Zum Inhalt wechseln


Foto

Toyo R888R auf dem G-Modell


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
62 Antworten in diesem Thema

#1 Mario Bombelli

Mario Bombelli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 133 Beiträge

Geschrieben 06 Juni 2017 - 20:54

Hallo Racers,

 

hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit dem neueren Toyo R888R auf dem 3,2-er G.Modell gemacht ?

Der Reifen soll anscheinend besser sein als sein Vorgänger R888, jedoch bei Nässe eher zu Schwäche neigen.

 

Ich bin am überlegen, ob ich mir auf meine 7 & 8 x16" Felgen diese Reifen in der Dimension 205 50 R16  und 225 45 R16 zulegen soll.
​Durch den etwas kleineren Abrollumfang dürfte sich das Übersetztungsverhältnis auch etwas verbessern. ;) 

 

Was denkt ihr darüber ?

 

Gruss Mario



#2 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.324 Beiträge

Geschrieben 07 Juni 2017 - 11:50

Hallo Mario,

 

ich bin auch "nur" den R888 gefahren, noch nicht den Neuen. Das liegt daran, dass Toyo leider die Dimension 245/45R16 eingestellt hat. Das war ein guter "günstiger" Reifen, der bedingt gute Nasseigenschaften hatte und auch eine gute Haltbarkeit.

 

Aus meiner Erfahrung heraus würde ich nicht erwarten, dass sich die Fahreigenschaften eines Reifenfabrikats und -typs über einen solchen Typwechsel hin dramatisch(!) ändern. Ich kann Dir den Pirelli Trofeo R empfehlen, aber den gibt es leider nicht in der Dimension 225/50R16 nur in 245/45R16. Warum würdest Du hinten einen 45er Reifen bei einer Breite von 225 nehmen wollen? Das verändert doch auch die Karosseriehöhe?

 

Mein Tipp: Besorge Dir zwei 9" Felgen und gehe auf die Pirelli Trofeo R - das ist ein Quantensprung - oder hätte da der MFK etwas dagegen? :huh:

 

Viele Grüße, Frank


Testverbrauch:  493762_5.png


#3 Thomas Pichler

Thomas Pichler

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 07 Juni 2017 - 22:51

Trofeo habe ich jetzt für 16" gar keine gefunden? Die fangen anscheinend mit 17" an. Was wäre an der 9" anstatt 8" Felge besser, oder gibts die auch in 17" Radius?

 

Viele Grüße

Thomas


Es gibt exakt 2 Kurvengeschwindigkeiten, zu schnell oder zu langsam


#4 Mario Bombelli

Mario Bombelli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 133 Beiträge

Geschrieben 07 Juni 2017 - 23:09

Hallo Frank,

 

also in den "normalen 16" Dimensionen" ist er bei uns erhältlich.

Schau mal...http://www.rennreife...-ZERO-TROFEO-R/

 

Ich dachte halt mit der 45-er Dimension ist der Abrollumfang etwas kleiner, was wiederum das Übersetzungsverhältnis positiv verändert.
​Das mit der Tachoabweichung könnte ich noch verkraften..

 

Du meinst also, dass der Trofeo einiges besser ist als der Toyo ? Wie sieht es bei Nässe aus mit unseren alten Kisten ?

Da war ich vom Toyo noch positiv überrascht im Regen.

 

Gruss Mario



#5 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.324 Beiträge

Geschrieben 08 Juni 2017 - 01:14

Mario, der Pirelli geht recht gut im Nassen. Im Trockenen ist er viel progressiver als der Toyo und ein Quantensprung bei der Verzögerung. Deine Überlegungen bezüglich des 45ers bei 225 Breite sind bezogen auf die Beschleunigung grundsätzlich schon richtig. Hast Du die Reifenhöhe mal mittels eines Reifenrechners ermittelt? Ich hätte bei dem Konzept Bedenken, dass die Karosserie hinten tiefer steht als normal.

Thomas, googel' mal KBaumi, dort wirst Du fündig.

Testverbrauch:  493762_5.png


#6 Thomas Pichler

Thomas Pichler

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 08 Juni 2017 - 21:01

Ok, danke.

 

Guter Reifenrechner ist übrigens der hier: http://www.reifenrechner.at/

 


Es gibt exakt 2 Kurvengeschwindigkeiten, zu schnell oder zu langsam


#7 Tom Sch

Tom Sch

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.013 Beiträge

Geschrieben 12 Juni 2017 - 08:09

Servus,

 

ich fahre den R888 als auch den R888R in 205/50/15 bzw. 225/50/15 manchmal auf der Straße, bei Trackdays und in der Youngtimer Trophy auf der NOS bei wechselnden Bedingungen.

 

Der alte ohne 2. R ist ein hervorragender Allroundreifen der ein rießiges Temperaturfenster hat und selbst im Regen noch eine gute Figur macht.

