, irisblau-metallic, revidierter Motor mit ca. 360 PS

#25 Tobias Kindermann

Tobias Kindermann

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 10.471 Beiträge

Geschrieben 26 Februar 2016 - 18:19

So, ich war bei der Vorabpräsentation des Boxsters verbunden mit einem Technik-Workshop. Der Vierzylinder klingt erstmal ungewohnt. Porsche hat da was wirklich Neues gemacht - und der Boxster selber kommt einem vor wie ein anderes Auto. Ich empfinde das als gelungen. Der Boxster grenz sich durch den Motor klar vom 911 ab - auf eine positive Art. Selber konnten wir noch nicht ans Steuer, aber mitfahren - und die haben ganz schön Gas gegeben.


Porsche 911 Carrera 3,2 Jubi-Modell


#26 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.206 Beiträge

Geschrieben 27 Februar 2016 - 00:03

Hallo Tobias,

und wie war es als Beifahrer? Wie lief die Kiste? Wie war die Beschleunigung?

Sei nicht so kurz angebunden... :)

Gruß

Tilo


Den turbo vergisst man nie!

#27 Tobias Kindermann

Tobias Kindermann

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 10.471 Beiträge

Geschrieben 02 März 2016 - 22:43

Hallo Tilo - das war auf einer kleinen Teststrecke von Michelin bei Marseille. Ich bin in einem S mitgefahren - und hatte zum ersten Mal das Gefühl, in einem anständig motorisierten Boxster unterwegs zu sein. Bis rauf zum Cayman GTS fand ich die bisher eher zahm - aber natürlich sind sie schnell. Den GT4 konnte ich bisher nicht fahren - der geht da sicher besser. Der Antritt ist sehr gut - und mit dem Vierzylnider tritt er sehr frech auf. In dem Auto steckt wirklich viel Arbeit - und Porsche hat an vielen Ecken gefeilt. Er fährt auch sehr ruhig.


Porsche 911 Carrera 3,2 Jubi-Modell


#28 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.756 Beiträge

Geschrieben 03 März 2016 - 09:34

Ich kann mich noch gut an die angesäuerten Gesichter der Porschekollegen erinnern, als ich sie letztes Jahr an der Tankstelle in Nardo fragte, ob sie nun auch kastriert wurden. Der merkwürdige Klang ihrer Motoren war einfach zu eindeutig. So richtig begeistert wirkten die Jungs nicht. :wacko:

Warum soll es denen auch besser gehen als den anderen. MB hat den 6-Zyl. SLC auch an AMG abgegeben, jetzt gibt es nur noch 4-Zyl. aus dem Mutterhaus.

 

Wünsche allen viel Spaß mit dem Downsizing. Ich persönlich finde nicht das da begehrenswerte Autos entstehen.

 

Gruß, Frank
 


  • Frank 928, sry und d911o gefällt das
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#29 Frank 928

Frank 928

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.384 Beiträge

Geschrieben 03 März 2016 - 12:06

Schließe mich an, für mich gilt immer noch Hubraum (und die Anzahl der Zylinder) ist nur noch zu ersetzen durch mehr Hubraum (und Zylinder). Unter 6 geht auch bei meinen Privatfahrzeugen nichts. Einen Achtzylinder hätte ich gerne (wieder). :wub:

 

Die Downsizingorgie der Hersteller, der sich auch Porsche anschließen musste, ist wohl der Emissionsdiskussion geschuldet, schade aber wohl notwendig. :huh:


  • d911o gefällt das

1989er 911 Carrera, 1993er 928 GTS


#30 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.206 Beiträge

Geschrieben 03 März 2016 - 14:18

Hallo,

 

ich hatte sie Alle :) vom 1 Zylinder bis zum 8 Zylinder (außer einem 7 Zylinder um korrekt zu sein). Nur auf die Sauger und Benziner gesehen.

 

Und alle hatten ihren Reiz:

 

Dampf von unten (z.B. Yamaha 500), Drehzahlorgel (RD 250), naja  (Polo), bärenstark (944) und Drehzahlorgel (MV F4), gei...(Audi Coupé 5s), unten müde du oben wild (911er) und Wuchtbrumme (Firebird GTA). 10 und 12 Zylinder bin ich auch gefahren, habe aber keinen besessen.

