Zum Inhalt wechseln


Foto

Unsauberer Lauf - Mysteriöses Elektrikproblem


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Bodo Warden

Bodo Warden

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 23 Juli 2018 - 22:28

Moin zusammen,

 

ich habe hier ein äußerst merkwürdiges Phänomen - vielleicht hat ja jemand eine Erfahrung oder Ahnung, die mich weiter bringt. Prinzipiell tritt der beschriebene Defekt schon seit 2 Jahren auf, aber erst seit heute in hoher Frequenz. Folgendes:

 

Das Auto (80er 911SC US Modell) fährt ganz normal, alles gut. Dann fliegt die Sicherung für die Innenbeleuchtung (!) raus (ich habe keine ursächliche Aktion erkennen können) - und der Motor läuft nur noch unsauber, hat Fehlzündungen, kaum Leistung. Neue Sicherung rein - alles wieder töffte. Wie gesagt, bis heute hielten die Sicherungen zwischen einem und sechs Monaten. Neuerdings zwischen einer und sechs Minuten. Also kann man´s nicht mehr ignorieren. ;)

Ich habe heute Abend nichts mehr unternommen oder durchgemessen und werde dazu auch erst in ein paar Tagen kommen - aber für Anregungen bin ich natürlich dankbar.

 

If you can´t fix it with a hammer - it might be an electrical problem.

 

 

 

 

 



#2 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 860 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 06:51

Hallo Bodo,

Da hilft nur gründliches Analysieren des Stromlaufes. Zunächst anhand des Planes feststellen, was da über die Sicherung läuft, dann die Kreise auftrennen und mit temporären Leitungen versorgen.

Vorab natürlich die Methode des genauen Hinsehens, also akribische Sichtkontrolle der betreffenden Kreise und Anschlüsse.

Man darf nicht anfangen, wahllos irgendwo zu reparieren. Dann wird es immer unwahrscheinlicher, diesen Fehler zu finden.

Viele Grüße

 

Detlef


#3 Bodo Warden

Bodo Warden

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 08:15

Hallo Detlef,

danke; so werde ich auch vorgehen. Was mich allerdings irritiert, ist die Tatsache, dass eine defekte Sicherung der Innenbeleuchtung Auswirkungen auf den Motorlauf hat.

 

Falls jemand (bevorzugt mit US Modell, ich habe den Verdacht, der elektronische Drehzahlbegrenzer könnte mit in der Verlosung sein) Langeweile hat - nehme er doch bitte mal die Sicherung der Innenbeleuchtung (die vierte, wenn ich mich recht entsinne) heraus und beobachte den Motorlauf....

 

;)



#4 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 860 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 10:23

Hallo Bodo,

 

wenn eine Leitung, die etwas mit dem Motorlauf zu tun hat, sich von dem Strang "unerlaubt" Strom zieht, kann das schon sein. Da könnte irgendwo im Kabelbaum ein Kurzschluss sein, etc.

 

Ich habe jetzt nicht im Kopf, was alles an der Sicherung hängt, doch wenn man an einem anderen 911er diese Sicherung entfernt und der sonst intakt ist, sollte am Motorlauf nichts passieren. Damit bist Du Deinem Fehler aber kein Stück näher gekommen.


Viele Grüße

 

Detlef


#5 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 781 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 13:42

Hallo Bodo,

Die Sicherung der Innenbeleuchtung ist gleichzeitig für die Handschuhkastenleuchte, Kofferraumbeleuchtung und die Zeituhr zuständig und hat i d. R. nichts mit dem Motorlauf zu schaffen.

 

Was wurde denn bei Deinem US Motor nach dem Import geändert.

Abgasreinigung, Lambdasonde, Katalysator etc.

Wie sicher kannst Du sein, dass alles fachgerecht gemacht wurde

 

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

Angehängte Dateien


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#6 Bodo Warden

Bodo Warden

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 14:50

Hallo Bernd, danke für die Infos.

Kat ist raus, Luftpumpe ;) dito.
Verkabelung dahingehend müsste ich mal prüfen.

Das Auto ist sauber verkabelt und alle Änderungen wurden auf hohem Niveau umgesetzt (was nicht ausschließt, dass hier trotzdem ein Ansatzpunkt ist).
Meines Wissens nach ist bei den US Modellen ja der Drehzahlbegrenzer elektronisch, nicht, wie bei ROW, mechanisch. Und ich glaube, er sitzt hinter dem Drehzahlmesser, was evtl. auf eine Verkabelung über die Speisung der Sicherung Innenbeleuchtung deuten könnte.

Hätte, wäre, wenn.



#7 Arno Schiebler

Arno Schiebler

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 1.006 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 14:51

Hallo Bodo,

 

bei meinem 3.2er hatte ich einmal einen Kurzschluß zwischen der Innenraumleuchte und dem Dach. Unerwartet flog dann die Sicherung für die von Ernst beschriebenen Verbraucher raus. Außerdem hatte ich ein paar korrodierte Sicherungen, was nur bei genauem Hinsehen zu erkennen war und Warnlampen unregelmäßig aufleuchten ließ. Das der Motor noch gut lief, war vielleicht Glück...

Vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit? Viel Erfolg!

 

Arno


911 Carrera Coupe, Mj. 88, diamantblau-metallic, sog. "Jubi-Modell".

#8 Bodo Warden

Bodo Warden

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 15:08

OK, ich seh´s ein: ich werde mich bei nächstmöglicher Gelegenheit auf die Suche nach Kurzschlüssen machen, die Innenraum- und Kofferraumleuchten scheinen da ja recht häufige Störenfriede zu sein.
Ich kann nur leider grad nicht so recht anfangen, darum wollte ich mich wohl mit der - irritierenden - Auswirkung auf den Motorlauf hier ein wenig Ersatz-befriedigen. Der Porsche geht nunmal nicht ins Büro, der Computer sehr wohl...



