Zum Inhalt wechseln


Foto

993 Verdeck - manuell statt elektrich


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Lothar Machulka

Lothar Machulka

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 117 Beiträge

Geschrieben 25 November 2018 - 11:02

Ich überlege ob ich das elektrische Verdeck meines  993 auf manuell umbauen soll.

Hat jemand Erfahrung damit?

 

siehe Umrüstungen von el.-mechanischer Bedienung auf manuelle Bedienung:

https://www.ck-cabri...deck-1994-1998/

 

Grüße aus Franken

Lothar


  • Udo Jeske gefällt das

#2 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.440 Beiträge

Geschrieben 25 November 2018 - 12:03

Hi;

 

CK kannte ich bisher nicht.

Was die da so beschreiben, scheint aber Hand und Fuss zu haben.

 

Habe schon eigene Erfahrungen am 993 Cabrio meiner Frau machen dürfen(Spannseile auswechseln, Neujustierung der Mechanik/Microschalter nach Überlastung durch Einkaufskorb ;)  beim Öffnen, Austausch der Antriebsmotoren) , kann also die CK Warnungen nur bestätigen.

 

Umbau auf Mechanik?

Klar ist, das elektrisch/mechanische Dach benötigt eine gewisse Beobachtung und sensible Behandlung.

Dann ist es aber zuverlässig.

 

Würden wir auf Handbedienung umbauen?

Wenn alles irgendwie auf einmal defekt wäre, ggf. ja.

Im aktuellen Zustand nein.

 

Lothar, was wären Deine Beweggründe?

 

Gruß

hwp



#3 Lothar Machulka

Lothar Machulka

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 117 Beiträge

Geschrieben 25 November 2018 - 16:53

Ertens ist das Dach langsam verschlissen und ich werde es nächstes Jahr neu eindecken lasen. Der Innenhimmel wird langsam fransig, Aussenhaut hat schon ein paar Verschleißlöcher.

Zweitens habe ich permanent Probleme mit dem Verdeckgetriebe. Falls ich nicht 100% eben stehe fängt das Getriebe wieder an zu rasseln . Im schlimmsten Fall geht das Dach nur halb auf und nicht wieder zu .. Also per Handbedienung wieder schliessen. Vor zwei Jahren bei herrlichstem Wette bei einer Rundreise durch das Piemont passiert.

Ist klar , dass man nicht auf dem Gehsteig oder steil Bergauf stehen soll, aber bei der kleinsten Schräglage …?! Man hat ja nicht permanent eine Wasserwage dabei.

Und jedes mal bangen, obs funktioniert oder nicht .. nervt!

Ich bin ich mir nicht sicher , ob es Sinn macht nur das Planetengetriebe (ca 500€) auszutauschen. Also komplett! Die komplette Getriebeeinheit kostet ca 1000€ (mal 2!). Der Motor selbst scheint stabil zu sein.

Ich frag mich nur , wie das Verdeck bei manueller Betätigung im offenen Zustand fixiert/eingerastet wird. Bei meinem alten E30 wird's vorsichtig verstaut , Klappe drauf , fertig!

Und der Rückbau sollte auch ohne größeren Aufwand möglich sein.

 

Grüße

Lothar

 

Geb dir Recht , CK klingt plausibel, allerdings , dass die trotz gesetzlicher Rahmenbedingungen keinerlei Garantie für ihre Leistungen geben, verwundert ?! 

 

 



#4 elfchen

elfchen

    Stadtpanzerverächter

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 1.410 Beiträge

Geschrieben 26 November 2018 - 17:52

Hallo Lothar,
ich hatte mal eine Zeit manuellen Betrieb, wie?

Die Antriebswellen aus den Elektromotoren ( unter der Heckscheibe) gezogen.
Die Verriegelung weiterhin elektrisch im Frontscheibenrahmen, betätigt über den Dachöffnungsschalter.

Es brennt dann allerdings die Dachwarnleuchte. Löschen geht bei offenem Dach durch ausschalten der Zündung.
Beim erneuten Einschalten ist dann die Warnleuchte aus.
Du wirst Dich allerdings wundern wie schwer das Dach ist.

Ach so, Auto ist ein 993

Gruß Falk
  • Günter Faßbender gefällt das
Gruss Falk :)

#5 elfchen

elfchen

    Stadtpanzerverächter

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 1.410 Beiträge

Geschrieben 26 November 2018 - 18:03

Noch was, wenn Du bei Deiner Dachreparatur neue B-Säulenspriegel benötigen solltest, ich habe noch zwei OVP Porscheteile die ich Dir für Porschepreis - 50% verkaufen würde.

Gruß Falk
Gruss Falk :)

#6 Lothar Machulka

Lothar Machulka

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 117 Beiträge

Geschrieben 27 November 2018 - 08:58

Hallo Frank,

auf das Angebot komme ich im Bedarfsfall gern zurück. Danke vorab!

Die B-Säulenspriegel wurden im CK Bericht auch erwähnt. Die sollten in jedem Fall genau untersucht werden.

Zumindest auf Haarrissbildung. Und das mit dem Gewicht ist auch ein guter Tip! 

Aber wie war/ist dein Dach bei offenem Zustand hinten fixiert wenn du es aufklappst?

Gruß Lothar

 



#7 elfchen

elfchen

    Stadtpanzerverächter

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 1.410 Beiträge

Geschrieben 27 November 2018 - 17:20

Hi Lothar,
gar nicht, das Eigengewicht reicht.
Zusätzlich kannst Du ja die Persenning installieren.

Gruß. Falk
Gruss Falk :)

#8 Martin Pollinger

Martin Pollinger

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 39 Beiträge

Geschrieben 20 Dezember 2018 - 13:02

Hallo Lothar, ist eine interessante Überlegung.... aber wer will das schon mechanisch, wenn es elektrisch gibt :-)

Ich kenn das von meinem 964 da hatte ich auch das ein oder andere Problem, was aber durch Tausch der
Getriebe (links und rechts) sich aufgelöst hat.

Nur ab und zu wird es dem Steuergerät unter dem Armaturenbrett anscheinend zu warm, dann mag es für ne 1/4 Stunde mal nicht...

Blöd wenn es da regnet und keine Brücke da ist haha

Aber auf manuell würde ich es nicht umbauen... ist für mich so, als wenn Du wenn der Motor was hat auf nen Käfermotor umbaust... lach

Aber halte uns mal informiert was du tun willst....




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0