Zum Inhalt wechseln


Foto

Verkaufe meinen GT3


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
40 Antworten in diesem Thema

#1 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 02 November 2019 - 19:20

Hi;

 

verkaufe meinen GT3:

-BJ.2007

-81.000KM

-ich bin der 3 Besitzer, fahre den Wagen seit 2013, habe Ihn bei 39.000KM übernommen

-alle Service Arbeiten im PZ ausgeführt, incl. dem letzten grossen 80.000er

-bei 65.000KM wurden 85% des Fahrwerkes sowie der vordere rechte Kotfügel ausgetauscht.

Gesamtkosten 40.000 Euro, Gutachten, Rechnungen und Bilder liegen vor.

Aufgrund dieser Arbeiten kann der Wagen nicht als unfallfrei deklariert werden.

Es liegt aber nachweisbar kein struktureller Schaden am Body, aufgrund "Einschlag" oder ähnliches vor.

Detail Info gerne per Mail.

 

Es gibt keinerlei Wartungsstau, der Wagen sowie der Motor sind in einem hervorragendem Zustand.

Nachweis durch Druckverlust- und Leistungsmessung, sowie Überdreh Protokoll.

 

Der GT3 wurde artgerecht bewegt(Gesamt ca.15.000KM ) ca. 10.000 vor dem Fahrwerkstausch, ca. 5.00 danach, vorrangig NS.

Es sind qualitativ hochwertige, gewichtsoptimierende Umbauten erfolgt.

Detail auch gerne per Mail.

 

VB 66.900,-- Euro.

 

Wer Interesse hat, bitte Mail an:

hans_werner_pauli@web.de.

 

Ciao

hwp

 

 

Angehängte Dateien


  • Frank 911 gefällt das

#2 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.939 Beiträge

Geschrieben 03 November 2019 - 10:26

Viel Erfolg H.W.

Aber damit hatte ich jetzt nicht gerechnet.


Viele Grüsse Thorsten

#3 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 03 November 2019 - 19:02

Hi;

 

Thorsten, danke.

 

Dem Track bleibe ich treu :)

Verstärkt wieder mehr mit dem Targa.

Speziell auf der NS macht der mir fast mehr Spass.

 

Demnächst fahre ich mit dem DSK auf den HHRING.

Großer Kurs.

"Langsame Gruppe", da balgen sich dann die anderen G-Modelle oder 964er.

Da muss der 3,2er dann auch ran, "Jahresabschluss".

 

 

Wenn die anderen Jungs beim Fahrertraining immer mit dem neuesten Material anrollen(unter GT3/RS/GT2RS geht da ja nichts mehr ), bist Du mit nem 2007GT3 schon fast wieder auf G-Modell Level ;)

Wenn es also um die Performance geht(bei Fahrertrainings usw.), leih ich mir eine entsprechende "Porsche-Waffe".

Vermissen werde ich meinen GT3aber  schon, dieser Hochdrehzahl Motor alleine macht süchtig.

 

 

Gruß

hwp


  • Frank 911 und Günter Liebelt gefällt das

#4 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.534 Beiträge

Geschrieben 05 November 2019 - 13:06

Hallo H.W.

der Preis ist fair, viel Erfolg beim Verkauf.

Wenn ich den "T" nicht hätte, käme ich wahrscheinlich ins Grübeln....


Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#5 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 06 November 2019 - 09:54

Hi Reinhold;

 

danke.

 

Wenn von Interesse, werde ich Euch nach Ende der Verkaufsaktion über die, teilweise sehr eigenartigen, Verkaufsgespräche informieren.

Ich bin im Vertrieb tätig, mir ist also nichts "menschliches" fremd.

Aber was man so zum Thema GT3 Verkauf bespricht, vom Feinsten ;)

 

Ciao

hwp



#6 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.609 Beiträge

Geschrieben 06 November 2019 - 11:16

Hallo hwp,
Daumen drück für einen guten Verkauf!
Eine spätere Schilderung der Verkaufsgespräche würde mich sehr interessieren.
Grüße, Dirk
997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#7 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.610 Beiträge

Geschrieben 06 November 2019 - 12:15

Alles hat seine Zeit....

