Zum Inhalt wechseln


Foto

Ein Neuer aus Offenbach


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 OliMax

OliMax

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 19 März 2017 - 06:53

Hallo, liebe Elferliste-Mitglieder,

ich freue mich, ein Teil Eurer Community zu werden. Ich komme aus dem nicht so gut beleumundeten Offenbach, bin 53 und selbständig. Ich fahre als Alltagsauto (also täglich) einen 997 S Mk1 mit 346.000 km, habe einen gelben 997 GT2 und einen 107er Benz in dunkelblau.

Mit 18 Jahren hatte ich mir einen 924 gekauft, später einen 944 S2, dann Carrera 1 Coupé, später Carrera 1 Cabrio als Winterauto (beide 1985), anschliessend 993 und die letzten beiden habe ich noch.

Manche hier werden mich vielleicht persönlich oder von Posts aus dem Elferteam kennen.

Vielen Dank für die Aufnahme
Oli

Angehängte Dateien



#2 Markus G. aus K.

Markus G. aus K.

    Porsche Verrückter

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.712 Beiträge

Geschrieben 19 März 2017 - 08:10

Moin moin.

In der Tat, man kennt dich virtuell.

Grüsse Markus
Die Blase macht alles kaputt.

#3 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 900 Beiträge

Geschrieben 19 März 2017 - 10:22

...997 S Mk1 mit 346.000 km


Hallo Nachbar, herzlich wilkommen. Das mit dem Leumund bekommt man nur wieder hin, wenn irgendwann die Menschen mit guten Absichten wieder überwiegen....

Oh je 346Tkm, das sind ja schon 4 Komplettrevisionen ;-)))) dieser Fehlkonstruktion (laut allgemeiner Meinung).

Viele Grüße

 

Detlef


#4 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.408 Beiträge

Geschrieben 19 März 2017 - 10:52

Hi Oli,

willkommen und viel Spaß hier.

Ja, virtuell hab ich das Eine oder Andere von dir im Nachbarforum schon gelesen.

Grüße Dirk


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#5 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 2.996 Beiträge

Geschrieben 19 März 2017 - 13:12

Willkommen hier. Du hast einen schönen Fuhrpark!
Früher war ich ab und an in Offenbach am Kaiserlei. Aber die Areva hat sich aus Offenbach zurückgezogen.
Ich habe gehört das jetzt positive Bewegung in den Ort reinkommt!
Auf Bald mal
Gruß
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#6 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.655 Beiträge

Geschrieben 20 März 2017 - 11:29

hi olimax

 

sei gegrüßt hier im Forum.

 

mich interessiert :

wenn du einen 997 S , mit 346 tkm dein eigen nennst , dann interessiert mich und andere bestimmt auch, die reparaturhistorie von diesem Auto.

einfach alles .

 

gruß , Manfred witte



#7 OliMax

OliMax

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 20 März 2017 - 11:42

hi olimax

 

sei gegrüßt hier im Forum.

 

mich interessiert :

wenn du einen 997 S , mit 346 tkm dein eigen nennst , dann interessiert mich und andere bestimmt auch, die reparaturhistorie von diesem Auto.

einfach alles .

 

gruß , Manfred witte

 

Die letzte Aufstellung ist mit 303.000 km, hatte ich im Januar 2016 im PFF veröffentlicht:

 

 

 

300.000 km mit dem 997 S VFL

 

Der nachfolgende Text teilt sich in zwei Teile auf, der erste Teil wurde 2013 geschrieben, der zweite Teil Ende 2015.

Der 997 S ist mein Daily Driver.


Daten:

997 S, Baujahr 2005, schwarz, schwarz

Sportsitze mit Sitzheizung

Mulitfunktionslenkrad

Tempostat

Homelink Garagentüröffner

Telefon

DVD-Navi

Bose, Ziffernblätter silber

Klappenabgasanlage, adaptives Fahrwerk

Kein Heckwischer, keine SSD

Gekauft: 21.4.2009, 46000 km, € 55.000



Teil 1



Reparatur- / Inspektionsvita (alle PZ Siegen):

1) August 2009, km 53142

4 Bremsscheiben, Beläge neu sowie große Wartung € 2300,-

2) März 2011, km 74325

Versuch des PZs, die defekte Klappenanlage zu reparieren, nach vier Wochen wieder linke Klappe fest. € 185,71

