Zum Inhalt wechseln


Foto

Eine Probefahrt und die Folgen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#1 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 16 Oktober 2016 - 21:34

Liebe Leute ,

 

Es ist passiert. Gestern habe ich nach langem Zögern  mit meinem Sohn den Boxster S probegefahren  und der Funke ist übergesprungen. Einen so direkten und zugleich  komfortablen Sportwagen habe ich noch nie gefahren. Unendlicher Schub aus dem Drehzahlkeller, dabei drehzahlgierig,  und wieselflink in den Kurven (zum Glück war es trocken), cooler Sound auch ohne "Sportauspuff" (Was ist schon ein Sportauspuff ohne mehr- PS; und das für fast 2.000 €).  Kofferrraum vorn und hinten, scharfes Design. Kurz: Ich bin begeistert. Leider, leider muss dafür meine bisherige große Liebe, mein 964, weichen................. :wacko: .  Demnächst werde ich ihn wohl anbieten.

 

Gruß   Thomas    :D


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#2 Koch964

Koch964

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 489 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2016 - 05:17

Mit meinem Freund und dessen Cayman-S = Baujahr 2008 - fahren wir gleich zu Cartronic.  Auch dieser ältere Cayman hatte mich schon begeistert, ähnlich wie oben beschrieben, aber noch - zum Glück - mit 6 Zylinder, 3,4 Liter und Klappenauspuff.  Das Teil geht infernalisch, aber tauschen würde ich ihn gegen einen / meinen 964 nie im Leben.

 

Trotzdem viel Erfolg beim Rollentausch.

Hans-Werner



#3 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.761 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2016 - 08:33

 Leider, leider muss dafür meine bisherige große Liebe, mein 964, weichen.................

Glückwunsch Thomas,

muss Deine Frau sich jetzt Sorgen machen? Wegen der großen Liebe die anscheinend so plötzlich wieder verfliegen kann? ;)

 

Gruß, Frank


post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#4 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2016 - 12:55

Hallo Frank,

 

Der Wandel vom 964-Freak zum Boxster-Fan ist tatsächlich ein  wenig verwirrend und deshalb macht sich meine Frau tatsächlich Sorgen - aber um  meinen Verstand. Um mehr glücklicherweise nicht   :wub: . Tatsächlich hat die "rolling renovation " über 14 Jahre  jährlich  ca. 3000 € verschlungen mit ständigen Überraschungseffekten und Standzeiten , was sich bis vor Kurzem in gar keiner Weise im Wertzuwachs widergespiegelt hat. Blase hin Blase her: Es hat mich gepackt und die Gelegenheit ist zufällig einigermaßen günstig. Verschleudern tu ich das Auto aber nicht. Dazu ist mir mein Geld dann doch zu schade und die emotionale Bindung an den Elfer zu groß.

 

Gruß  Thomas


  • Ummi gefällt das
 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#5 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.210 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2016 - 16:13

Hallo Thomas,
Nach 4 Monaten mit dem 718S sag ich Dir Du wirst es keine Sekunde bereuen!
Gruß
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#6 Rainer Klier

Rainer Klier

    Mitglied

  • Moderator
  • 1.205 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2016 - 18:54

Hallo Thomas,

 

zu Bedenken gebe ich allerdings auch: Der 64er emotionalisiert (zumindest mich persönlich) schon deutlich mehr als vieles, was ich an neueren Modellen gefahren bin. Wenn der 64er weg ist, isser halt erstmal weg. Nicht, dass Du es hinterher bereust :)

 

Grüße

Rainer


Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen - Walter Röhrl
964 C2 cassis-metallic mit diversen, bewusstseinserweiternden Umbauten

 

Jeder Mensch macht mich glücklich… die einen, wenn sie den Raum betreten, die anderen, wenn sie den Raum verlassen.

 

 


#7 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2016 - 20:36

Hallo Rainer,

 

Das  mit den Emotionen ist tatsächlich auch bei mir so . Ich habe darüber im Forum schon geschrieben. Dazu kommt, dass man irgendwann jede Schraube kennt und jedes Geräusch als eine Art Lebensäußerung versteht. Aber ich selbst habe eine Mittelmotortradition (914) und  finde zum Ersten mal nach vielen gefahrenen Sportwagen ein Auto sofort fasziniernd. Und ehrlich: Es ist schon ganz nett, nicht ständig auf Ölspuren, neue Klappergeräusche etc. zu lauern, selbst wenn das einen eigenen Reiz hat. Alles hat eben seine Zeit und vielleicht kauft ihn ja Keiner für plusminus  60.000 €. Das wäre dann ein Wink des Schicksals.

 

Gruß       Thomas


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#8 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.210 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2016 - 21:37

Ich habe auch 10 Jahre einen 64er (Turbo) Schraube für Schraube zu etwas Besonderem aufgebaut. Dieses Auto war mein Kindheitstraum (um vom Begriff der wahre Liebe wegzukommen). Als er dann perfekt und fertig war hat er mich nicht mehr fasziniert.

