Zum Inhalt wechseln


Foto

Abblendlicht reaktivieren


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1 Stevens21

Stevens21

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 20 Mai 2018 - 18:29

Hallo zusammen,

 

bei meinem 911er Bj. 83 hat sich gestern das Abblendlicht verabschiedet. Ich fahre jetzt immer mit Fernlicht.

Die Ursache wird ja wohl der Blinkerhebel sein.

 

Weil ich aber z. Zt. keine Zeit für eine Reparatur habe, möchte ich folgendes  versuchen.

 

Im Sicherungskasten liegt jetzt auf den beiden Sicherungen für das Fernlicht Dauerplus an. Wenn ich diese beiden Kabel hier abklemme und sie mit den Anschlüssen der Abblendlichtsicherungen verbinde, habe ich Dauerplus auf den Abblendlichtlampen und das Fernlicht ist tot. So kann ich aber übergangsweise normal fahren.

 

Hat das schon mal jemand ausprobiert ? Habe ich richtig gedacht?

 

 

schöne Pfingsten an alle.



#2 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.639 Beiträge

Geschrieben 21 Mai 2018 - 11:23

oder baue den lichthebel aus und biege die metalllamellen gerade .

wie alt ist der schalter ?

wenn das nicht funzt Lichtschalter neu .oder  es  ist der zündanlaßschalter hinter dem zündschloß ?

 

gruß, MW



#3 Thorsten Rosenfeld

Thorsten Rosenfeld

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 24 Mai 2018 - 12:46

https://www.ebay.de/...353.m1438.l2649

 

Also wenn das noch der erste Blinkfernlicht-Lenkstock sein sollte würde ich da nichts rumbiegen wollen. Das Teil hat ja auch schon seine Zeit auf dem Buckel würde ich mal sagen und ist dann auch mal verschliessen nach so 35 Jährchen :D . Ich hatte das auch mal. Da hatt es sogar gequalmt aus dem Lenkstock und nichts ist mehr gegangen an Licht und Blinker. Neuen besorgt eingebaut und alles funtz wieder so wie es sein soll.

 

:)   Gruß Thorsten



#4 Stevens21

Stevens21

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 29 Mai 2018 - 07:09

https://www.ebay.de/...353.m1438.l2649

 

Also wenn das noch der erste Blinkfernlicht-Lenkstock sein sollte würde ich da nichts rumbiegen wollen. Das Teil hat ja auch schon seine Zeit auf dem Buckel würde ich mal sagen und ist dann auch mal verschliessen nach so 35 Jährchen :D . Ich hatte das auch mal. Da hatt es sogar gequalmt aus dem Lenkstock und nichts ist mehr gegangen an Licht und Blinker. Neuen besorgt eingebaut und alles funtz wieder so wie es sein soll.

 

:)   Gruß Thorsten

Hallo Thorsten,

vielen Dank für die Antwort. Bei mir hat.s auch geraucht.

 

Kannst du mir vielleicht auch noch beschreiben, was ich abbauen muß, um an den Schalter zu kommen.

 

Danke.

 

Uli



#5 Thorsten Rosenfeld

Thorsten Rosenfeld

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 29 Mai 2018 - 11:32

Hi!

Ist schon etwas her das ich den gewechselt habe aber das ist nicht so schwer. Du musst das Lenkrad abbauen und die Lenkradsäulenverkleidungen oben und unten auch. Danach den Lenkstock an den Verschraubungen lösen und den Stecker abziehen der unter das Amaturenbrett geht. Ich hab dir das mal eingescannt die Anleitung.

 

PS. Keine Ahnung warum sich das eine Bild immer wieder auf den Kopf stellt habe es vor dem einfügen gedreht aber hier stellt es sich immer wieder auf den Kopf. Musst halt das Lap Top drehen fürs lesen. :lol:

 

 

 

 

Angehängte Datei  Lenkstock wechsel.jpg   217,43K   0 Mal heruntergeladen

 

 

Noch ein Clip aus Amiland. Nur das der da den Lichtschalter noch ausbaut aber daß das bei meinem SC nicht nötig war weil er einen Kompletstecker wo alle Kabel drann sind unter dem Amaturenbrett gesteckt ist. Keine Ahnung warum der den Lichtschalter da noch mitausbaut :huh:. Aber es veranschaulicht etwas diese Arbeit.  

 

 

Gruß Thorsten

 

Angehängte Dateien


  • Stevens21 gefällt das

#6 Thorsten Rosenfeld

Thorsten Rosenfeld

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 03 Juni 2018 - 12:01

Hallo Thorsten,

vielen Dank für die Antwort. Bei mir hat.s auch geraucht.

 

Kannst du mir vielleicht auch noch beschreiben, was ich abbauen muß, um an den Schalter zu kommen.

 

Danke.

 

Uli

 

Hallo Uli!

Jetzt hab ich dir so eine Anleitung eingestellt und man hört gar nichts mehr von dir ob du es hinbekommen hast oder nicht? Könntest ja mal zumindest mal ein kurzes Feedback abgeben.

Oder bist du vieleicht auch leider nur so eine Eintagsfliege im Forum die was wissen will und dann wieder weg von Fenster ist. Hoffe doch nicht.