Für den Preis müsste der doch gut weggehen. Könnte sogar ich mir leisten ;) , aber da die neuen Elfer ab 991 relativ leicht schnell zu fahren sind kann ich genausogut mit meinem Lufti den Underdog machen :)

Gruß, Frank
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#8 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 07 November 2019 - 09:08

Hi Frank;

 

stimmt, in allen Punkten :)

 

Wir sehen uns am HHR.

Ciao.

hwp



#9 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.610 Beiträge

Geschrieben 10 November 2019 - 11:03

Wenn die anderen Jungs beim Fahrertraining immer mit dem neuesten Material anrollen(unter GT3/RS/GT2RS geht da ja nichts mehr ), bist Du mit nem 2007GT3 schon fast wieder auf G-Modell Level ;)
Gruß
hwp


Ja, das Niveau der neuen Modelle liegt hoch. Auch finanziell, so kostet z.B. allein ein Rädersatz für den GT2RS 30.000 EURO.

Da hat dein Renner ein super Preis/Leistungsverhältnis. Wundere mich das der noch nicht weg ist. Wäre er "in Farbe" hätte ich jetzt schlaflose Nächte ;)
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#10 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 11 November 2019 - 11:07

Hi;

 

Frank, ich sags mal so ;)

 

Mein GT3 ist ein ideales Track/NS Fahrzeug.

Technisch pumperlgesund.

Trotzdem nicht "nackert", man kann also noch mit Frau/Partner zur Eisdiele fahren, ideal über 50-100km Taunusstrassen.

 

Aber...... , er ist nicht ORIGINAL.

Und scheinbar sind die wenigsten GT3 "Liebhaber" daran interessiert, das Fahrzeug artgerecht zu bewegen.

 

Wir werden sehen.... :)

 

Ciao

hwp



#11 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.111 Beiträge

Geschrieben 11 November 2019 - 13:19

Ich denke die Herausforderung ist das die wenigen Leute die genug Spielgeld haben , egal ob sie racen oder Kaffeetrinken fahren, sich immer das Neueste holen.
Diejenigen die ein lustiges bzw. ernsthaftes Tacktool wollen, geben selten 66,000€ plus Risiko der Folgekosten plus sehr teure Versicherung aus. Da ist es auch egal ob der Wagen 60,000€, 66,000€ oder 76,000€ kostet.
Da ist meistens bei der Hälfte Schluss.
Also brauchst Du den einen Ummi der das Auto zu schätzen weiß, die 66,000€ hat und nicht eh schon einen Rennwagen hat.
Ich denke es wäre hilfreich eine zusätzliche Verkaufsplattform wie DLS oder Sportingcars zu nutzen.
Das erhöht die Chancen und man hat die deperten Anrufe der Samstagprobefahrer nicht.
Gruß Und viel Erfolg
Tilo
Den turbo vergisst man nie!

#12 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 01 Dezember 2019 - 12:46

Hi;

 

verkauft.

Bericht folgt ;)

Ciao

hwp


  • Ummi gefällt das

#13 georg911

georg911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 101 Beiträge

Geschrieben 02 Dezember 2019 - 16:46

Glückwunsch hwp,

 

das war bestimmt gerade jetzt in dieser Jahreszeit nicht einfach.

Auf jeden Fall bin ich echt mal auf deinen Bericht gespannt....hast bestimmt einige (selbsternannte ?) "Porsche- Experten" kennengelernt.

 

Gruß Georg


Der Trend geht zum 3 (,2) Liter Auto 89er G- Modell mit SD, samtrot- metallic 1303 Cabrio

#14 Jens Schumacher

Jens Schumacher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 375 Beiträge

Geschrieben 02 Dezember 2019 - 21:47

Hi;

 

Thorsten, danke.

 

Dem Track bleibe ich treu :)

Verstärkt wieder mehr mit dem Targa.

Speziell auf der NS macht der mir fast mehr Spass.

Bei NOS mit DSK können wir uns treffen.

Mein Plan ist wieder alle drei Veranstaltungen NOS mit meinem Stock-1980er-Targa.

 

Gruß

Jens


Porsche 911SC Targa Bj. 1980

Restaurierung unter:

http://jensschumi.00...911erCorner.php


#15 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 02 Dezember 2019 - 23:39

Hi;

 

mein Bericht.

 

1. Anzeige:

-im Frühjahr 2019 angeboten, nur in Mobile.