#9 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 781 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 15:37

Hallo Bernd, danke für die Infos.

Kat ist raus, Luftpumpe ;) dito.
Verkabelung dahingehend müsste ich mal prüfen.

Das Auto ist sauber verkabelt und alle Änderungen wurden auf hohem Niveau umgesetzt (was nicht ausschließt, dass hier trotzdem ein Ansatzpunkt ist).
Meines Wissens nach ist bei den US Modellen ja der Drehzahlbegrenzer elektronisch, nicht, wie bei ROW, mechanisch. Und ich glaube, er sitzt hinter dem Drehzahlmesser, was evtl. auf eine Verkabelung über die Speisung der Sicherung Innenbeleuchtung deuten könnte.

Hätte, wäre, wenn.

Hallo Bodo,

Bei den US Modellen gibt es ein elektronisches Drehzahlrelais, Abschaltung der Kraftstoffpumpe 6850 rpm +- 150, leider weiß ich nicht, wo es platziert wurde.

Luftgekühlte Grüße

Bernd


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#10 Tom Sch

Tom Sch

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.010 Beiträge

Geschrieben 24 Juli 2018 - 16:42

Servus,

 

hast Du irgend wann mal ein Birnchen für die Kofferraumbeleuchtung gewechselt?

Man kann die Leuchte verkehrt zusammen bauen (funktioniert und läßt sich auch wieder einbauen), drückt dann aber immer oder zeitweise/willkürlich gegen den Kofferraumdeckel. Natürlich mit der + Leitung auf der ja immer Strom ist... ...und auf dem Kofferraumdeckel ist immer Masse...

 

Grüße

 

 



#11 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.639 Beiträge

Geschrieben 30 Juli 2018 - 20:52

OK, ich seh´s ein: ich werde mich bei nächstmöglicher Gelegenheit auf die Suche nach Kurzschlüssen machen, die Innenraum- und Kofferraumleuchten scheinen da ja recht häufige Störenfriede zu sein.
Ich kann nur leider grad nicht so recht anfangen, darum wollte ich mich wohl mit der - irritierenden - Auswirkung auf den Motorlauf hier ein wenig Ersatz-befriedigen. Der Porsche geht nunmal nicht ins Büro, der Computer sehr wohl...

 

hallo Bodo

 

sehr oft ist k/eine gummiabdeckung am schalter , oder eine mit loch,  für die Innenbeleuchtung an der A säule .

sobald wasser an den schalter kommt , kokelt es .

 

bei unrundem motorlauf würde mich interessieren ob die Zündspule schon mal gewechselt wurde ? das sollte man machen.

 

gruß, MW



#12 Bodo Warden

Bodo Warden

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 72 Beiträge

Geschrieben 03 August 2018 - 10:04

Kurzes Update: Zumindest ist das Problem auf einen Schaltkreis (Innenbeleuchtung/Uhr) eingekreist. Wird also. Muss mich nur grad um dringendere Defekte kümmern...
Der unrunde Motorlauf scheint daher zu stammen, dass, wenn die Siecherung raus ist, die Benzinpumpe nur noch mit halber Leistung läuft. Warum das so ist konnte ich noch nicht herausfinden. Wie gesagt, dringenderes ;)


  • Frank 911 gefällt das

#13 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.311 Beiträge

Geschrieben 03 August 2018 - 11:19

Hallo Bodo,

die Innenleuchten im Dachhimmel links und rechts, die mit je einer Soffitte ausgestattet sind, haben so + und - Fähnchen, von denen das + gerne mal am blanken Metall anliegt. Das hatte mir der Ingbilly mal verraten.

Viele Grüße, Frank


Testverbrauch:  493762_5.png


#14 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 781 Beiträge

Geschrieben 03 August 2018 - 17:27

Kurzes Update: Zumindest ist das Problem auf einen Schaltkreis (Innenbeleuchtung/Uhr) eingekreist. Wird also. Muss mich nur grad um dringendere Defekte kümmern...
Der unrunde Motorlauf scheint daher zu stammen, dass, wenn die Sicherung raus ist, die Benzinpumpe nur noch mit halber Leistung läuft. Warum das so ist konnte ich noch nicht herausfinden. Wie gesagt, dringenderes ;)

 

Hallo Bodo,

wenn die Sicherung raus ist, darf die Pumpe gar nicht laufen, ist die richtig angeschlossen? Sicherung 16 aus Plan weiter oben

Hinter dem Luftmengenmesser gibt es einen Microschalter, der die Pumpe erst bei Motorstart in Gang setzt

Fehlerquellen für unrunden Motorlauf gibt es reichlich.

Wenn kein offensichtlicher Fehler vorhanden ist, würde ich immer auf der elektr. Seite bzw. Zündungsseite anfangen zu suchen.

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

Wenn die Sicherungen so alt sind wie das Auto, alles ersetzen durch Torpedosicherungen aus Keramik

Angehängte Dateien


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#15 Uwe

Uwe

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge

Geschrieben 03 August 2018 - 21:27

Hallo Bodo,
ich hatte auch ein Problem mit der Dauerstromleitung.
Bei mir hatte ein Schweißpunkt den Kabelbaum aufgerieben und zwar
vorne links in der Nähe vom Haubendämpfer, wo der Kabelbaum ums Eck geht.
Der Kabelbaum musste (leider) raus, um das Problem zu beheben.
So habe ich sehr viel vom Auto kennen gelernt...
Viel Erfolg und Grüße, Uwe


  • Frank 911 und Martin Röpke gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0