Zum Inhalt wechseln


Foto

Leerlaufschwankungen 996 C4


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
18 Antworten in diesem Thema

#1 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 04 März 2019 - 21:17

Hallo Zusammen,
nach 14 Jahren mit meinem geliebten 3.2 G-Modell hat sich im Januar ein 996 C4 Schalter von 2000 dazugesellt.
Trotz aller ursprünglicher Skepsis gegenüber Technik und Design ist mir der Wagen in den wenigen Wochen ans Herz gewachsen.
Da mir aber die Erfahrung mit dem Fahrzeug fehlt, folgende Frage:
Im Leerlauf habe ich leichte Schwankungen von ca. 50 U/min. Im Fehlerspeicher liegt kein Eintrag vor. Fahren tut er sehr gut - also, was tun?
Beim 3.2er würde ich das einfach ignorieren, aber beim 996?
Gruß
Ulli

#2 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.372 Beiträge

Geschrieben 04 März 2019 - 22:20

Hallo Ulli,
aber gerade beim 3,2er würde mich das „Sägen“ im Leerlauf stören und ich würde es beseitigen wollen? ;-)
Aber Du hast nach dem 996 gefragt. Ursachen, die mir einfallen: Nebenluft, Leerlaufregler/Leerlaufsteller?
Viele Grüße, Frank

1989er 911 Carrera, 1993er 928 GTS


#3 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.112 Beiträge

Geschrieben 04 März 2019 - 22:55

Schwer so eine Ferndiagnose.
Wieviel km hat er denn? Wann wurden die Kerzen gewechselt und wurden die Zündspulen geprüft?
Gruß
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#4 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 04 März 2019 - 23:21

Hallo Tilo,
der Wagen hat ca. 162.000 km runter, war bis 2014 ausschließlich in PZs, danach bei Pütz Motorsport (kleine Wartung bei ca 126.000km in 09/2015) und zuletzt in 06/2018 zur großen Wartung inkl. neuer Kerzen bei Kaul (155.000km).
Viele Grüße
Ulli

#5 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 146 Beiträge

Geschrieben 05 März 2019 - 09:13

Hab mal im Handbuch von Streather S.409 geblättert: Leerlauf schwankt …

hier nur stichpunktartig u.a.

- Drosselklappenfühler defekt

- zu viel Motoröl .. Luftmassenmesser beschädigt

- Ölstab dichtet nicht richtig

-  Leerlaufventil klemmt in offener Stellung 

- Leck im Unterdruck Ansaugsystem

- Resonanzventil klemmt in teilweise geöffneter Stellung

..

Grüße

Lothar


  • Frank 911 gefällt das

#6 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.609 Beiträge

Geschrieben 05 März 2019 - 09:53

Hi Uli,

minimale Leerlaufschwankungen haben einige 996er/997er, meiner auch. Technisch ist alles io, gerade eben bekam mein 997 frische Kerzen und Zündspulen. Googele mal unter dem Stichwort "dreckiger Leerlauf".

Grüße, Dirk


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#7 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 05 März 2019 - 20:28

Hallo,
vielen Dank für Eure Tips - werde sie in den nächsten Wochen nach und nach abarbeiten.
Gut zu hören, dass auch andere leichte Schwankungen haben und trotzdem alles i.O. ist.
Gruß
Ulli

#8 Martin W.

Martin W.

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 660 Beiträge

Geschrieben 28 April 2019 - 10:25

Kamen die Schwankungen nach der Winterpause = abgeklemmter Batterie?

Dann könnte es banal sein und die Motorsteuerung möchte einfach nur angelernt werden.

 

Gruß, Martin


  • d911o gefällt das

#9 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.609 Beiträge

Geschrieben 28 April 2019 - 11:31

Hi Ulli,

gibt's ein Ergebnis?

Grüße, Dirk


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#10 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 29 Dezember 2019 - 13:06

Hallo,

auch wenn es schon längere Zeit her ist - hier ein Update.

Meine Werkstatt hat nichts Verdächtiges gefunden und der Wagen ist danach auch tadellos gelaufen.

Leider hatte ich jedoch im Oktober einen Unfall mit dem C4 und ein Wiederaufbau war wirtschaftlich nicht lohnend.

Daher wurde der Wagen abgerechnet.