 

Zur Tonlage schreibe ich mal nix, denn da hat meiner Meinung nach jede Motorbauart , so die Auspuffanlage gut gemacht ist einen entsprechend tollen Klang. (außer beim Polo)

 

Beim Thema "Ein Sportwagenmotor muss ein Augenschmaus sein":

 

Bei Porsche zählt ja das Optik Argument gar nicht mehr (so es jemals ein Argument war):  Weil sehen tut man die Antriebselemente gar nicht mehr. Was vielleicht auch gut so ist.

So ein Ferrari oder R8 Motorraum, das ist schon was. Darin würde sich nun ein 4 Zylinder doch schwer tun, rein optisch. Allerdings muss ich zugeben das in meinen Augen keiner der obig genannten Fahrzeuge so einen richtig schönen Motorraum hatte. Wie gesagt, da dominiert meiner Meinung nach Ferrari, R8 und Lambo.

 

Worauf will ich hinaus?

Im Moment bin ich sehr Performance/ Fahrspaß orientiert. Also sollte das Auto nicht ganz so schwer sein, Faltdach besitzen, Dampf aus der Kurve haben (Drehmoment), gut klingen (ist relativ), einfach Spaß am Pass machen und soviel Kofferraum haben, so das die Fahrt nach Venedig kein Alptraum wird. Und das aller wichtigste: Es soll mir, wenn ich darauf zu gehe ein Lächeln entlocken.

 

Nun, dazu ist die Zylinderzahl erstmal wurscht. Und ein orangener 718er könnte das alles erfüllen. Zu einem Preis um die 80,000€ und das schreibe ich der seit 34 Jahren 11er fährt.

 

Ich glaube das sich Porsche natürlich nicht freiwillig zum 4 Zylinder begeben hat. Aber sie haben die Arme hochgekrempelt und gesagt: Ok, aber dann machen wir was richtig Anderes und Gutes draus.

 

Was denkt Ihr dazu?

 

Viele Grüße

Tilo


Den turbo vergisst man nie!

#31 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.705 Beiträge

Geschrieben 03 März 2016 - 15:09

ich finde 4 Zyl. gehören in Alltagsschlurren, da habe ich keine besonderen Anforderungen an Klang/Emotion usw.

Bei einem (für mich) reinen Spaß- und Freizeitfahrzeug brauche ich keine 4 Zyl. im Porsche, sonst wäre ich schon seit Jahren mit einer Transe rumgefahren.

Für mich sind die neuen 4 Zyl. Turbos keine Option, auch der Basis-Turbo im 911 müsste mich erst noch begeistern, wenn ich ihn mal probieren kann, mal sehen.

Wenn ich einen Turbo haben wollte, dann den "richtigen" 911 Turbo oder 911 Turbo S. 


  • Frank 928 und d911o gefällt das

Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#32 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.206 Beiträge

Geschrieben 03 März 2016 - 18:25

Hallo Reinhold,

 

wenn ich dich richtig verstehe macht der Klang und die Emotion für dich den Sechszylinder zum Motor Deiner Wahl. Wobei ich bei der Bauart unterstelle das Du ausschließlich den Boxer meinst.

 

Beim Klang bin ich bei Dir, es gibt sicher Sechszylinder die klingen wunderschön, wobei man hier sicherlich eine wilde Diskussion unter 911er Fahrern auslösen könnte WELCHER Sechszylinder denn eigentlich gut oder aufregend klingt. Ist es das Kreischen eines 2,0 S, das Scheppern eines RS, das Brummen eines 996ers oder das Sägen eines GT3. Wobei, beim GT3 hört man mehr die Ansaugluft denn den Sechszylinder. Was aber auch super klingt.

 

Also, jedermanns Geschmacksache.

 

Aber was macht für Dich die Emotion eines Sechszylinders aus?

 

Gruß

Tilo

 

 


Den turbo vergisst man nie!

#33 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.705 Beiträge

Geschrieben 04 März 2016 - 10:04

echter natürlicher Motorsound ist mir am wichtigsten, die heutigen Fakes finde ich ganz lustig, aber ehrlicher Motorsound ist unschlagbar.