Sehr viel beschrieben, um viele Details darzustellen zu können.

In der Hoffnung, das dies einige Fragen im Vorfeld beantwortet.

Und über die detaillierte Beschreibung das Interesse von "Spezialisten" zu wecken, Standard GT3 kann ja jeder ;)  

 

Meine Bilder waren so lala. Aber von Außen und Ihnen war alles zu sehen.

Der angesetzte Preis lag bei 74.900,--Euro.

Mein Ziel waren 71-72.000 Euro.

Damit lag der Wagen auch damals unter den 1-3 günstigsten GT3s.

Ich war mir immer bewusst, das die sehr teuren Umbauten im WV-Preis nicht darstellbar sind.

Desweitern natürlich der Schaden sowie die Trackeinsätze wertmindernd sind.

 

Resonanz eher gering.

Ca. 15 Anrufe, davon defintive nur ein ernsthafter Interessent, dieser aber kam aus der "ich habe schon einen M5, AMG, 997 Turbo gefahren(das soll jetzt keine negative Darstellung sein :)), möchte eventl. mal einen GT3 fahren.

Im Prinzip hatte ich Ihm abgeraten. Er wollte aber auch nur bis max. 70.000 gehen.

Und am Telefon verhandle ich nicht.

Es wurde fast immer alles gefragt, was in der Anzeige stand!

Der Rest waren zu 80% Händler, manchmal offen gesagt, manchmal meine Vermutung, es ging immer erst mal um den Preis.

Nach 6 Wochen hatte ich keine Lust mehr, Anzeige gelöscht.

Ich bin dann erst mal zum Bilder Berg und zur Nordschleife mit dem Teil ;)

 

Dann wieder darüber nachgedacht, "ich will mich ja trennen, auf zu neuen Ufern, von Ballast trennen, alles hat seine Zeit", so Zeugs halt.....

Also 2. Anzeige:

-klare Zielsetzung beim Preis, es hat keinen Sinn, in Utopien zu denken, Herbst heisst Herbstpreise, außerdem lässt der Hochpreis-Hype bei GT3/RS schon länger nach.

-bessere Bilder

-weniger Text, es wird ja sowieso alles noch mal abgefragt

Also das Umfeld gecheckt, AN mit 66.900,--, meine eigene Deadline war bei 65.000,--.

Wertsteigernd war die große PZ Inspektion(80000km) für 2.300,-- Euro. Und ich gebe dem Auto 4 neue original Bremsscheiben mit, sind auch 1300 Euro wert.

Ich finde, ein faires Angebot :)

 

Anzeige wieder in Mobile, ergänzend hier bei uns im Forum, in meinem PC Club sowie in einem Verkaufsforum namens "Elferspot.com", dort kostet die Anzeige 89,-- Euro.

Resonanz nur aus Mobile.

Insgesamt ca. 50-55 Rückfragen.

Ich hatte nur meine Mail angegeben, die "Anfangs Telefoniererei" war ich leid.

Über Mail kann man schon recht gut selektieren.

Ich habe mindestens 1mal auf jede  Mailanfragen reagiert, das gebietet die Höflichkeit.

10-15 Tauschangebote!

Ca. 5x 997 Turbo, 1 Huracan, 2 R8(1x10,1x8Zylinder), 5x993, 1x964.

Der Gipfel war ein 996 mit GT3 Aerolook und Werksleistungssteigerung.

Da habe ich mir erlaubt, in meiner Mailantwort die "Sinnfrage" zu stellen, es gab leider keine Antwort darauf.

 

Fortsetzung folgt!

 

Ciao.

hwp


  • Wanderdüne, sven_c1, Arno Schiebler und 3 anderen gefällt das

#16 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.534 Beiträge

Geschrieben 03 Dezember 2019 - 10:14

bin sehr gespannt was noch kommt, bisher hat das meine Erwartungshaltung getroffen und ich habe mich köstlich amüsiert  ;)

Was mich wundert, dass Dir niemand Teppiche und/oder Kamele zur Inzahlungnahme angeboten hat !  :D


Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#17 georg911

georg911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 101 Beiträge

Geschrieben 03 Dezember 2019 - 16:16

bin sehr gespannt was noch kommt, bisher hat das meine Erwartungshaltung getroffen und ich habe mich köstlich amüsiert  ;)

Was mich wundert, dass Dir niemand Teppiche und/oder Kamele zur Inzahlungnahme angeboten hat !  :D

 

Abwarten Reinhold, er ist ja noch nicht fertig....