Da mir aber - trotz ursprünglicher Skepsis - der 996 viel Spaß gemacht hat, habe ich mir mittlerweile wieder einen (diesmal einen Targa Mj 2002) zugelegt. Dieser hat zwar eine sehr(!) hohe Laufleistung, aber er wurde regelmäßig gewartet und alle Verschleißteile ersetzt.

Der Motor wurde vor ca. 45.000km komplett überholt inkl. neuen (Stahl-)Laufbuchsen.

Jetzt hoffe ich auf mehr Glück und eine unfallfreie Zeit mit dem Wagen.

Viele Grüsse

Ulli



#11 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.112 Beiträge

Geschrieben 29 Dezember 2019 - 13:29

Hallo Ulli,
Nur Interessehalber, wer hat den Motor gemacht und immer eine gute Fahrt
Viele Grüße
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#12 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 29 Dezember 2019 - 16:36

Hallo Tilo,
vielen Dank.
Der Vorbesitzer hat den Motor vor drei Jahren bei 9eleven Performance revidieren lasse.
Viele Grüße
Ulli

#13 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.112 Beiträge

Geschrieben 29 Dezember 2019 - 16:40

Ok, Danke.
Wir sind ja auch viele Jahre völlig problemlos einen mit Stahlbuchsen gefahren.
Viele Grüße und einen guten Rutsch ins 2020
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#14 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 30 Dezember 2019 - 23:30

Dir auch einen guten Rutsch!
Ich stelle demnächst mal Photos ein.
Viele Grüße
Ulli

#15 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 29 Februar 2020 - 07:37

So, hier - wie versprochen - mal zwei Photos.

Leider gab das Wetter derzeit keine schönere Location her.


  • d911o gefällt das

#16 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 29 Februar 2020 - 12:55

So, hier - wie versprochen - mal zwei Photos.

Leider gab das Wetter derzeit keine schönere Location her.

Angehängte Dateien



#17 Koch964

Koch964

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 475 Beiträge

Geschrieben 29 Februar 2020 - 18:36

Hallo Ulli!

Du hast ein schönes Auto erworben.

Gute Fahrt damit.

 

Wie viele Kilometer hat er denn tatsächlich bereits abgeleistet.

 

Würde mich interessieren, denn mein Coupe ( 10/2001 ) hat auch bereits 110.000 km auf der Uhr.

Und vor kurzem habe ich im Netz ein Angebot über ein Facelift-Modell mit mehr als 300.000 km ohne Motorrevision gefunden.

 

Anscheinend sind die 3,6 Liter Motoren haltbarer wie die 3,4 Liter Vesionen.

 

Grüße

Hans-Werner

 



#18 Ulli Poll

Ulli Poll

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 52 Beiträge

Geschrieben 01 März 2020 - 09:02

Hallo Hans-Werner,

 

der Wagen hat 320.000 km runter.

 

Er hat als ersten Vorbesitzer ein PZ, danach folgten zwei weitere, langjährige Besitzer, bevor er im Dezember in meine Hände kam.

 

Der Wagen hat eine nachvollziehbare Historie und wurde entweder im PZ oder bei Porsche Fachwerkstätten gewartet.

 

Der Motor wurde bei ca. 270.000 km überholt und neu aufgebaut. Darüber hinaus hat er beim letzten Besitzer noch neue Dämpfer, Kupplung Zweimassenschwungrad sowie viele kleinere Dinge bekommen.

 

Natürlich sind 320.000 km viel, aber er steht insgesamt gut da. Im Moment plagt mich nur ein Wasserproblem mit dem Dach, aber das kann auch bei jüngeren Fahrzeugen passieren.

 

Viele Grüsse

 

Ulli


  • Ummi gefällt das

#19 Koch964

Koch964

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 475 Beiträge

Geschrieben 05 März 2020 - 11:19

Moin Ulli!

Dein Wagen hatte also bei 270.000 km Halbzeit.

Da bleiben ja noch viele schöne Kilometer für dich übrig.

 

Mich schrecken auch keine hohen Kilometerzahlen.

Diese Autos haben ja schon gezeigt, dass sie es können und werden uns noch viele Jahre begleiten, zumindest bis 2050, wenn die Klimaneutralität offiziell angeordnet wird.

 

Aber bis dahin haben vielleicht meine alten Schätzchen noch nicht - ich aber - ausgedient.

 

Weiterhin viel Spaß mit dem tollen Targa

Grüße

Hans-Werner






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0