Der neue mit den 2 R hat ein erheblich kleineres Fenster, schmiert deutlich früher und ist im Regen recht schwierig.

 

Anders gesagt ist für meine Anwendung der neue Reifen leider ein echter Rückschritt...

 

Grüße

 

 


  • Frank 911 und Ummi gefällt das

#8 Mario Bombelli

Mario Bombelli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 133 Beiträge

Geschrieben 12 Juni 2017 - 22:47

Hallo Thomas,

 

danke für dein Feedback. Hätte ich nicht gedacht, dass der R888R schwieriger zu handeln ist als der alte R888.
Darf ich fragen, wieviel Luftdruck du auf dem R888 warm fährst ?

Ich habe bis anhin mit 1,9 VA und 2,1 HA recht gute Erfahrungen gemacht. Jedoch laufen die Reifen auf einem engen Kurs mit vielen Kurven nicht schön ab.
Bei mir zeichnet sich dann so wie eine leichte "Wellenform" auf der Lauffläche ab.  :-(

 

Gruss Mario

 

P.s hast du den Trofeo -R schon mal probiert?



#9 Tom Sch

Tom Sch

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.013 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2017 - 08:03

Servus,

 

ich versuche die Reifen im Bereich von 2 bar rundum zu fahren.

Reglementsbedingt kann/darf ich bei einem Auto vorne kaum Sturz fahren (~ -1.30 Grad) da habe ich natürlich auch Probleme mit dem Laufbild.

Sobald man vorne aber in Richtung -2 Grad oder drüber kommt ist alles schön.

Wobei das natürlich ganz stark Kurven-/Belag-/Fahrstilabhängig ist...

 

Die Pirelli Reifen sowie auch den Rest (Yokohama, Michelin, Kumho...) habe ich auch schon probiert - bin dann aber immer wieder zum R888 zurück gekommen da dieser in meinen Augen das breiteste Einsatzband hat.

Wenn die Verhältnisse eh klar sind und die Veranstaltung es zuläßt fahre ich eh Slicks oder Regenreifen...

 

Grüße

 



#10 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.324 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2017 - 08:59

Hi zusammen,

meine Erfahrungen mit den Drücken: 1,85 Bar vorne und 2,1 Bar hinten ging bisher mit den meisten Reifen(typen) am besten, Ausnahme Michelin Pilot Cup Sport, der brauchte mehr.

Viele Grüße,

Frank


Testverbrauch:  493762_5.png


#11 Martin Röpke

Martin Röpke

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2017 - 13:56

Moin,

 

brauch der R888 auch so "hohe" Temperatuern (80-110 Grad) wie der Trofeo um "richtig" zu funktionieren ???

 

Hatte mal bei KBaumi geschaut, günstiger sind sie bei Rennreifen.de !

 

Gruß Martin


„Eine Garage ohne Porsche 911 ist doch ein ödes, leeres Loch!“   Zitat Walter Röhrl

 

 

7 Zoll vorne,Grüne Konis rundherum,Ruf-Auspuff,Fahrwerk einstellen lassen bei Stimming in Bad Segeberg.

Routes des Grandes Alpes

 


#12 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.432 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2017 - 19:23

Der mit einem R nicht, der funktioniert auch bei Kälte. Mit dem Doppel R habe ich keine Erfahrung.

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#13 Martin Röpke

Martin Röpke

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2017 - 06:28

Moin, danke. Ich dachte Semis funktionieren immer erst bei höheren Temp. ?! Aber wenn der R888 auch schon bei "normalen" Temp. funktioniert umso besser :),  dann wäre er ja auch für mich eine Überlegung wert.

 

@Frank: Neues Bild ! ;)

 

Gruß Martin


„Eine Garage ohne Porsche 911 ist doch ein ödes, leeres Loch!“   Zitat Walter Röhrl

 

 

7 Zoll vorne,Grüne Konis rundherum,Ruf-Auspuff,Fahrwerk einstellen lassen bei Stimming in Bad Segeberg.

Routes des Grandes Alpes

 


#14 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.324 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2017 - 10:24

Moin Martin,

ich nutze den Pirelli Trofeo auch auf der Straße; "höhere" Temperaturen braucht der erstmal auch nicht.

Aber seine Haftreibung ist wirklich genial ...

LG Frank


Testverbrauch:  493762_5.png


#15 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.432 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2017 - 11:19

Moin, danke. Ich dachte Semis funktionieren immer erst bei höheren Temp. ?! Aber wenn der R888 auch schon bei "normalen" Temp. funktioniert umso besser :),  dann wäre er ja auch für mich eine Überlegung wert. 
@Frank: Neues Bild ! ;) 
Gruß Martin


Ich bin für die kalten Temperaturen im November beim Akademischen auf dem Hockenheimring extra vom Michelin Pilot Sport Cup auf den R888 umgestiegen, da mir dieser dafür empfohlen wurde.
Hat gut funktioniert.
Wenn das Ding nicht so wie eine Düsenjäger heulen würde (Spitze bei ca. 115 Km/h) würde ich den auch mehr auf der Straße fahren.

