Zum Inhalt wechseln


Foto

Tiptronic - S Getriebe defekt 996C2 Bj 6/2001


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
90 Antworten in diesem Thema

#21 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.112 Beiträge

Geschrieben 19 September 2018 - 18:36

Ist schon Interessant wie unterschiedlich lange sowas hält. Ich habe 2 mal gespült in den letzten 5 Jahren und die Tiptronic schaltet bei 220000 km noch wie am ersten Tag.
Ich wünsche Dir das die Reparatur gut läuft- warum sollte sie das auch nicht bei so einer Spezialfirma.
Gruß
Tilo
  • sven_c1 gefällt das
Den turbo vergisst man nie!

#22 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 229 Beiträge

Geschrieben 19 September 2018 - 18:56

Danke Frank (Ummi) , bist Du auch beim Kremer trackday morgen am Nürburgring, den Fotos nach warst Du da schon mal....Ich bin jedenfalls vor Ort im Fahrerlager, allerdings nur als Zuschauer



#23 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.613 Beiträge

Geschrieben 19 September 2018 - 19:46

Wäre ich gern, bin aber krankgeschrieben, da muß ich mir solche vergnüglichen Abwechslungen verkneifen ;)
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#24 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 549 Beiträge

Geschrieben 19 September 2018 - 20:06

… Ich habe 2 mal gespült in den letzten 5 Jahren und die Tiptronic schaltet bei 220000 km noch wie am ersten Tag.
...
Gruß
Tilo

 

Spülen ging eben nicht ( mehr ), weil schon irgendwas verrostet war. Wohl zu spät mit angefangen, der kostenbewußte Vorbesitzer ...


Gruß aus D´dorf

 

Udo


#25 Koch964

Koch964

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 475 Beiträge

Geschrieben 20 September 2018 - 06:34

Moin Horst.   Wie lange soll die Reparatur dauern? Kannst du den Herbst noch mit dem reparierten 996-er genießen?

 

Ich halte mal die Däumchen.

 

Grüße

Hans-Werner



#26 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 229 Beiträge

Geschrieben 22 September 2018 - 12:22

Hallo zusammen, es gibt Neuigkeiten von der Reparatur,

Motor und Getriebe sind demontiert worden, weil man sonst wohl nicht an den Anlasser dran kam und daher musste bei der Version Ur-996 1 Baureihe beides wohl raus, somit verteuern sich die Montagekosten, weil das vorher nicht bekannt war!

Das Tiptronic 5HP19 HL bringe ich am Montag nach der ZF Niederlassung Dortmund zur Revision, denn nur die können das professionell erledigen, die PZ machen das genau so auch nie selber, da die Teile und Werkzeuge auch denen fehlen! Bin gespannt, was ZF mir dann berichtet bzw. in Rechnung stellt.

Da der Motor nun mal draußen ist, sollte auch ein kleine Undichtighkeit hinter dem Anlasserkranz beseitigt werden, dazu benötigt man aber wohl ein Spezial-Werkzeug, wenn ich das richtig verstanden habe.(s, Foto Detail hinter dem Anlasserkranz)

Falls einer von Euch so ein Werkzeug hat, bitte melden, danke!

 

Der typ. Schaden am 996 des KWS (Kurbelwellen-Simmering) ist meiner bisherigen Meinung noch nicht aufgetreten bis jetzt 150.000 km! Aber das werde ich auch prüfen lassen. Ob der Luftmassenmesser getauscht werden muss, steht noch nicht fest, wurde von ZF empfohlen, da hier oft Fehlermeldungen ans Getriebe gehen...Und Austausch Lambda-Sonden ist noch ein Thema!

Das von mir so oft genannte Klappern von hinten ist nun auch gefunden, der Stabi ist ausgeschlagen und ist bereits demontiert.

ZF veranschlagt ca. 14 Tage für die Revision, weil auch die Teilebeschaffung dort dauern kann, weil nicht immer alles vorrätig ist für nicht mehr in Produktion befindliche Getriebe. Die Tiptronic wurde wohl im Werk Saarbrücken früher gebaut.