Wobei ich da nicht nur Boxer meine, obwohl mir die extrem gut gefallen. Ich mag aber auch z.B. die hochdrehenden 6-Zyl. von BMW.

Bei den Boxern habe ich Favoriten, aber bin nicht unbedingt festgelegt. Ich mag den Klang vom 964, ganz besonders von "Schiffsdieseln"  :P  :wub:  :wub:

Der kehlige Klang vom 3,2er gefällt mir auch schon immer. Die modernen Boxer wie z.B. den 997 GT3 aber auch meinen 991S mag ich weil die so schön schreien in hohen Drehzahlen und im unteren und mittleren Drehzahlbereich eher sonor daher kommen.


  • d911o gefällt das

Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#34 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.950 Beiträge

Geschrieben 04 März 2016 - 13:24

Aber 4-Zylinder vom Schlag eines Mercedes 190 DTM und BMW M3 DTM mit offenen Trichtern und Einzeldrossel bei 8000 U/min sind doch auch nicht zu verachten.

Ich denke, ihr wisst was ich meine.

Das geht sogar halbwegs "legal" bei vielen alten 4-Zylindern, u.a. Opel.

Heute ist vieles halt synthetisch und verliert (für mich) dadurch jeden Reiz.

Mir kommt das so vor, wie wenn ich ein Musikstück mit neuester und bester Technik astrein aufnehme und dann Schallplattengeknacke dazumische.

Dieses womöglich noch perfekt reproduzierbar.


  • Ummi gefällt das
Viele Grüsse Thorsten

#35 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.593 Beiträge

Geschrieben 04 März 2016 - 15:43

Hi;

 

synthetisch ist die richtige Beschreibung..... :)

 

Aber was bleibt den Herstellern denn auch anderes übrig.

Mit Euro 6 und extremen Geräuschvorschriften.

 

Ich denke wir sind uns einig, Sauger und hohe Drehzahlen, das ist der Stoff aus dem Träume werden....... ;)

Incl. der ein oder andere "dampfige V8" und "brodelnde Turbo"(alte 930er, R5 Turbo).

 

Plus die 2Rad Fraktion:

-"bollernde V2 Twins, kreischende 2Takter; klirrende Hochdrehzahl-4Zylinder"

 

Sound bekommst du heute nur noch, wenn du alte Fahrzeuge kaufst!

 

Servus

 

hwp

 



#36 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.950 Beiträge

Geschrieben 04 März 2016 - 15:55

Das ist der Lauf der Dinge, den kann man nicht aufhalten, man hat nur die Wahl, wie man im Rahmen seiner persönlichen Möglichkeiten darauf reagiert bzw. damit umgeht..


Viele Grüsse Thorsten

#37 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.417 Beiträge

Geschrieben 04 März 2016 - 20:03

Hi,

 

bzgl. 'Mit Euro 6 und extremen Geräuschvorschriften.':

 

Ohne das genau verfolgt zu haben, meine subjektive Wahrnehmung bzgl. Geräuschemissions-Vorschriften ist, dass irgendwann in den 2000ern eine Gesetzesänderung zugunsten von mehr dBA erfolgt sein muss.

Ich meine mich erinnern zu können, dass davor Klappenauspuffanlagen verboten waren, und die Freaks damals irgendwo an einem versteckten Plätzchen die Schalter zum Klappenöffnen montiert hatten.

Heutzutage (noch) haben doch viele Fahrzeuge gut sichtbar Schalter im Cockpit und machen reichlich Krach.

 

... Für mich persönlich  fängt ein Motor, der Begeisterung verbreitet, erst ab 5 Zylindern an. Ich hoffe, bis ich mich von fossilen Treibstoff verbrennenden Autos verabschiede(n muss), kann ich bei "5+" bleiben :-)

 

Gut, es gibt auch knackige Vierzylinder, Boxer wie auch Reihenmotoren. Dabei fehlt mir persönlich aber etwas das akustische Flair.

