Zum Inhalt wechseln


Foto

914 / 4 1.7


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#1 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 500 Beiträge

Geschrieben 02 Februar 2019 - 15:33

Mein erster "PORSCHE":

  • EZ Herbst 1973, ausgeliefert als 2.0, C + S-Pakete
  • nach Motorbrand mit dem 1.7 Motor ausgerüstet

So von mir gekauft. 5 Jahre und ca. 110 tkm durch fast ganz EUROPA gefahren. Nie rostfrei. Dann gegen einen 911 Targa eingetauscht. Mit Zuzahlung :) .

Angehängte Dateien


Gruß aus D´dorf

 

Udo


#2 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 181 Beiträge

Geschrieben 02 Februar 2019 - 20:37

Mein erster "PORSCHE":

  • EZ 1969, ausgeliefert als 911T 2.0 L
  • nach div. Rettungsversuchen, Durchrostungen (nach nur  6 J.) und Wassereinbrüchen Heckfenster und Seitenfenster das Projekt Rallye 911T aufgegeben....

So von mir gekauft. 1 Jahr und gefahren. Nie rostfrei. Dann gegen einen SIMCA Rallye II eingetauscht. Mit Zuzahlung  :) .

Angehängte Dateien


  • Udo Jeske gefällt das

#3 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 500 Beiträge

Geschrieben 03 Februar 2019 - 09:22

 

Mein erster "PORSCHE":

 

…..

  • ….. Rallye 911T ....

 …..Mit Zuzahlung  :) .

 

 

Allein die Cibiés auf der Haube :rolleyes: !


Gruß aus D´dorf

 

Udo


#4 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 2.944 Beiträge

Geschrieben 03 Februar 2019 - 09:40

Wie waren Deine Erlebnisse mit dem Simca?
Den turbo vergisst man nie!

#5 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 181 Beiträge

Geschrieben 03 Februar 2019 - 20:11

-Simca RII fast fertiger Wettbewerbswagen ab Werk für ca. 10.000 DM(Foto der fast neue 1ste Simca): ca. 4 J. intensiv ONS pflichtiger Motorsport, Nürburgring und Rallyesport und Bergrennen, dabei 2 Simca RII verbraucht, einige Klassensiege, leider Ausfall 24 h Rennen mit Motorschaden! (voriges Foto 2ter Simca: Abfahrt zum 24 h Rennen 77) Letztlich war die Entscheidung für den Simca RII schon richtig, 

-Den 911T hatte ich schon ausgeräumt, Überrollbügel eingebaut usw., aber die Karosse war nicht dicht zu kriegen, nach 1 Nacht Regen draußen, lief der Boden mit Wasser voll wohl durch die Heckscheiben. Und für ONS Sport wär der zu teuer geworden, wenn man den nach Reglement hätte aufbauen wollen, die Homologationsblätter hab ich noch bis zum 73er RS. Aber er sah schon toll aus mit den originalen Cibie´s, heute kaum noch zu bekommen.

 

Aber diese Autos vergißt Du nicht! Daher habe ich jetzt noch den 93er Targa und den 996.... Gute Simca RII findet man kaum noch!

Angehängte Dateien



#6 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 500 Beiträge

Geschrieben 03 Februar 2019 - 20:31

… 93er Targa und den 996.... Gute Simca RII findet man kaum noch!

 

Doch, doch: Die sind allerdings teurer als ein 996 :wacko: !


Gruß aus D´dorf

 

Udo


#7 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 776 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2019 - 17:31

Hallo Udo,

mein erster Elfer war 1970 ein 911 T Targa in condagrün, den ich ganzjährig fuhr.

Dem konnte man beim rosten zuschauen, nach 3 Wintern einschl. Urlaub war der übersät mit Pickeln, so das ich ihn neu lackieren musste.

1974 folgte dann ein 911 E Targa in irischgrün, der dann keinen Winter mehr sah und sich besser hielt.

Luftgekühlte Grüße

Bernd


  • Udo Jeske gefällt das

"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#8 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 500 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2019 - 18:58

N´abend Bernd,

 

und Deinen SC im Turbolook hast Du doch auch bald 40 Jahre B) . Wann genau ist das denkwürdige Datum ?

Angehängte Dateien


Gruß aus D´dorf

 

Udo


#9 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 776 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2019 - 19:44

N´abend Bernd,

 

und Deinen SC im Turbolook hast Du doch auch bald 40 Jahre B) . Wann genau ist das denkwürdige Datum ?

Hallo Udo,

mein SC wurde vom 1. Besitzer am 28.09.78 gekauft, zugelassen und 3 Monate zum Turbolook umgebaut, nach 4.600 km wurde er am 01.06.1979 von mir erworben und auf mich zugelassen, also in 4 Monaten ist es soweit.