3) April 2011, km 75494

KWS erneuert, € 592,- zzgl. Kulanz PAG netto 310,82 (knapp 40% auf Nettobetrag)

4) Mai 2011, km 79004

Kleine Wartung, neu Spannrolle, Umlenkrolle, 4 neue Michelin. € 3395,-

5) August 2011

Reifenhändler 4 neue Michelin € 1395,01

6) September 2011, Reifenhändler, 4 Conti Winter bis 270 km/h, € 1600 dazu gebrauchte identische 2005er Felgen aus dem Forum € 1.100,-

7) März 2012, km 106257,

Große Wartung, Abgasendrohre geschweisst, Haarrisse, 4 Bremsscheiben, Beläge € 3858,21

cool.png Oktober 2012, km 130500

Kleine Wartung, neue Kupplung, neues Massenschwungrad, € 2943,56

9) März 2013, km 152100

Bei BridgestoneVertriebstochter 4 Michelin € 1280,04

10) März 2013 neuer Brenner Xenon € 128,-

11) März 2013 Luftmassenmesser € 445,-

12) 04 2013, km 153000

Große Wartung, neue Dämpfer (adaptiv) vorne, neue Radlager vorne, für Antriebswellen neue Dichtringe, neuer Drehzahlfühler, neues Motorraumgebläse, neuer Handsender, neuer Partikelfilter € 3.741,-

Der Motor verkonsumiert seit Übernahme in 2009 im Schnitt 0,5 Liter Oel auf 1000, wenn es richtig warm ist, sich schnelle Abschnitte mit Staus ablösen auch mal mehr. Der Oelverbrauch ist über die Jahre nicht angestiegen. Durchschnittsverbrauch 10,5 Liter (gemessen nicht über die Gesamtzeit), minimal 7,9 Liter (telefonierend hinterm Laster) und 36 Liter (die Sauerlandlinie hoch nach Bochum).

Der 997 ist niemals stehen geblieben oder hat beim Anlassen gebockt. Rost völlige Fehlanzeige. Beim TÜV und bei den Inspektionen schaue ich gerne mit unters Auto, sieht gut aus dort. Neuwertig trotz Salzschlachten im Winter. Ich denke, die Qualität des Brot- und Butter-997 wird unterschätzt. Ich fühle mich an meinen A8 erinnert, mein bestes Auto bisher auch weit jeseits der 200.000 km-Marke.

Der 997 wird ausnahmslos warm gefahren. Vielleicht ist das ein Grund, dass er mir motorenseitig bis dato so treu ist. (aktuelle Anmerkung, bei 234.000 km Fresser auf dem 6. Zylinder)

Addiere ich die Inspektions-, die Reifen und die Reparaturkosten, so komme ich auf knapp über € 20.000,-, geteilt durch die 108.000 km ergeben sich knapp 19 Cent pro Kilometer. SuperPlus dazu mit 16,6 Cent der Kilometer, Annahme € 1,60 / Liter sind Summe 35,6 Cent.

Das Fahrzeug hat einen Wert von optimistisch angenommenen € 28.000,- abzüglich Kaufpreis geteilt durch die 108.000 km ergibt einen Werteverzehr von 25 Cent/Kilomter. Alles zusammen 60,6 Cent / Kilometer. Dazu kommt noch die Steuer, TÜV und Versicherung.

­­­­­­­



Teil 2 von 154.000 km bis 300.000 km:


Nach dem Verfassen des obigen Textes in 2013 sind weitere knapp weitere 150.000 km gefahren (duchschnittliche Geschwindigkeit der letzten 11.000 km beträgt lt Computer 84 km/h, was ohne nennenswerte Zu- oder Abschläge für die gesamte Laufleistung übertragen werden kann).

In alter Tradition aus 2013 wurden im 997-Ordner die neuen Rechnungen gesichtet und die Cent pro Kilometer errechnet. Zur Info: Der 997 ist lückenlos PZ-gewartet. Auch bei der hohen Laufleistung.