Der Trend geht zum 3 (,2) Liter Auto 89er G- Modell mit SD, samtrot- metallic 1303 Cabrio

#18 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 03 Dezember 2019 - 17:49

Hi;

 

da muss ich Euch enttäuschen, das ging insofern relativ gesittet ab.

 

Es waren Anfragen aus Frankreich, Niederlande und Österreich dabei.

Da hatte ich nur Mailkontakt, der war aber korrekt, das waren alles Händler.

Letztendlich "scheiterte" es immer am Thema, "nicht mehr original, bzw. kein Originalteile mehr vorhanden".

 

Kurz OT zum Thema "Teppiche". Beim Verkauf eines Motorrades(ca.4000,--) hat mir mal jemand ein 24teiliges massiv! goldenes!! Essbesteck angeboten.

Also, dann bin ich schon kurz ins Grübeln gekommen ;)

 

Okay, weiter.

 

Bei der Masse der Interessenten, speziell der mit denen ich dann persönlich gesprochen habe, war mein Eindruck folgender:

-"man wollte schon immer einen Porsche, jetzt ist es soweit..."

Aber wieso ruft man dann bei einem GT3 an. Da gibt es doch nun günstigere 997?

 

-auch die Frage, "geht der eigentlich besser als ein Turbo?", lässt sich ja nicht so leicht beantworten.

Ich habe dann geantwortet, "Anders besser..", das hat bei 2 Gesprächspartner zur Verwirrung und recht schnellen Gesprächsbeendigung geführt.

Einer wollte es genau wissen, ich habe es erklärt (Hochdrehzahlmotor, Drehmoment, Einsatz Strasse/Track, Fahrwerksauslegung, Gewicht!! usw.).

War ein längeres aber auch gutes Gespräch.

Nicht für mich letztendlich, er war dann aber überzeugt, das der Turbo für ihn besser wäre.

 

So, heute muss ich früher Schluss machen.

Die nächste Story betrifft einen Kontakt, welcher 2 mal persönlich bei mir war und kaufen wollte und dann doch nicht gekauft hat.... :(

Seine sowie meine Frau waren fest davon überzeugt, der kauft.

Spannung pur :)

 

Servus

hwp

 


  • sry und Ummi gefällt das

#19 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.534 Beiträge

Geschrieben 04 Dezember 2019 - 09:10

hmmm, beim Goldbesteck muss man ja auch ins Grübeln kommen...  ;)

Ich habe meine letzten 3 Porsches alle beim Händler in Zahlung gegeben, das hat mir wohl den Quatsch erspart.  :D


Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#20 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.555 Beiträge

Geschrieben 05 Dezember 2019 - 22:59

Hi;

 

and so on....

 

Ein Interessent sendet mir eine Mail mit der dringenden Bitte, Ihn anzurufen.

Mache ich, wir unterhalten uns über den Wagen, ein paar Fragen zu grundsätzlichen Dingen(keine Originalteile, was war konkret der Schaden an der Radaufhängung, wie passiert, usw.) Alles okay, wir vereinbaren einen Besichtigungstermin.

Beim Termin(  er kam mit seiner Frau), eröffnet er mir, das er das Fahrzeug schon seit Anfang 2019 beobachtet(erstes Inserat in Mobile).

Sich jetzt gefreut hat, das der Wagen wohl noch zu haben ist, und ggf. für einen niedrigeren Preis.

 

Der Interessent ist ein Autoliebhaber, hat schon viele Wagen gefahren, zuletzt ein 996 Turbo, er baut selbst als Hobby Motoren auf(Ford Escort BDA usw.), sein Traum ist ein GT3, Rennstrecke will er nicht fahren(zu viel Angst), Interesse an techn. optimierten Fahrzeugen ist aber auch ein Schwerpunkt.....

Klingt also, finde ich, recht gut.

Wir schauen uns das Auto an, ich biete natürlich die Probefahrt an, er will, aber nicht selbstfahren, okay ich fahre.