Der 1. Besitzer hat sich eine Sänfte gekauft "Porsche 928"

Luftgekühlte Grüße

Bernd


  • Udo Jeske und Ummi gefällt das

"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#10 Targahorst

Targahorst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 181 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2019 - 19:52

Hallo Bernd, hast Du noch Fotos von deiner 911T Rostlaube in Condagrün, schau Dir mal mein Foto oben an, vielleicht ist der es ja, ich hab den um 1975 gebraucht in SG gekauft! Der war auch neu lackiert, meine aber das war Viperngrün, bin da aber nicht so sicher....

Gruß Horst



#11 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 776 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2019 - 21:46

Hallo Bernd, hast Du noch Fotos von deiner 911T Rostlaube in Condagrün, schau Dir mal mein Foto oben an, vielleicht ist der es ja, ich hab den um 1975 gebraucht in SG gekauft! Der war auch neu lackiert, meine aber das war Viperngrün, bin da aber nicht so sicher....

Gruß Horst

Hallo Horst,

ich hatte zwar auch die Cibies auf der Haube, aber ich habe die Farbe gewechselt, in albertblau.

Luftgekühlte Grüße

Bernd


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#12 Erhard Fitz

Erhard Fitz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 363 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2019 - 09:46

Mein erster Porsche war ein Targa in blau, 911 T mit 2.0 Liter Hubraum und 110 PS. Für mich waren als Besonderheit zwei Batterien im Kofferraum. Kosten damals 6.900,00 DM einschl. Rost. Nach ca. 4 Wochen hatte das Auto einen Motorschaden. Laut damaligen Angebot sollte die Motorrevision 8.000,00 DM kosten.

Ich hab das Auto dann an einen Bastler verkauft. Danach war das Abenteuer Porsche für mich erst mal abgeschlossen.

Der Nachfolger hat den Motor revidiert und hat ihn bis ca. 260.000 km gefahren. In dessen Zeit hatte er auch einen Unfall (Kotflügel links war defekt). Nach der Reparatur wurde das Auto gelb lackiert. Ein paar Bilder habe ich auch noch.

 

Gruß

Erhard

 

Angehängte Dateien



#13 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.435 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2019 - 11:34

Hi;

 

mein erster Porsche wurde keiner, gottseidank :) .

 

Die Story von Ehrhard holt eine entsprechende Erinnerung hervor.

Geplant was der 1. Porsche 1982, ich hatte aber keine Kohle, bzw. auf alle Fälle zu wenig.

Max. 5-6000DM.

Und so wie Erhard war ich an einem F-Modell Targa dran, Metallicblau(schon das war nicht echt), Baujahr 67/68, ich glaube es war ein 911 E.

Sollte 6.500 DM kosten, vom Händler(Mainzer Landstrasse in Ffm, die "Kenner" wissen, was ich meine ;) ).

Ich habe das Auto fahren dürfen(nach Kaution von 500DM!) und war schockiert, so eierte der durch die Gegend, wirkte recht ausgenudelt, und so ein paar "harmlose(Aussage Händler)"Blasen waren natürlich auch zu sehen.

Aber auf der anderen Seite fühlte es sich scharf an Porsche zu fahren :)

Ich war 24 und wollte meinen "Freundinnen" imponieren.

Eine dieser Freundinnen(wurde später meine Frau) war weniger begeistert, Sie meinte, das ist doch eine "Schrottkiste"!

Nun, ich habe auf Sie gehört, bin vom Kaufinteresse zurückgetreten und habe, nach diversen Diskussionen mit dem Händler, auch meine 500DM zurück bekommen.

 

Das Auto hat 2 Wochen später ein Bekannter von mir gekauft!

Unser beidseitiges Interesse war Zufall, ist wusste nichts von seinem Kauf.

Der 11er hatte nach ca. 1000km ebenfalls eine Motorschaden!!

Der Händler zickte extrem herum, gem. Vertrag "gekauft wie gesehen".

Der Vater von meinem Bekannten war Anwalt, recht bekannt in Ffm..

Man hat sich dann auf Wandlung geeinigt, für den 11er gab es einen schwarzen Golf GTI, 1. Serie, von diesem Händler.

 

Mich hätte der 11er damals ruiniert!

 

Es hat dann bis 96 gedauert, bis ich mir einen 87 Targa leisten konnte.

Und den fahren wir noch heute, aktuell 245.000 km.

 

Wie geht das mit dem Bild?

 

Gruß

hwp

 

 

 

 

 


  • Udo Jeske gefällt das

#14 Erhard Fitz

Erhard Fitz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 363 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2019 - 12:59

Hallo HWP,

deine Geschichte ist fast so schlimm wie meine, aber gewisse Übereinstimmungen kann ich feststellen.