Mittlerweile drei Klimakondensatoren ersetzt (zwei zerschossen, einer defekt ab Werk), dritte Windschutzscheibe, aktuell auffällig der Oeldruckgeber (keine große Sache, rechtes HR runter, Kotflügelinnenverkleidung raus und schon ist man beim kleinen Störenfried - ich habe nur einfach keine Lust auf Schrauben), der Benzindruckregler – ist in der Benzinpumpe verbaut – und der Türsensor Fahrerseite hat eine Macke, lässt sich aber einfach überlisten. Alle Steuergeräte orig., Getriebe unauffällig, ein Xenonbrenner ersetzt.

Der Pomotecmotor ist im November 2014 verbaut worden, mittlerweile mit 70.000 km gut eingefahren und gegenüber dem originalem M97 überraschend sparsam, was den Umgang mit dem Öl angeht. Fahre garantiebedingt 15W 50 Motul auch bei zweistelligen Minusgraden. Der Anlasser müht sich dann arg (Winter 14/15), die honigdicke Suppe zu rühren und zu pumpen, aber wenn Pomotec darauf besteht, ist es mir recht. 15W ist derart zäh bei Minus, hätte nicht gedacht, dass das funktioniert.

Vibrationen am Auspuff killt den irgendwann von innen. Vorher kann man die gerissenen Halterungen noch unzählige Male (acht Mal bei mir bis neu) nachschweissen. Fehlkonstruktion ist die Abschirmung des Türinneren vor Strassensalz. Auch noch im Hochsommer bei Nässe zieht es einen zarten Salzfilm beim Fensterhochfahren auf die INNERE Seite der Scheibe.

13) 04.2013, Windschutzscheibe SB (ges. Euro 1239,-), Euro 150,00

14) 04.2013 157833 km, Antriebsflansch ersetzt, Euro 336,21

15) 08.2013, Deckelschalter vorne/hinten, Euro 72,00

15) 09.2013, 178.930 km, kleine Wartung, ZK, Rollen, PolyRip, Euro 1.984,09

16) 10.2013, 179.907 km , 4 x Reifen, VR und HR Michelin, Euro 1.280,04

17) 03.2014, Xenon-Brenner, Euro 128,33

18) 03.2014, 202.471 km, kleine Wartung, Euro 617,75

19) 05.2014, 211.441 km, Lichtmaschine, Lüfter ersetzt, Euro 1.145,28

20) 07.2015, Michelin 2 x 295/30/19, Euro 590,00

21) 09.2015, 232.414 km, Windschutzscheibe PZ Selbstbet., Euro 150,00

22) 09.2014, 232.414 km, große Wartung, Radlager, Euro 3.169,15

23) 10.2014, 234.583 km, Pomotec Motorrevision, Fresser im 6. Zyl., Euro 13.164,45

24) 11.2014, 234.583 km Pomotec Lüfter, Montage, Euro 393,96

25) 11.2014, 5 Ölfilter, 5 Dichtringe, Euro 122,47

26) 11.2014, Motul 15W 50 20 Liter, Euro 287,50

27) 11.2014, 236.769 km, Pomotec Ölwechsel, Motorenkontrolle, Euro 233,06

28) 11.2014, Conti 2 x Winterreifen 295er 270 km/h, Euro 480,00

29) 03.2015, 250.000 km, Handsender ersetzt, Schlüssel verlegt, Euro 342,72

30) 03.2015, Öhlins Road & Track inkl. Einstellung, Euro 2.509,01

31) 05.2015, Motul 15W 50 20 Liter, Euro 287,50

32) 05.2015, beide Endtöpfe m. Klappe/ 4 Bremscheiben / Beläge Euro 3.600,00

33) 05.2015, 266.679 km, Reparatur Klima-Kondensat. PZ, Euro 1.059,99

34) 05.2015, 270.000 km, 4 x Pirelli VR und HR, Euro 930,00

35) 09.2015, 289600 km, große Wartung PZ, Euro 533,94

36) 10.2015, 292200 km, Pirelli 2 x 295/30/19, Euro 578,00

37) 10.2015, Motul 30 Liter (aktuell gelagert), Euro 341,70

Summe Teil 2 Euro 34.487,15


300.000 – 154.000 = 146.000 km

Wartung Reparatur Euro 34.487,15 / 146.000 km = Euro 0,24 / km

Werteverzehr 28.000,- - 20.000,- = Euro 8.000, = Euro 0,05 / km

Benzin 11,5 Liter / 100 km x Euro 1,40 = Euro 0,16 / km

Gesamt pro Kilometer in Teil 2: Euro 0,45 km

(ohne KFZ-Steuer und Versicherung)


Aktueller Stand 303.800 km.