 

Alles nicht so einfach an einem Porsche

Gruß Horst

 

Angehängte Dateien



#27 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.112 Beiträge

Geschrieben 22 September 2018 - 21:39

Das ist so richtig, Motor und Getriebe gehen da zusammen raus. Ist übrigens nicht viel aufwendiger da man die Demontage und vor allem die Remontage Motor Getriebe viel schneller erledigen kann.
Wenn Kerzenwechsel nicht eben erst gemacht wurde- unbedingt erledigen. So leicht kommst Du nie mehr an die Kerzen ran.
Wasserpumpe würde ich auch tauschen und alle Riemen und Umlenkrollen. Die Teile kosten nicht viel und die Arbeitszeit ist minimal.
Hast Du noch das erste Lager bei der Zwischenwelle? Wenn ja unbedingt den Upgradesatz einbauen.
Wenn der Simmerring dicht ist würde ich den nicht anfassen.
Gruß
Tilo
  • d911o gefällt das
Den turbo vergisst man nie!

#28 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 229 Beiträge

Geschrieben 23 September 2018 - 11:52

Danke Tilo, du hast das ja selber schon gemacht kann ich mich erinnern in Deinen Beiträgen. Was sagst Du denn zu dem Spezial-Werkzeug, s. letztes Foto rechts im vorigen Beitrag?

Was muss da raus um das Lager der Zwischenwelle zu tauschen, vermutlich Ölwanne und man muss die Lagerbrücken lösen und das Lager tauschen ?

Der Simmerring an der Kurbelwelle (Getriebeseite) ist ja wahrscheinlich so alt wie das Auto 2001 un d 150.000 km drin, warum den nicht tauschen?

Gruß Horst

Angehängte Dateien



#29 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.686 Beiträge

Geschrieben 23 September 2018 - 18:13

hallo horst

 

150 tkm ist keine riesen Fahrleistung ! wenn das mein getriebe wäre , dann würde ich mir das bei ZF ansehen u. erklären lassen.

BEVOR DIE RECHNUNG GESCHRIEBEN WIRD .

 

wenn man das obere Foto sieht , dann möchte man gleich mit trockeneis sauber machen  .

das getriebe und den Motor natürlich auch. und alles tauschen was rost angesetzt hat.

 

wäre natürlich schön zu erfahren wie hoch die kosten für die rep.  sind und was letztlich getauscht wurde ?

und wie die altteile aussehen ?

 

gruß, MW



#30 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.112 Beiträge

Geschrieben 24 September 2018 - 05:40

Also um das Lager der Zwischenwelle bei geschlossenem Motor zu tauschen haben die Fachwerkstätten das Werkzeug. Mein Motor war ja zerlegt und somit musste man es nur von der Welle ziehen.
Aber die Ölwanne muss dazu meiner Meinung nach nicht weg.
Zum Simmering: Klar hat der schon viel drauf, nur wenn Du den wechseln lässt sollte das jemand machen der das perfekt kann. Denn jetzt ist er dicht. Nach 150,000 ist der sicher etwas eingelaufen, Du kannst aber die Welle nicht abziehen daher muss der neue ein kleinwenig versetzt laufen.
Daher meine Aussage wenn er dicht ist ....
Gruß
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#31 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 229 Beiträge

Geschrieben 24 September 2018 - 14:57

@Manfred, habe das Getriebe heute morgen bei ZF abgeliefert, die werden die ausgebauten defekten Teile aufbewahren, so das ich sehen kann was gewechselt wurde! Die Kostenschätzung liegt bei ca. € 3500 bei ZF, das AT-Getriebe kostet € 5.240 beides + Märchensteuer!

@Tilo, habe mit meiner Werkstatt das so vereinbart mehr oder weniger alle Verschleißteile, zu erneuern, werde mir das laufend ansehen. Die haben jetzt 2 Wochen Zeit das zu machen. Einige Zündspulen sind auch defekt, alle Zündkerzen werden auch gewechselt! WElche Zündkerzen empfehlt Ihr, von Bosch gibt es 2 Sorten...



#32 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.112 Beiträge

Geschrieben 25 September 2018 - 05:18

Zu Zündkerzen gibt hier , glaube ich , einen Beitrag.
Es sollten auf jeden Fall die Longlife/Iridiumkerzen sein die dann wieder für 60,000km gut sind.
Gruß
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#33 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.613 Beiträge

Geschrieben 25 September 2018 - 10:37

Wenn der Simmerring dicht ist würde ich den nicht anfassen.
Gruß
Tilo

 

Hatte ich vor ein paar Jahren beim Umbau auf EMS bei 80 TKm auch so gedacht. Never change a winning Team.....

 

20TKm später durfte ich die verölte Belagscheibe ausbauen.........  :(

 

Man kann es einfach nicht vorhersagen, das Ding hätte auch locker noch weitere 100 TKm dicht sein können.