Was mich besonders geärgert hat, die Aussage vom damaligen Händler "Wie gesehen, so gekauft".

Dann sagte er mir im wggehen, wenn ich einen BMW bei ihm gekauft hätte, würde er für den Motorschaden aufkommen.

Der hatte also alles dafür getan, dass ich keine Lust mehr auf einen Porsche hatte.

Die Lust kam erst wieder 2003. 85er Targa gekauft und heute immer noch im Besitz.

 

Das mit dem Bild einstellen ist relativ einfach.

Erster Schrift, dass zu transportierende Bild am Rechner in eine andere Größe umwandeln, nicht mehr als 90.

Zweiter Schritt, die neue Datei speichern auf deinem Rechner

Dritter Schritt, Unten steht Dateien anhängen, durchsuchen.

Vierter Schritt, unter suchen gehst du auf deinem Rechner wo du das verkleinerte Bild abgelegt hast und klickst dadrauf.

Fünfter Schritt, danach erscheint unter durchsuchen das Bild und nun musst du nur noch auf den Text Diese Datei anhängen.

Und zum Schuss deine Antwort veröffentlichen.

 

Ich hoffe, ich konnte helfen.

 

Gruß

Erhard


  • d911o und Udo Jeske gefällt das

#15 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.344 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2019 - 18:21

Wenn für den 3. Schritt unter dem Textfeld kein Button zu sehen ist, sollte rechts unter dem Textfeld der Button "Zum vollwertigen Editor wechseln" zu sehen sein.
Diesen drücken und dann erscheinen links die Buttons für die Dateien.
  • d911o und Udo Jeske gefällt das

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#16 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.313 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2019 - 21:12

Gott,

ich bin ein Langweiler. Mein erster Porsche ist mein jetziger...

Bitte mehr von Euren Porsche-„Autobiographien“ mit Bildern, finde ich sehr interessant und amüsant!
Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand

#17 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.326 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2019 - 21:30

Gott,

ich bin ein Langweiler. Mein erster Porsche ist mein jetziger...

Bitte mehr von Euren Porsche-„Autobiographien“ mit Bildern, finde ich sehr interessant und amüsant!

 

Quatsch,

du bist halt mit Kontinuität unterwegs!

Grüße, Dirk

(der nacheinander alle guten 3 Dinge  ;)  in Form von 911 Carrera 3.2, dann 964 C4 und seit 2011 997.1 C2 hat :) )
 


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#18 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 2.944 Beiträge

Geschrieben 07 Februar 2019 - 06:43

Bei mir begann es 1982 mit einem silbernen 180 PS SC Coupé. Gekauft ohne jegliche Ahnung. Das ist der in dem ich das damals schicke Glassonnendach reingeschnittene habe :)
Dann schwarzer 188 PS Targa
Dann rotes 234 PS Carrera Cabrio. Als ich das 1989 verkaufen musste wolle das kein Mensch....
Dann schwarzer 964 turbo, am Ende mit leistungsgesteigerten biturbomotor.
Parallel dazu
Weißer 924 und dann roter 944.
Dann silberner 997 S4 Cabrio, parallel dazu ein schwarzes 996 4 Cabrio .
Dann und bis heute lavaoranger 718 S und im Moment noch silberner 944 turbo.
Den turbo vergisst man nie!

#19 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 500 Beiträge

Geschrieben 07 Februar 2019 - 08:35

... 180 PS SC Coupé. Gekauft ohne jegliche Ahnung. Das ist der in dem ich das damals schicke Glassonnendach reingeschnittene habe :)
...

 

Beim Wiederverkauf ein Super-GAU. Hast Du DIY gemacht oder es einem Profi auf dem Baumarktparkplatz erledigen lassen :o  ?


Gruß aus D´dorf

 

Udo


#20 Thomas Roller

Thomas Roller

    Kolbenquäler

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.431 Beiträge

Geschrieben 07 Februar 2019 - 09:44

Angehängte Datei  Bild993.jpg   81,92K   0 Mal heruntergeladen

 

Mein erster war ein 1988er Carrera Cabrio, gekauft Weihnachten 1998 (Erfüllung meines Jugendtraums) von einem Mechaniker aus dem kleinen Lemgoer Museum. Da ich damals noch keine Ahnung hatte war dies ein guter Kauf, da technisch einwandfrei. Habe ich dann 12 Jahre später wieder verkauft, da ich was schnelleres wollte. Der Nachfolger ist bis heute geblieben, ein 993 Carrera Coupe aus 1995 mit modifiziertem Motor.


Porsche 993 Coupe Bj. 95, irisblau-metallic, revidierter Motor mit ca. 360 PS




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0