Fotoaktualisierung damit Du mich das nächste Mal schneller erkennst :)

Ist vom März, aber ich glaube ich bin schon wieder gealtert :(

 

Gruß, Frank


pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#16 Martin Röpke

Martin Röpke

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2017 - 13:44

Moin, danke erstmal für eure Antworten.

 

Michael S. hatte ja geschrieben:

 

Aber das Temperaturfenster ist ja nur die halbe Wahrheit. Final ist der Grip abhängig davon wieviel Gummifläche im optimalen Temperaturbereich sich mit der Fahrbahnoberfläche verzahnen kann. Wenn Du mit zu wenig Sturz fährst, walkt die Reifenlauffläche durch den Grip des Gummis und er "trägt" nur gefühlt das äussere Drittel der Lauffläche (der Rest schmiert nur mit).

Mit dem entsprechenden Sturz bringt man so quasi den Großteil der Lauffläche dazu sich aktiv an der Übertragung der Seitenführungskraft "zu beteiligen". Dazu eine Top - Gummimischung, und dann ist richtig Performance da !!!

 

und der Reinhold meinte ja 60Grad wäre die untere Grnze wo ein Semi überhaupt erst anfängt am Potenzial zu kratzen und optimal wären 80 - 110 Grad !!!

 

@Frank: Stimmt, da war ja das Problem mit dem "heulen" :wacko:  , ich glaub das würde mich schon nerven. Aber vielleicht ist es ja nur bei deinem so ? Kann das auch mit Sturzwerten,Reifenbreite, etc. zu tun haben ?

 

@Frank S. :) : Der Trofeo ist mir def. zu teuer :(

 

Gruß Martin


„Eine Garage ohne Porsche 911 ist doch ein ödes, leeres Loch!“   Zitat Walter Röhrl

 

 

7 Zoll vorne,Grüne Konis rundherum,Ruf-Auspuff,Fahrwerk einstellen lassen bei Stimming in Bad Segeberg.

Routes des Grandes Alpes

 


#17 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.324 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2017 - 14:07

Bem G-Modell gehen ja auf der Vorderachse so zw. 1,1 und 1,5° Sturz max., je nach Fahrzeug ohne größere Modifikationen.

 

Martin, wie groß ist denn der Preisunterschied vom Toyo zum Pirelli Trofeo bei einem Satz?


Testverbrauch:  493762_5.png


#18 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.432 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2017 - 14:33

Klar spielen die anderen Bedingungen mit rein, aber nach denen wurde doch gar nicht gefragt.

Ändert also nichts an der grundsätzlichen Aussage das der R888 ggü. manch anderen Semis auch bei Kälte, also wenn er nicht in sein optimales Temperaturfenster kommt,  recht brauchbar ist.

 

Habe meinen Satz R888 gerade wieder montiert für das Nürburgringwochenende auf dem gr. VLN-Kurs.

Hatte ihn lange nicht mehr drauf. Bin gespannt wie er sich vom in letzter Zeit überwiegend gefahrenen Federal 595RSR unterscheidet.

Davor kommen aber noch 300 Km Düsenjägerakustik :)

 

Soweit ich bisher von anderen gehört habe heulen die Dinger immer. Je leiser das Fhzg. desto eher fällt es auf.

 

Gruß, Frank


pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#19 Martin Röpke

Martin Röpke

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 217 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2017 - 17:54

Hallo Frank,

 

die anderen Bedingungen Reifenbreite, etc., waren darauf bezogen ob sich dadurch vielleicht auch die Geräusche minimieren könnten !

 

@Frank S.: Sturz vorne -1,25 und hinten -1,45. Der Unterschied sind rund 300 €. Ist da noch ein Unterschied zwischen Trofeo und Trofeo R(ace) ß

 

Gruß Martin


„Eine Garage ohne Porsche 911 ist doch ein ödes, leeres Loch!“   Zitat Walter Röhrl

 

 

7 Zoll vorne,Grüne Konis rundherum,Ruf-Auspuff,Fahrwerk einstellen lassen bei Stimming in Bad Segeberg.

Routes des Grandes Alpes

 


#20 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.324 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2017 - 21:01

Hallo Martin,

ja das ist ein großer Unterschied zw. Trofeo und Trofeo R, der Letztere ist ein Semislick.

Aber 300€ Unterschied für den ganzen Satz Reifen ist doch nicht sooo groß? Zwei Tankfüllungen mit 102 Oktan? ^_^

Viele Grüße, Frank


Testverbrauch:  493762_5.png





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0