 

Gruß Thorsten
 


  • Stevens21 gefällt das

#7 Stevens21

Stevens21

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 03 Juni 2018 - 20:20

Hallo Thorsten,

ich werde im Laufe der Woche zur Tat schreiten und bedanke mich ganz herzlich für die Bilder.

 

Wollte nicht unhöflich erscheinen. Sorry.

 

LG



#8 Thorsten Rosenfeld

Thorsten Rosenfeld

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 03 Juni 2018 - 21:37

Jo alles klar! 

Wollte eigentlich nur wissen ob du das hinbekommen hast.

Wird aber dann schon klappen dann. Kannst ja dann mal erzählen wenn das Teil drinn ist :D.

 

Gruß Thorsten



#9 Thorsten Rosenfeld

Thorsten Rosenfeld

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 23 Juni 2018 - 07:37

Hallo Ulrich!

Na! Hast es hinbekommen jetzt mit dem wechsel von dem Lenkstockschalter???

Oder noch nicht dazu gekommen.

 

Gruß Thorsten



#10 Stevens21

Stevens21

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 24 Juni 2018 - 18:27

Hallo Thorsten,

ja . Habe es hinbekommen.

Vielen Dank für die Tipps.

 

 



#11 Thorsten Rosenfeld

Thorsten Rosenfeld

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 24 Juni 2018 - 18:36

Super!

Merci für dein Feedback!

 

Gruß ThorstenAngehängte Datei  index11.jpg   9,31K   0 Mal heruntergeladen



#12 Jochen Remmert

Jochen Remmert

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge

Geschrieben 11 März 2019 - 00:19

Hallo zusammen,

 

für den Fall, dass das Fernlicht überhaupt nicht funktioniert und die Lichthupe nur auf einer Seite (bei meinem 1984er Targa war es die rechte Seite), dann muss es nicht der Lenkstockschalter sein.  Ich habe die ganze Prozedur durchgespielt: Birnen getauscht, Lenkstockschalter getauscht - prima Fingerübung, hat nur leider alles nichts gebracht. Ich hatte zuvor natürlich auch alle Sicherungen gecheckt - sie waren alle in Ordnung.  In meiner Ratlosigkeit habe ich schließlich alle Sicherungen der Lichtversorgung herausgenommen (die anderen auch gleich) und die ganze Halterung penibel gereinigt  und die Sicherungen wieder eingesetzt. Was soll ich sagen: es funktioniert alles einwandfrei. Na, so habe ich einmal wieder die Demonatge von Lenkrad, Lenkstockschalter und Hauptlichtschalter geübt - und nun noch einen zweiten Lenkstockschalter in Reserve.

 

Schöne Grüße

Jochen

 

Jochen


  • Frank 911 und Ummi gefällt das

#13 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 512 Beiträge

Geschrieben 11 März 2019 - 08:01

Hallo zusammen,

….alle Sicherungen … herausgenommen (die anderen auch gleich) und die ganze Halterung penibel gereinigt  und die Sicherungen wieder eingesetzt. ...

Schöne Grüße

Jochen

 

Jochen

 

Das gehört alle paar Jahre zur vorbeugenden Instandhaltung bei einem alten Auto.


  • Jochen Remmert gefällt das

Gruß aus D´dorf

 

Udo


#14 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 781 Beiträge

Geschrieben 11 März 2019 - 09:36

Hallo Udo,

und dann auch alle Sicherungen erneuern, das kostet nicht die Welt.

Vor allen Dingen müssen sie aus Keramik sein und kein billiger Kunststoffschrott aus China.

Luftgekühlte Grüße

Bernd


  • Udo Jeske und Jochen Remmert gefällt das

"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#15 Frank63

Frank63

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 279 Beiträge

Geschrieben 11 März 2019 - 18:29

Hab das gleiche Thema auch schon durch also neuen Hebel gekauft und nach 5 Jahren war wieder ständig Fernlicht, diesmal Hebel ausgebaut und richtig gebogen seither funzt das....

Ps: den alten knapp 30 Jahre alten Hebel hätte ich auch nicht zurechtgebogen da das Metallstück doch sehr verschmort war...

Frank
Gruß Frank.... ...und den Rest hab ich vergessen....

#16 Jens Schumacher

Jens Schumacher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 302 Beiträge

Geschrieben 11 März 2019 - 19:08

Meinen habe ich auch wieder 'korrigiert', wenn es hier um die Metallzungen mit den Punkt-Kontakten geht.

Konta

 

Hält jetzt schon eine ganze Weile, werde aber beim nächsten Aussetzer neben neuem Lenkradschalter einen Umbau auf Relais durchführen.

 

Gruß

Jens

 


Porsche 911SC Targa Bj. 1980

Restaurierung unter:

http://jensschumi.00...911erCorner.php


#17 Frank63

Frank63

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 279 Beiträge

Geschrieben 11 März 2019 - 19:14

Ja genau, das Relais und alles andere liegt nun schon seit Jahren in einem Karton aber es baut sich nicht von selbst ein....
Gruß Frank.... ...und den Rest hab ich vergessen....




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0