Ich bin heute noch sehr froh das ich den 64er verkauft habe und bereut habe ich dies keine Sekunde.

Der Spaß den ich mit dem 718S erfahre ist für mich zur Zeit das Maß der Dinge.

Ob das in einigen Jahren noch der Fall ist werden wir sehen.

Das Schöne ist ja das ich mit den Kisten eben nicht verheiratet bin und mich von diesen " Gegenständen" jederzeit ohne Emotionen trennen kann. Wenn der Spaß vorbei ist suche ich mir den nächsten Spassbringer.

Gruß
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#9 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.210 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2016 - 23:08

Wow, ich habe mir die Bilder angesehen. Das ist ja mal ein Unterboden!!
Mein Kompliment!
Gruß
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#10 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 19 Oktober 2016 - 05:53

Hallo Tilo,

 

Der Typ heißt Humberg und hat eine kleine Firma in Nottuln bei Münster.  Zugang zu ihm bekommt man am besten über Empfehlung; in meinem Falle über Herrn Menne von Mittelmotor. Er arbeitet geruhsam aber extrem gründlich.

 

Gruß         Thomas


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#11 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 19 Oktober 2016 - 05:54

Hallo Tilo,

 

Der Typ heißt Humberg und hat eine kleine Firma in Nottuln bei Münster.  Zugang zu ihm bekommt man am besten über Empfehlung; in meinem Falle über Herrn Menne von Mittelmotor. Er arbeitet geruhsam aber extrem gründlich.

 

Gruß         Thomas


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#12 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 19 Oktober 2016 - 06:10

sorry...............

 

TB


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#13 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.210 Beiträge

Geschrieben 19 Oktober 2016 - 06:13

Doppelt genäht hält besser!
Danke für die Info
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#14 Koch964

Koch964

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 489 Beiträge

Geschrieben 13 Dezember 2016 - 12:03

Moin zusammen!

Was ist schon der Idealzustand?

Eigentlich der, dass man jeden Spaßmacher, der etwas ausgedient hat, in die hintere Ecke der Garage stellen könnte, um ihn bei Bedarf wieder hervor zu zaubern.

Geht aber nur in den seltensten Fällen.

 

Daher muß man verstehen und akzeptieren, dass Autos verkauft und neue angeschafft werden.

 

Ich fahre aber meine Autos seit Jahren, bis der TÜV uns scheidet.

 

Grüße

Hans-Werner


  • d911o gefällt das

#15 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 13 Dezember 2016 - 13:26

Hallo,

 

"Der geht, als ob ein Engel schiebt" (General der Jagdflieger Adolf Galland  in Etwa nach seinem Erstflug mit der ME 262, dem ersten Düsenjäger der Welt) "und der coole Sound erst und der Blick in die Aussenspiegel" habe ich  nach meiner letzten Standardrunde vor  2 Wochen durchs  Münsterland  meiner Frau vorgeschwärmt. Z.Zt. ist das Wetter ja schlecht und da geht Nichts.

Mein Auto ist  Alles Andere als in einem Idealzustand. Die Projekte für die nächsten 3 Jahre stehen schon in meinem Notizbuch; nur um den status quo  zu erhalten. Das hat seinen  eigenen Reiz, ist letztlich aber ein Fass ohne Boden.Wenn du anfängst die Jahre zu zählen, in denen du noch  frank und frei deinen Hobbys nachgehen kannnst, möchtest du irgendwann auch Ruhe und Problemlosigkeit an dieser Front, es sei denn, die Mittel sind unbegrenzt. Dann hätte ich allerdings 2 Porsches. So gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder ich bastele weiter an meinem mir sehr verbundenen Elfer (Sorry Tilo, Autos waren bei mir immer schon mit Emotionen verbunden und haben auch eine Sele) oder er kommt in gute Hände und ich baue neue Emotionen für ein komplett anderes aber auch faszinierendes Auto  auf mit 10 Jahren Ruhe. Generell bin auch ich der Meinung, das Ressourcenschonung nicht mit ständigem Neukauf sondern mit Bestandserhaltung funktioniert.

 

Thema verfehlt???????? ^_^

 

Gruß  Thomas


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#16 Koch964

Koch964

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 489 Beiträge

Geschrieben 13 Dezember 2016 - 13:45

Hallo Thomas!

Ich bastele schon fast 9 Jahre an meiner blauen Flunder rum. Das war manchmal schmerzhaft, weil im falschen Moment zu teuer, hat uns aber mit dem Teil innigst verbunden. Diese Erinnerung an die gemeinsam verlebte Zeit, besonders die schönen Urlaubsreisen bis weit nach Österreich hinunter, bleiben unvergesslich, so dass ein Verkauf ausscheidet. Das Teil hat sich einen Stammplatz in der Familie erkämpft. 

