Zum Inhalt wechseln


Foto

Lüftermotor, Stellklappen, Dichtungen und Schläuche


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Landstreicher

Landstreicher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 10 Januar 2020 - 21:16

Moin aus dem Norden,

ich wollte in den letzten Tagen eigentlich nur den Lüftermotor vorne tauschen da dieser defekt war. Das habe ich auch getan und das Wechseln gegen einen neuen Lüfter mit Lüfterrad lief problemlos.

Den Spaß habe ich jetzt mit dem Rahmenprogramm... Hier sieht man das Gehäuse mit dem Lüftermotor und den linken Stellklappen.

 

Angehängte Datei  0_Gebläse_mit_Stellklappen.jpg   179,37K   0 Mal heruntergeladen

 

Die gesamten Luftschläuche haben nach 42 Jahres eine Konsistenz von Butterkeks. Zum Glück gibt es gute, beschichtete Schläuche in Alu als Ersatz. Das wird also die Arbeit der nächsten Tage. Hier mal ein "Einblick" in die Schläuche.

 

Angehängte Datei  01_Luftschläuche_defekt.jpg   135,8K   0 Mal heruntergeladen

 

Die Stellklappen hatten früher offenbar Dichtungen aus einem Schaumstoff. Hier mal ein Blick auf die ärmlichen Reste, die ich noch vorgefunden habe.

 

Angehängte Datei  1_Runde_Stellklappe_mit_Dichtungsrest.jpg   86,09K   0 Mal heruntergeladen

 

Nach dem Ausbau konnte man das Wirkprinzip gut sehen und somit konnte ich es problemlos rekonstruieren.

 

Angehängte Datei  2_Runde_Stellklappe_traurige_Reste.jpg   180,18K   0 Mal heruntergeladen

 

Die neue Dichtung ist aus einem hochtemperaturfesten Vlies, das sich problemlos verarbeiten lässt.

 

Angehängte Datei  3_Runde_Stellklappe_neue_Dichtung.jpg   155,8K   0 Mal heruntergeladen

 

Zusammengebaut sieht es dann so aus.

 

Angehängte Datei  4_Runde_Stellklappe_fertig.jpg   92,08K   0 Mal heruntergeladen

 

Es gibt jedoch eine eckige Stellklappe, deren Dichtung ebenfalls nur noch rudimentär vorhanden war.

 

Angehängte Datei  5_Eckige_Stellklappe_mit_Restdichtung.jpg   70,55K   0 Mal heruntergeladen

 

Hier noch mal der zerlegte Zustand nach dem Entfernen der kümmerlichen Reste der ehemaligen Dichtung.

 

Angehängte Datei  6_Eckige_Stellklappe_offen.jpg   99,26K   0 Mal heruntergeladen

 

 

Nun also nach langer Rede der kurze Sinn: Hat jemand eine Anregung, Skizze oder ggf. ein Foto, wie die Dichtung in dieser eckigen Stellklappe auf der linken Seite des Lüftergehäuses aussieht bzw. mal ausgesehen hat?

 

Ich kann auch ohne weitere Details eine Dichtung überlegen und zuschneiden, aber es wäre doch gut zu wissen wie groß sie war und auf welcher Seite der Klappe sie mal gesessen hat.

 

Na ja, ich hatte die Tage sowieso nichts Anderes vor und somit sei jeder Nachahmer gewarnt.

Wer an den Lüfter will, sollte sich ausreichend Zeit nehmen.