 

 


Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand

#38 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 05 März 2016 - 09:45

Hallo,

 

Ich habe den direkten Vergleich: Meine Nachbarin hat einen Cayman S und ich eben meinen guten alten 964 mit Cup-Rohr. Ganz subjektiv und emotional :Ich mag einfach das natürlich Bollern meines flat six; nebenan klingt es auch gut, eher sonor  aber etwas  bemüht mit automatischem "Wruum" nach dem Anlassen. dazu kommt das Flair, welches nur alte Autos verströmen incl. Geruch vom Innenraum. Das schwingt bei den Beurteilungen immer mit. Ansonsten glaube ich auch, dass nicht umsonst die Hersteller  von berühmten Motoren (siehe BMW-Sechszylinder)  umsteigen (müssen). Porsche versucht offensichtlich, das Beste draus zu machen. In der romantischen Erinnerung - 1978 bis 1982 -  klang auch mein 914/4 nicht schlecht......... ;)

 

Gruß  Thomas


  • d911o gefällt das
 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#39 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 05 März 2016 - 10:15

Nachtrag,

 

Um zum Thema zurückzukommen: Ich glaube, dass der neue Boxster ein gutes Auto geworden ist. Man wird sehen, wie er sich im Verhältnis zur nähergerückten Konkurrenz  (z.B. Audi TTS, immerhin mit Allrad) ohne Alleinstellungsmerkmal "flat six" am Markt behaupten wird. Sobald er zur Verfügung steht, werde ich ihn probefahren.

 

Gruß  Thomas


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#40 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.756 Beiträge

Geschrieben 05 März 2016 - 11:14

Hi,

 

bzgl. 'Mit Euro 6 und extremen Geräuschvorschriften.':

 

Ohne das genau verfolgt zu haben, meine subjektive Wahrnehmung bzgl. Geräuschemissions-Vorschriften ist, dass irgendwann in den 2000ern eine Gesetzesänderung zugunsten von mehr dBA erfolgt sein muss.

Ich meine mich erinnern zu können, dass davor Klappenauspuffanlagen verboten waren, und die Freaks damals irgendwo an einem versteckten Plätzchen die Schalter zum Klappenöffnen montiert hatten.

 

 

Hallo Sven,

nein, da hat sich nichts geändert. Der Gesetzestext wird nur extremer ausgenutzt als früher, weil man sich über die Soundgestaltung Wettbewerbsvorteile verschaffen will. Was ja auch nachvollziehbar ist, eine AG soll Kohle machen, so tickt diese Welt.

 

Es muss also nur sichergestellt werden, dass das Auto im vorgeschriebenen Messzyklus die Grenzwerte einhält. Außerhalb dieses sehr kleinen Bereiches hat man Narrenfreiheit, und mit kennfeldgesteuerten Motoren und Auspuffklappen hat man dann leichtes Spiel im Messzyklus leise zu sein.

Dieses Spiel begann Ende der 90er bei den sportlichen Fahrzeugen, da die zunehmende Electronic entsprechende Funktionen ermöglichte. Zuerst noch ganz zaghaft, man wollte ja nicht unnötig auffallen und zu prollig wirken. Dann hat es sich durch den Wettbewerb aufgeschaukelt, alle Grenzen wurden eingerissen und inzwischen machen selbst Kleinwagen einen Heidenkrach.

 

Gruß, Frank

 

P.S.

Der Gesetzestext sieht sogar eine Sonderbehandlung von Sportwagen vor, umgangssprachlich Lex Ferrari. Damit wollte man diesen wenigen Supersportwagen das artgerechte Überleben sichern und sie dürfen lauter sein. Dummerweise sind die Bedingungen (vereinfacht: Leistungsgewicht) , um zu dieser Fahrzeuggruppe zu gehören, uralt und nie angepasst worden und somit erfüllen inzwischen alle möglichen "nicht Sportwagen" diese Randbedingungen und können den Passus für sich in Anspruch nehmen. Da hat der Gesetzgeber lange geschlafen.

Aber es kommt jetzt ein neuer Messzyklus, der diese Auswüchse etwas eindämmen wird.

 

 

Sorry für off Topic, aber ich denke dieses Thema muss einfach Bestandteil der Diskussion über die aktuellen Porsche 4-Zyl, sein.


  • Wanderdüne und sven_c1 gefällt das
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0