Zum Inhalt wechseln


Foto

993 Tacho Reparatur


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.476 Beiträge

Geschrieben 18 September 2019 - 21:30

Hi;

 

da Thema ist nicht neu, trotzdem frage ich:

Tacho 993 öffnen, also den schwarzen Ring aufdröseln und wieder zubörteln, und das alle ohne Spezialwerkzeug(Börtelwerkzeug)

Machbar?

 

Hintergrund:

beim 993 Tacho geht die Geschwindigkeitsanzeige(analog), aber nicht mehr die Km/Tageskilometer Zählung.

Wahrscheinlich, wie oft, ist das "berühmte" Kunststoff Zahnrad(welches sich zersetzt) das Problem.

Der Tausch ist nicht so ein Problem, das habe ich beim 944er schon mal erfolgreich durchgeführt.

 

Bei der 11 Instrumenten ist halt nur das möglichst zerstörungsfreie Öffnen(aufbiegen) und Schließen(zubörteln) des Ringes eine Herausforderung.

Ich habe einen Spezialisten(WSM in Darmstadt) welcher das gerne für mich ausführt.

Kosten?

Aber ich mache auch gerne Was selbst!

 

Also, Frage an die Speziallisten, habe ich eine Chance(ohne Börtelgerät) die "Dose zu bearbeiten, ohne mich später permanent beim Anblick ärgern zu müssen?

 

Merci für Inputs.

hwp



#2 Jens Schumacher

Jens Schumacher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 319 Beiträge

Geschrieben 18 September 2019 - 21:45

Bei meinem G habe ich den Ring gnadenlos aufgebördelt und nach der Reparatur auch nur wieder lose aufgesteckt.

Die versaute Bördelung versteckt sich bei mir hinter dem Gummiring - also kein Problem :)

 

Gruß

Jens

 


Porsche 911SC Targa Bj. 1980

Restaurierung unter:

http://jensschumi.00...911erCorner.php


#3 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.432 Beiträge

Geschrieben 18 September 2019 - 21:54

Also ich habe es schon oft gemacht.
Mit Schraubenziehern und viel Geduld in kleinen Schritten aufgebördelt.
Geschlossen mit Schraubenzieherdruck und WAPU-Zange. Dabei was unterlegen, sonst gibt es Kratzer und Knicke.
Wenn man das Instrument in der Hand hält sieht man das später natürlich, im eingebauten Zustand aber nicht.

Ich mache eben gern alles selber, aber in diesem Fall wäre das Machenlassen sicherlich eine sinnvolle Alternative.

Gruß Frank

Suzuki GT380:
Angehängte Datei  IMG_2503.JPG   113,49K   0 Mal heruntergeladen

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#4 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 128 Beiträge

Geschrieben 19 September 2019 - 14:27

Ich hatte dieses Jahr das gleich Problem mit der Km/Tageskilometer Zählung. Aus einem Nachbarsforum habe ich die Adresse der F. Ritter erhalten:

www.ritter-instrumente.de

Tacho ausgebaut, zugesendet, in perfektem Zustand wieder erhalten, eingebaut  .. geht wieder.

Die Rechnung habe ich verkraftet, eine eigens verschuldete versaute Bördelung wahrscheinlich nicht so schnell.

Gruß

Lothar


  • Frank 911 gefällt das

#5 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 793 Beiträge

Geschrieben 20 September 2019 - 07:43

Ich hatte dieses Jahr das gleich Problem mit der Km/Tageskilometer Zählung. Aus einem Nachbarsforum habe ich die Adresse der F. Ritter erhalten:

www.ritter-instrumente.de

Tacho ausgebaut, zugesendet, in perfektem Zustand wieder erhalten, eingebaut  .. geht wieder.

Die Rechnung habe ich verkraftet, eine eigens verschuldete versaute Bördelung wahrscheinlich nicht so schnell.

Gruß

Lothar

Hallo Lothar,

wenn das im Rahmen einer kompletten Überholung stattfindet, würde ich auch so verfahren, aber nur um das beschlagen des Instrumentenglases zu beseitigen ein bisschen zu aufwändig.

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

Die Fa. Ritter habe ich auch schon oft empfohlen.


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#6 Udo Jeske

Udo Jeske

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 530 Beiträge

Geschrieben 20 September 2019 - 20:15

Empfehlung aus einem Fremdmarkenforum: http://www.tacho-rep....biz/index.html

Habe selbst ( noch ) keine Erfahrung mit dem Experten.


Gruß aus D´dorf

 

Udo


#7 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.476 Beiträge

Geschrieben 24 September 2019 - 10:07

Hi;

 

merci für die Inputs.

 

Ich habe ja die Fa. WSM/Darmstadt vor der Haustüre.

Bei denen liegt noch mein 3,2er  Drehzahlmesser zur Reparatur und Revision.

 

Ich kläre mal, was die für den Tausch des Zahnrades kalkulieren,eine Revision des 993 Tachos ist ja nicht notwendig.

Wenn es weniger wie 150 Euro sind. lasse ich arbeiten ;)

Bei mehr(idR. ca. 350-450 für eine Rep./Rev.) mache ich mich im Winter selbst an die Arbeit :)

 

Die kritischste Arbeit am Tacho ist das Entfernen der Nadel!

Zumindest bei 944 musste die runter, ich sag Euch, da kommt man ins Schwitzen.

Der ist empfindlich wie ein Spinnennetz.

 

Hoffe, beim 993 muss die nicht runter.

Sonst muss ich Weihnachten den Rotwein weglassen, um ruhige Finger zu bekommen.(Oder was das andersrum... :))

 

Werde berichten.

Ciao

hwp



#8 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.432 Beiträge

Geschrieben 24 September 2019 - 10:33

Der Zeiger ist doch nur aufgesteckt. Etwas aufs Ziffernblatt legen damit dieses nicht beschädigt wird und mit einer passenden Kuchengabel den Zeiger abhebeln. 30 Sekunden.
Optimal wäre wenn es gelingt die Welle gegenzuhalten.

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#9 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.476 Beiträge

Geschrieben 24 September 2019 - 20:03

Hey Frank;

 

den Zeiger abheben, das ging noch gut.

 

Dann habe ich den aber in die Finger genommen, das war eine Fehler.... :(

Du kennst meine Finger, grazil ist anders ;)

 

Habe den Zeiger dann, gerade noch so, wieder GERADE hinbiegen können.

Ohne Knick.

 

Bin also gewarnt.

 

Ciao

hwp

 

 



#10 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.432 Beiträge

Geschrieben 24 September 2019 - 20:20

Entscheidend ist den Zeiger wieder in exakt derselben Position aufzupressen.
Da kann die Kiste schon mal schneller oder langsamer werden :)

pue8qzxa.jpg

 

392114_5.png


#11 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.476 Beiträge

Geschrieben 25 September 2019 - 07:19

Hi;

 

Frank, so funktioniert "Chiptuning" :)

 

Servus

hwp


  • Detlef gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0