Seit der Erfahrung tausche ich solche Teile vorsorglich wenn schon alles auseinander ist und der Montageaufwand relativ hoch war.


post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#34 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 549 Beiträge

Geschrieben 25 September 2018 - 20:24

… Kremer trackday … am Nürburgring, den Fotos nach warst Du da schon mal....   …

 

Nicht nur von Kremer B) ...

Angehängte Dateien


Gruß aus D´dorf

 

Udo


#35 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 229 Beiträge

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 17:32

Jetzt gehts weiter, heute weitere ET bei Porsche für das Tiptronic Getriebe abgeholt, ATF-Kühler, div. O-Ringe und die Ölleitungen!

Die Kleinteile zusammen kosten etwas über € 300,- ....

Die Teile werden morgen noch bei ZF angebaut und dann nehme ich das Getriebe zur Montage an den Motor wieder mit.

Auf dem Foto des ausgebauten Getriebes kann man gut die völlig verrosteten Rohrleitungen und den Kühler(Wärmetauscher im Kühlwasser-Kreislauf) erkennen. ZF empfahl auch diese Teile zu wechseln!

Weitere Info´s folgen...

Gruß Horst

Angehängte Dateien


  • Udo Jeske und Ummi gefällt das

#36 Koch964

Koch964

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 475 Beiträge

Geschrieben 16 Oktober 2018 - 06:31

Ohh Horst!

Hoffentlich hat das teure Elend bald ein glückliches Ende.

 

Grüße

Hans-Werner



#37 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 229 Beiträge

Geschrieben 17 Oktober 2018 - 19:55

Bin ja noch mitten drin, morgen hol ich im PZ weitere ET zum Anbau an das Tiptronic ab, praktisch die ganze Verrohrung drumherum muss erneuert werden, das gehört nicht zum Umfang von ZF, weil dien Aussenteile alle von Porsche bzw von deren Zulieferern sind.Die Kleinteile morgen werden wohl noch teurer wie die vorherigen! Ich bin echt sauer, was zu der Zeit(Wendelin Wiedeking Ära) für ein Schrott von Porsche verbaut wurde.

Meine Vermutung ist sogar, das die Tiptronic derart verschlissen war, lag an der therm. Fehlfunktion der ATF-Kühler und den Gammelverrohrungen. Leider gibt es ja keine Temp. Anzeigen für Öle im 996, weder für Motor noch für Getriebe !

Gruß Horst



#38 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.613 Beiträge

Geschrieben 18 Oktober 2018 - 05:05

Sind die Rohre so sehr kaputt, dass sie nicht mehr zu retten sind?
Manchmal sehen sie ja nur sehr übel aus, lassen sich aber noch strahlen und chromatieren.

Gruß Frank
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#39 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 954 Beiträge

Geschrieben 18 Oktober 2018 - 11:02

Ich bin echt sauer, was zu der Zeit(Wendelin Wiedeking Ära) für ein Schrott von Porsche verbaut wurde.

Meine Vermutung ist sogar, das die Tiptronic derart verschlissen war, lag an der therm. Fehlfunktion der ATF-Kühler und den Gammelverrohrungen. Leider gibt es ja keine Temp. Anzeigen für Öle im 996, weder für Motor noch für Getriebe !

 

 

Das mit den Öltemp-Anzeigen ist echt ein großes Manko. Jetzt wäre ja ein guter Zeitpunkt, dafür Geber und Verkabelung zu installieren.

 

Zu dem Qualitätsthema: Sorry, auf den Bildern sieht das alles aus wie 30 Jahre feuchte Scheune. Dass Du nun den Ärger hast, den der Vorbesitzer verursacht hat, ist tragisch. Aber der Gammel ist nicht normal. Das sieht aus, wie viele Winter-Autobahn-Km und dann ohne Waschen in die warme Garage gestellt. Da sähe auch bei einem Auto in der nach-Wiedeking Ära so aus. Bei den Autos davor hättest Du höchstwahrscheinlich eine durchgefaulte Karosse.


  • sven_c1 und d911o gefällt das

Viele Grüße

 

Detlef


#40 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.609 Beiträge

Geschrieben 18 Oktober 2018 - 12:00

Das mit den Öltemp-Anzeigen ist echt ein großes Manko. Jetzt wäre ja ein guter Zeitpunkt, dafür Geber und Verkabelung zu installieren.

 ...

Hi,

genau das würde ich bei der Gelegenheit in jedem Fall auch machen. Mindestens fürs Motoröl.

Grüße Dirk


  • sven_c1 gefällt das
997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0