Zum Inhalt wechseln


Foto

Konsole Stabilisator Hinterachse 3.2 - direkt beides wechseln?

Stabi Fahrwerk Stabilsator Konsole

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.339 Beiträge

Geschrieben 09 Juni 2019 - 12:41

Meine heutige Pfingstausfahrt habe ich heute vorzeitig beendet.

Nach dem beherzten Durchfahren einiger enger Kurven mit ordentlichen Lastwechseln auf dem Klingenring (sagt den ortskundigen aus dem Bergischen Land bestimmt was) hat es die Stabihalterung auf der linken Seite erwischt.

Ich kann jetzt nicht erkennen, ob bei meinem Elfer noch die werkseitigen verbaut sind (ich meine, mir hätte mal ein Schrauber gesagt, die wären schon mal neu gemacht worden).

Ist es sinnvoll, direkt auch die rechte Seite erneuern zu lassen?

Das Fahrwerk muss dafür idR nicht neu vermessen werden, ist meine Annahme. Korrekt?

Angehängte Dateien


Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand

#2 AWR

AWR

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 09 Juni 2019 - 13:43

Hi Sven, würde auch sagen, dass die schonmal gemacht wurden. Ich würde gleich bede erneuern, Neuvermessung ist nicht erforderlich.

VG
Alex .
  • sven_c1 gefällt das
Carrera Coupé 3.2, MJ 1988, Grandprix-Weiß, 930/25

#3 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 2.991 Beiträge

Geschrieben 09 Juni 2019 - 16:51

Ich bin auch der Meinung das beide Seiten erneuert werden sollten und wie bereits oben schon bestätigt, Spur hat mit diesem Bauteil nix zu tun.
Was ich aber interessant finde das auf dem einen Bild das Gewinde der Schraube wie neu aussieht, also wäre ein Indiz das da schon gearbeitet wurde.
Auf dem anderen Bild ist allerdings gelber Sicherungs/ Kontrolllack zu sehen der wiederum ein Indiz wäre das das noch original ist oder jemand hat seine Arbeit perfekt im Originallook ausgeführt!
Angehängte Datei  93DC69F3-3054-45FE-87D3-37EE49169CBD.jpeg   48,32K   0 Mal heruntergeladenAngehängte Datei  3996C75C-2952-4571-8258-405822E5E6E8.jpeg   45,19K   0 Mal heruntergeladen
  • sven_c1 gefällt das
Den turbo vergisst man nie!

#4 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 792 Beiträge

Geschrieben 10 Juni 2019 - 08:15

Hallo Sven,

das ist mehr als nur mal eben austauschen, da muss geschweißt werden.

Die Stabikonsole ist gerissen, es sieht so aus nicht zum ersten Mal, da oben schon mal geschweißt wurde.

Du solltest 2 neue Konsolen verwenden, die gibt es auch in verstärkter Ausführung

PET 911 501 983 00 oder mal googlen

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

PS

Die Unterseite Deines Elfers könnte mal eine Reinigung durch Trockeneis vertragen, Du meinst man hätte ein neues Auto.

Angehängte Dateien


  • Frank 911 und sven_c1 gefällt das

"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#5 Jens Schumacher

Jens Schumacher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 314 Beiträge

Geschrieben 10 Juni 2019 - 17:14

Wer will das schon ;)

 

Gruß

Jens

 


PS

Die Unterseite Deines Elfers könnte mal eine Reinigung durch Trockeneis vertragen, Du meinst man hätte ein neues Auto.

 


  • sven_c1 gefällt das

Porsche 911SC Targa Bj. 1980

Restaurierung unter:

http://jensschumi.00...911erCorner.php


#6 Juergen Hofmann

Juergen Hofmann

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.300 Beiträge

Geschrieben 10 Juni 2019 - 18:05

Nabend,

 

wenn man schon mal dabei ist, dann gleich beide Seiten.

Ist eigentlich kein Aufwand, wenn man das Auto nicht mit Gewalt verspannt, braucht man auch nichts einstellen.

 

So gehts:

http://www.ingbilly....s/911stabi.html

 

Gruß

Jürgen


  • sven_c1 gefällt das
Der Glaube versetzt Berge, das Wissen bringt sie wieder zurück.

#7 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.339 Beiträge

Geschrieben 10 Juni 2019 - 21:01

Guten Abend zusammen,

danke für die vielfältigen Rückmeldungen!

Tilo, wie erwähnt, ich meine, da wäre schon mal Hand angelegt worden. Ich würde vermuten, dass bereits die ‚verstärkten‘ Konsolen verbaut wurden. Evtl. halten die Dinger so oder so nicht länger als 15 Jahre?

Jürgen, Deine hervorragende Anleitung hatte ich natürlich bereits studiert, damit ich grob absehen kann, was mich so erwartet:)

Da ich nicht mit dem Schweißgerät auf Du und Du bin, werde ich jedoch die Werkstatt meines Vertrauens um einen OP Termin bitten, so schlimm wird es schon nicht werden.