  • Reinhold, d911o und 9934S gefällt das

#8 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.432 Beiträge

Geschrieben 20 März 2017 - 12:22

Hallo Oli,
willkommen in der Elferliste.
Deine 997-Erfahrungen werden hier sicherlich auf gr. Interesse stoßen, da du Fakten statt Klischees lieferst ☺

Gruß Frank
  • d911o gefällt das

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#9 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 900 Beiträge

Geschrieben 20 März 2017 - 16:48

Also Fakten!

 

Das sieht preislich doch ganz gut aus, pro km. Da gibt es vermeintliche Billigautos, die pro km ebenso teuer sind. Durchschnittlich 5Tkm/pro Monat sind aber auch schon eine Nummer.

 

Wie ist der denn steuerlich und in den Typklassen eingeordnet?

 

Den Wertverlust hast Du großzügig kalkuliert. M.M. nach wird der Wert nicht mehr viel unter 20T€ sinken.


Viele Grüße

 

Detlef


#10 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.323 Beiträge

Geschrieben 20 März 2017 - 17:22

sehr aufschlussreich, vielen Dank dafür Oli!


Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#11 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.655 Beiträge

Geschrieben 20 März 2017 - 18:21

sehr aufschlussreich, vielen Dank dafür Oli!

 

ja , ich schließe mich dem an oli .

 

hast du mal daran gedacht eine approved versicherung abzuschließen ? bei den Fahrleistungen kam mir die Idee. plus pomotec.

 

was hat denn pomotec gemacht ? grob erklärt .  16 K ist ne Hausnummer.

 

die Probleme mit dem Auspuff , risse , sind nicht neu .

 

die achswellen sind immer noch die ersten ? die manchetten auch ?

 

hast du selbst gemerkt , das die Radlager vorne u. die dämpfer defekt waren ? beschreib doch mal.

 

würdest du die Umstellung auf öhlin als gelungen bezeichnen und wiederholen ?

 

ein hinweis aus eigener Erfahrung , zum Motorraumgebläse : das gebläse hat bei mir eine 10 Amp Sicherung . diese befindet sich tief , hinter den Rücksitzen , zusammen mit  einer menge Relais. vielleicht das gebläse erst mal mit einer batterie testen ,

bevor man es ausbaut. oft ist die Sicherung defekt  und der lüfter funzt.

 

so, und nun hätte ich gerne ein bild vom gt 2 .

wie alt ?

wann gekauft ?

wieviel gelaufen ?

 

gruß,MW



#12 OliMax

OliMax

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 20 März 2017 - 19:42

Manfred, der Motor wurde umfangreich revisioniert und auf closed Deck umgebaut. Lager, Wasserpumpe, Thermostat ab 71 C, Anderes Zw-Lager, statt Lokasil nun Nickel-Keramik-Zylinder-Beschichtung usw...
Das Übliche. Waren keine 17 sondern 13 TEuro.

Radlager selbst gehört, eine Antriebswelle getauscht, Öhlins ist schon hart für DD. Ich mag es, ist nur bedingt Paar-kompatibel. Inspektionen mache ich mittlerweile selbst.

GT2 mit CS und PCM 3 ab Werk in 2012 mit 1890 km gekauft, aktuell 2910 km.

Angehängte Dateien



#13 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.655 Beiträge

Geschrieben 20 März 2017 - 23:01

Manfred, der Motor wurde umfangreich revisioniert und auf closed Deck umgebaut. Lager, Wasserpumpe, Thermostat ab 71 C, Anderes Zw-Lager, statt Lokasil nun Nickel-Keramik-Zylinder-Beschichtung usw...
Das Übliche. Waren keine 17 sondern 13 TEuro.

Radlager selbst gehört, eine Antriebswelle getauscht, Öhlins ist schon hart für DD. Ich mag es, ist nur bedingt Paar-kompatibel. Inspektionen mache ich mittlerweile selbst.

GT2 mit CS und PCM 3 ab Werk in 2012 mit 1890 km gekauft, aktuell 2910 km.

 

hallo oli

sorry 13 K , nicht 16 . verschreiber.

schönes Auto der gelbe.

 

gruß, MW






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0