Wir fahren das Auto warm, dann ein bisserl flotter die BAB entlang, unterhalten uns über die Unterschiede zum 996Turbo(schon wieder..... :mellow: ), er beschwert sich, wie sich Interessenten über seinen top gepflegten Turbo hergemacht haben, wie schwierig der Verkauf war(ach........), er bescheinigt mir den Top Zustand meines GT3!

 

Nach Rückkehr sagt seine Frau als Erstes, "und hast Du Ihn gekauft, das ist doch Dein Traumauto.....", er nennt mir seine Preisvorstellung.

63.000 Euro.

Ich sage Nein, er kennt meine unterste Grenze(eben die 65.000,--). Er sagt, okay ich sollte mir überlegen, Ihm dann zumindest die originalen GT3 Felgen mit MPSC2(Wert ca. 2.500-3.000) dazuzugeben.

Ich überlege, von der Garage bis zur Küche, 5 Minuten und sage "Ja, Deal".

Er sagt, "toll, aber ich möchte da noch mal drüber schlafen....... :rolleyes: "

Ich sage, ooookay.... Anruf/Rückruf spätestens morgen(seine Frau rollt die Augen, hat meine Frau gesehen)

Anruf von Ihm am nächsten Tag(immerhin, das ist auch nicht selbstverständlich), er kauft nicht.

Hat Bedenken wegen Weiterverkauf, da nicht original......Nun ja.

Wünscht mir viel Erfolg.

 

2 Wochen später ruft er an und fragt, ob der Wagen noch da ist.

Ist er.

Er hat es sich überlegt, hat unruhige Nächste gehabt, an sich will er ja das Auto, und wenn ich Ihm nicht böse wäre(Nein) würde er sich gerne das Auto final noch mal auf der Bühne anschauen, dann zur Bank, und dann ferdddddisch.

Termin 3 Tage später bei einer Werkstatt seiner Wahl(30km entfernt).

Fahrzeug auf die Bühne gefahren.

 

Der "Interessent" hat sich den Wagen ca. 30-45 Minuten sehr penibel vorgenommen.

Nicht gefunden bis auf ein eventl. leichtes Spiel im Radlager vorne rechts(er meint das, sein Schrauber auch, ich meine nicht, war aber kein kritischer Punkt).

Dann nochmal Motor an, auf der Bühne.

Er hört und horcht, Leerlauf, Gasstösse, Leerlauf, horcht und hört.........

Er meint, ein "klickern" zu hören.

Höre ich übrigens auch, immer und das, seit ich das Auto fahre(40 000km).

Habe ich letztends bei 2 GT3/MK1 am Nürburgring ebenfalls gehört, immer nur im Leerlauf.

Gründe? Kann ich nicht benennen, so ein GT3 hat ein recht lautes mechanisches Laufverhalten.

Könnte im Ventilbereich sein(das Klickern ist einseitg etwas lauter).

Bisher hat kein "Spezialist"(PZ, Dirk Michel, ich ;) ) das Geräusch als kritisch betrachtet.

 

Der Interessent kommt zu dem Schluß, das könnte ein Lagerschaden sein!

Da viel mir erstmal nichts zu ein.....

Dann habe ich mir  erlaubt zu sagen, das ich mir einen Lagerschaden bei einem Mezgermotor, der regelmäßig bei 9.000U/Min. gedreht wird, nicht vorstellen kann.

Vor allem, wenn theoretisch dieser Schaden seit 40.000KM(solange kenne ich das Geräusch) vorliegen soll.

"ja,meint er, das wäre sicherlich unwahrscheinlich, aber sein Bauchgefühl, und es wäre doch recht viel Geld....usw."

 

Tja, was soll ich sagen, ich bin nun mal recht geduldig, es hat auch keinen Sinn jemanden zu überreden, mache ich grundsätzlich nicht, man kann niemanden zu seinem Glück zwingen ;)

Wieder nach Hause gefahren, mich trotzdem geärgert, weil der Wagen dreckig geworden ist( es hat geregnet wie Sau).

Und mir gesagt, dieser Interessent wird nie einen GT3 fahren(das zum Thema, ich habe mich nicht geärgert.....)

 

Nach Hause, Auto dreckig abgestellt, Rotwein aufgemacht :)

 

Fortsetzung folgt.

 

Gruß

hwp

 

 

 

 


  • Wanderdüne, Reinhold, sven_c1 und 4 anderen gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0