Viele Grüße

Hans-Werner



#17 Harry Schmitt

Harry Schmitt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 46 Beiträge

Geschrieben 13 Dezember 2016 - 15:23

hallo thomas,

ich bin in der glücklichen lage zur zeit beides nutzen zu können und habe eigentlich auch nicht vor das in nächster zeit zu ändern.
Seit ich meiner besseren hälfte einen 987er boxter mit pdk als alltagsauto aufgeschwätzt habe (mittlerweile liebt sie ihn), kann
Ich bei bedarf beides fahren. Der boxster kann alles besser als mein 3,2er coupe , das ding ist schnell, hat ein super fahrwerk, klasse
Bremsen, selbst der kleine 2,9er saugmotor ist top, aber emotionen kommen nur in der alten kiste auf.

Solange ich, bzw. wir, uns beide leisten können (sowohl finanziell, als auch zeitlich, ich versuche alle arbeiten selbst durchzuführen) werde ich das g-modell nicht verkaufen.(in den beiden letzten jahren, hat der 11er allerdings gegen mein „neuestes“ schätzchen bmw 850i verloren)

Gruss. harry

#18 Michael Ulrich

Michael Ulrich

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge

Geschrieben 15 Dezember 2016 - 18:04

Hallo Thomas,

 

ich kenne das. Bei mir fing es an das ich meiner Frau einen Boxster GTS gekauft habe. Das Teil mach soviel Laune. Durch den Boxster hatte ich keine Lust mehr auf meinen 997 GTS, zu groß zu schwer und nicht so flink in kleinen Ecken (komme aus der Eifel da gibt es viele) und der Sound zum ko.. gegen den Boxster GTS. Also den 997 GTS verkauft. Was tun, trauerte immer noch etwas meinem 997 GT3 hinterher. Was liegt da näher als ein GT4, gesagt getan und GT4 gekauft. Habe ja noch einen 911, ein G- Modell umgebaut auf SC/RS. Da aber da der Motor hoch gegangen ist, ist ein 964 Motor drin(Ex Auto vom Markus G.) und jemand das Auto wollte mit Motorschaden zu einem Guten Preis habe ich ihn verkauft. Aber es muss wieder ein 11er ins Haus. Da mein erster Porsche 2007 ein 964er war muss eine her. Wir sehen uns Thomas :) .  Ich finde der Boxter und Cayman von der Grösse her indeal zum 911 bis 993. Da fühlt man sich wohl drin und es kommt einen nicht so groß vor wie die modernen 911. Ich kann dich verstehen Thomas und man kann noch dazu schön offen fahren und den Sound und das Fahrgefühl noch besser genießen.

 

Grüsse

 

Michael



#19 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 189 Beiträge

Geschrieben 15 Dezember 2016 - 22:19

Hallo Michael,

 

Mir gefällt der offene Meinungsaustausch zu diesem ja sehr alten Thema gut. Ich glaube, das ist ein Teil unserer Forumskultur: Visier hoch, freunschaftlich  und direkt.

Bei mir kann`s eben nur ein Porsche sein. Nachdem ich fast Alle gefahren habe, kommt mir der neue Boxster in der Summe seiner Eigenschaften am gelungensten vor. Den neuen Elfer finde ich toll, aber auch schon zu "grand tourismo-like" -----  und zu teuer. Der Jaguar F-Type: Tolle Form, tolle Performace, toller Sound -------------- aber kein Porsche!

Also entweder behalten und hätscheln oder in gute Hände abgeben und den Neuanfang wagen. Meine Frau sagt: "ihr spinnt ja Alle" und lacht.

 

Bis Sonntag                 Thomas :rolleyes: .

 

P.s. "Back to the roots" wäre bei mir 914/4  und dem nähere ich mich ja gerade wieder irgendwie.


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 


#20 Michael Ulrich

Michael Ulrich

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge

Geschrieben 16 Dezember 2016 - 07:21

Hallo Thomas,

 

das sagt meine Frau auch immer, ihr und eure Porsche. Bis ich ihr eine Boxster gekauft habe. Sie steht auf rot und Cabrio. Also Roten Boxster GTS, ein Traum. Sie fährt mit dem Auto so gerne und kann das Frühjahr kaum erwarten das sie wieder fahren kann. Das schöne daran ist das wir durch den Boxster das Hobby Porsche jtzt mehr teilen, weil sie mich jetzt besser verstehen kann, aber nur etwas ;) . De, Thilo ist ja das selbe passiert, vom 911 zu Boxster 718 und er ist auch sehr zufrieden. Das hat man beim letzten Jahrestreffen gemerkt wie zufrieden er ist.

 

Bis Sonntag.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0