 

Ich wünsche einen Schönen Abend

Carsten

 


  • Frank 911 und Spider911 gefällt das

Porsche 911 SC 3.0 Targa - Baujahr 1978


#2 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.035 Beiträge

Geschrieben 11 Januar 2020 - 10:58

Hallo Carsten,
Danke das Du Deine Erfahrung hier mit so tollen Bildern teilst.
An diesen Bauteilen war ich „leider“ nie daher kann ich Dir keine sachdienlichen Hinweise geben.
Das mit dem Schaumstoff ist aber immer so, ich habe Teile der Lüftung an meinem 924 turbo zerlegt, einfach um sie innen vom Staub der letzten 40 Jahre zu reinigen und da war auch nur noch der Kleberest vorhanden. Ich hab die neuen dann einfach so angefertigt wie ich es für sinnvoll hielt und es hat gut funktioniert.
Weiter viel Erfolg
Tilo
  • Landstreicher gefällt das
Den turbo vergisst man nie!

#3 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 809 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2020 - 09:21

Hallo Carsten,

ist das die Klappe aus dem Steuerkasten?

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

Angehängte Dateien


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#4 Landstreicher

Landstreicher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2020 - 14:59

Hallo Carsten,

ist das die Klappe aus dem Steuerkasten?

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

Hallo Bernd,

 

auf dem ersten Bild das ich eingestellt habe, sieht man die Stellklappe links neben dem Lüftermotorgehäuse sehr gut.

Sie sieht anders aus als die auf deinen Bildern.

 

Wenn noch niemand Erfahrungen damit hatte, dann mach ich es wie Tilo und fertige die Dichtung so an wie sie optimal hineinpasst und abdichtet.

 

Mit verregneten Grüßen

Carsten


Porsche 911 SC 3.0 Targa - Baujahr 1978


#5 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 809 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2020 - 16:55

Hallo Carsten,

verstanden.

Ich habe leider nur ein Foto der alten Klappe

Ich habe diese Klappe mit epdm Folie repariert.

Moosgummi ist aber ebenso geeignet.

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

Im Anhang sieht man auch die restaurierte runde Klappe und auch die Skizze eines Users mit den Maßen der Dichtung

Angehängte Dateien


  • Spider911 gefällt das

"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#6 Landstreicher

Landstreicher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2020 - 20:29

Hallo Carsten,

verstanden.

Ich habe leider nur ein Foto der alten Klappe

Ich habe diese Klappe mit epdm Folie repariert.

Moosgummi ist aber ebenso geeignet.

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

Im Anhang sieht man auch die restaurierte runde Klappe und auch die Skizze eines Users mit den Maßen der Dichtung

 

Hallo Bernd,

 

genau das ist die Klappe und exakt auch das Problem.

Die Bilder sind aufgrund der Auflösung leider sehr klein.

Kannst du mir das erste Bild mit der eckigen Klappe evtl. per PN in maximaler Auflösung zusenden?

Daran kann ich mich bzgl. der Abmessungen gut orientieren.

 

Mit freundlichem Gruß

Carsten


Porsche 911 SC 3.0 Targa - Baujahr 1978


#7 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 809 Beiträge

Geschrieben 13 Januar 2020 - 22:31

Hallo Bernd,

 

genau das ist die Klappe und exakt auch das Problem.

Die Bilder sind aufgrund der Auflösung leider sehr klein.

Kannst du mir das erste Bild mit der eckigen Klappe evtl. per PN in maximaler Auflösung zusenden?

Daran kann ich mich bzgl. der Abmessungen gut orientieren.

 

Mit freundlichem Gruß

Carsten

Hallo Carsten,

das Bild wurde seinerzeit mit einer schlechten Auflösung gemacht.

Ob das Vergrößern etwas bringt?

Schau selbst.

Luftgekühlte Grüße

Bernd

Angehängte Dateien


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#8 Landstreicher

Landstreicher

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge

Geschrieben 14 Januar 2020 - 15:46

Hallo Carsten,

das Bild wurde seinerzeit mit einer schlechten Auflösung gemacht.

Ob das Vergrößern etwas bringt?

Schau selbst.

Luftgekühlte Grüße

Bernd

Hallo Bernd,

 

danke dafür, mit diesem größeren Bild komme ich schon klar.

 

Mit freundlichem Gruß

Carsten


Porsche 911 SC 3.0 Targa - Baujahr 1978





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0