Unterbodenreinigung mit Trockeneis: stimmt, sieht klasse aus, aber ich habe in der Garage keinen Spiegel auf dem Boden.
Mich stört das eigentlich nicht sonderlich, und technisch sehe ich nicht unbedingt, dass das was bringt?
  • Frank 911 gefällt das
Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand

#8 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 792 Beiträge

Geschrieben 11 Juni 2019 - 09:05

Unterbodenreinigung mit Trockeneis: stimmt, sieht klasse aus, aber ich habe in der Garage keinen Spiegel auf dem Boden.
Mich stört das eigentlich nicht sonderlich, und technisch sehe ich nicht unbedingt, dass das was bringt?

 Hallo Sven,

jeder wie er es mag.

Für mich ist das keine Patina sondern einfach nur Dreck bzw. mangelnde Pflege.

Das verdeckt nur den unvermeidlichen Rost, und verhindert den Blick auf alle techn. Teile und ihre Funktion.

Wenn Du selbst schraubst und unter dem Auto liegst, weißt Du das zu schätzen.

Luftgekühlte Grüße

Bernd


  • Frank Heimes gefällt das

"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 284 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#9 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.320 Beiträge

Geschrieben 11 Juni 2019 - 15:14

Die Stabikonsole ist ein echter Klassiker bei den Verschleiß- und (verbesserten) Ersatzteilen. Hier sollte man keine Kosten und Mühen scheuen, für beidseitigen Ersatz zu sorgen. Die Vorredner haben alles zu den Teilen und der (einfach zu bewerkstelligenden) aber leider nicht schweißfreien Reparatur gesagt. :-)


  • sven_c1 gefällt das

Testverbrauch:  493762_5.png


#10 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.463 Beiträge

Geschrieben 11 Juni 2019 - 15:26

Hi;

 

also für mich ist es PATINA :)

Eben 30 +/-5 Jahre alter Unterbodenschutz mit, in vielen Fahrten und Kämpfen auf dreckigen nassen Strassen und Rennstrecken, hart erkämpfte Spuren des Lebens ;)

 

Ich finde eine Trockeneisbehandlung, bzw. das Ergebnis; immer toll und begeisternd.

 

Ich liege aber auch oft unter dem Auto und meiner sieht genauso aus wie der von Sven.

Und wenn ich mir eine dreckige Nase geholt habe, spritze ich den Elfer unten ab, damit eventl. grober Dreck mal wieder weg ist.

Dann sehe ich mir den originalen Unterbodenschutz mit der LED Lampe an und bin immer noch überrascht, wie relativ gut der aussieht.

Und denke mir, naiv wie ich manchmal bin, wenn da unter der Rost nach nun 32 Jahren immer noch nicht rausblüht, da kann er da auch noch ein paar Jahre bleiben ;).

 

Zum Thema:

-meine verstärkten Stabiträger wurden von ca. 18 Jahren eingebaut (ein originaler war damals abgerissen), seit dem ca. 100 000km gefahren, biher keine Schädigungen oder Risse.

Scheint zu halten.

 

Gruß

 

hwp


  • sven_c1 und Martin Röpke gefällt das

#11 Armin

Armin

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 294 Beiträge

Geschrieben 13 Juli 2019 - 09:13

Nachdem mir Eure Berichte über abgerissene Stabikonsolen mit 21 mm Stabis ins Gewissen geredet haben bin ich mein Vorhaben endlich angegangen, die Konsolen an meinem 86er als vorbeugende Maßnahme zu verstärken.

Ausgangspunkt waren 2 mm Karosserieblech, Flex, Feile und immer noch intakte originale Konsolen. Die Vorlage für das Verstärkungsblech habe ich an einer neuen Konsole abgepaust. Am Übungsblech sahen die Schweißpunkte irgendwie besser aus ;) Versiegelt vorerst mit Brantho Korrux, Steinschlagschutz und Wagenfarbe werden der Optik wegen noch nachgebessert.

Grüße, Armin

Angehängte Dateien


  • sven_c1, d911o, Martin Röpke und 3 anderen gefällt das

#12 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.339 Beiträge

Geschrieben 13 Juli 2019 - 11:20

Das sieht nach einer soliden Sache aus, Armin!

Ich bin noch kurz ein Update schuldig.
Bei meinem Elfer war ja die Konsole auf der linken Seite eingerissen, die rechte Seite war unversehrt.
Gewechselt wurden beide Seiten. Links war das kein Problem. Rechts hingegen stellte sich heraus, dass das Blech des Längsträgers etwas angegriffen war. Dort muss lt. meiner Werkstatt schon mal jemand Hand angelegt haben. Es wurde vor der Anbringung der Halterung ein Stabilisierungsblech aufgeschweißt.

Angehängte Dateien


  • Martin Röpke gefällt das
Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Stabi, Fahrwerk, Stabilsator, Konsole

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0