Zum Inhalt wechseln


Foto

Jemand mit dem Verbrauch seines 991 unzufrieden?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.604 Beiträge

Geschrieben 31 Januar 2019 - 19:22

Der VW-Konzern zieht seine Linie wohl über alle Marken durch: Falsche Verbrauchsangaben beim 991

http://www.spiegel.d...-a-1251034.html
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#2 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.533 Beiträge

Geschrieben 01 Februar 2019 - 11:33

ich hatte ja zuerst einen 2012er aus der 1. Serie und jetzt einen 2018er, beide sind nicht betroffen....

Aber mal ganz ehrlich, ich finde dass man bei meinen beiden Autos nicht meckern kann bzgl. Verbrauch.

Der Sauger mit 400 PS lag im Schnitt über 22.000km bei 10,7 Litern, da war alles dabei von Landstraße über Autobahn bis zu einigen wenigen Runden auf der Nordschleife.

Den Neuen habe ich ja noch nicht so lange, aber ich traue mich fast nicht zu sagen, dass ich auf der Rückfahrt von der Abholung in Bonn auf 300km  AB mit und ohne Stau und 100 km Landstraße nur 9,6 Liter/100km verbraucht habe...

Bei den Ausfahten die ich vor der Winterpause noch hier auf Landstraßen gemacht habe, warer auch nur knapp 10 Liter/100km angesagt....


  • Frank 911 gefällt das

Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#3 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.686 Beiträge

Geschrieben 01 Februar 2019 - 13:06

ja, aber wen die verbrauchsangaben  stimmen, das fällt doch auf .



#4 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 228 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2019 - 20:19

hab mir den Artikel durch gelesen, da ist wieder von Prüfstands-Messungen die Rede wobei man mit falschen Luftwiderstands-Werten gemessen hätte...

Ich verstehe den ganzen Quatsch ohnehin nicht mehr, man hatte doch die theor. Prüfstandsmessungen zur Ermittlung der Verbräuche + Schadstoffe verboten und auf Straßentests umgestellt...oder betraf das nur Diesel?

Die Verbräuche lassen sich doch ganz einfach wie in jedem Autotest auf L/100km ermitteln. Ich mache das regelmäßig bei all meinen Autos nach jedem Tanken.

Damit kann man auch keinen Fehler mit falschen Cw Werten machen!



#5 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.533 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2020 - 12:54

bin gerade beim Stöbern wieder über diesen Thread gestolpert...

Nachtrag zu meinem 991.2 T nach der letzten kompletten Saison. 

Durchschnitt über die gesamten 17.000 km des Autos: 10,4 l

Maximalverbrauch einer Tankfüllung bei der Dolomitentour 2019 (Pässe bis zum Abwinken): 12,3 l

Minimalverbauch auf dem Rückweg von dieser Dolomitentour, in Bozen getankt, italienische AB mit 120 km/h, dann Brenner mit 80-100 km/h, dann die gesamte Inntal-AB bis Irschenberg mit 100 km/h: 6,7 l  :o


  • Frank 911, sven_c1, d911o und 2 anderen gefällt das

Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#6 Thomas Roller

Thomas Roller

    Kolbenquäler

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.586 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2020 - 15:28

Das kommt davon wenn man die Fliegen auf der Heckscheibe hat! :P  :P :P  


Porsche 993 Coupe Bj. 95, irisblau-metallic, revidierter Motor mit ca. 360 PS

#7 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.607 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2020 - 16:04

Hi,
hab zwar einen 997.1, aber der nimmt im Schnitt 11,5 Liter auf 100km, bei zügiger Gangart ;-). Auf der genannten Brenner-/Inntalautobahn komme ich nicht unter 9 Liter ... .
Ich frag mich immer, warum in der Allgemeinheit der Eindruck des Spritsäufers vorherrscht, obwohl das gar nicht so ist.
Grüße, Dirk
  • Frank 911 gefällt das
997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#8 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.604 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2020 - 19:41

Hi,
hab zwar einen 997.1, aber der nimmt im Schnitt 11,5 Liter auf 100km, bei zügiger Gangart ;-). Auf der genannten Brenner-/Inntalautobahn komme ich nicht unter 9 Liter ... .
Ich frag mich immer, warum in der Allgemeinheit der Eindruck des Spritsäufers vorherrscht, obwohl das gar nicht so ist.
Grüße, Dirk


Na ja Dirk,
das sind eben Werte die schon vor 30 Jahren erreicht wurden. Da werden heute wohl geringere Werte erwartet.
https://www.spritmon...cht/392114.html

Was den Threadtitel anbelangt, geht es hier nicht um den Verbrauch des Nutzers. Es geht um die offiziellen Verbrauchsangaben, die auch für die Einstufung der Steuer und des sogenannten Flottenverbrauchs herangezogen werden. Und da wurden falsche Angaben gemacht.
  • Thomas Bernhardt gefällt das
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#9 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.607 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2020 - 06:31

Hi Frank,

ja, klar - falsche Angeben beim Flottenverbrauch sind Mist.

Da wundert es mich, dass die DUH noch nicht aktiv geworden ist. Die sind doch ständig auf der Suche nach derartigen (abmahnfähigen?) Dingen.

Grüße, Dirk


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#10 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.370 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2020 - 10:02

Wirklich schade, dass man sogen. "gemeinnützigen Vereinen" wie der DUH in der politischen Richtungsgebung Verbandsklagerecht eingeräumt hat. Und dass der "Verein" nach wie vor Vereinsstatus hat, obwohl kommerzielle Ziele ganz offensichtlich verfolgt werden.


  • d911o und Detlef gefällt das

1989er 911 Carrera, 1993er 928 GTS


#11 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.686 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2020 - 11:37

13 - 15 liter , wenn es bergab geht.

 

grüße


  • Frank 911 gefällt das

#12 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.533 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2020 - 15:44

13 - 15 liter , wenn es bergab geht.

 

grüße

und mit Holzklotz unterm Gaspedal  :D


Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#13 Thomas Bernhardt

Thomas Bernhardt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 177 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2020 - 16:31

 

 

"Na ja Dirk,
das sind eben Werte die schon vor 30 Jahren erreicht wurden. Da werden heute wohl geringere Werte erwartet."

 

 

 Der "automobile Fortschritt"  besteht eben darin, PS- und KG-Monstern einen gerade noch akzeptablen Verbrauch anzuerziehen, anstatt mit intelligentem Leichtbau das Sparpotential moderner, möglicherweise auch schwächerer,  Motoren auszuschöpfen. 

Gruß

Thomas


 

 

Das letzte Hemd hat keine Taschen..........

 

 





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0