Zum Inhalt wechseln


Foto

Neues PCCM Plus als Ersatz für PCM 2


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 Papavonmaxi

Papavonmaxi

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 09 Mai 2020 - 16:32

Hallo,

 

ich bin neu hier und möchte gerne wissen, wer das neue PCCM Plus kennt und mir ggf. Fragen beantworten kann.

 

Infos zum neuen Gerät PCCM gibt es hier. Ich wüßte gerne:

  • welcher Car-Play-Standard hier unterstützt wird bzw.
  • ob die App TomTom Go unter CarPlay bei diesem PCCM Plus auch läuft (wie bei BMW/Mini/Audi/Mercedes/VW, etc.)

Dier Verbindung zw. CarPlay oder Android-Auto erfolgt über das USB-Kabel vom PCCM zum Handy. Das stört mich nicht, weil so das Handy aufgeladen wird.

 

Folgendes habe ich zwischenzeitlich erfahren, was das neue PCCM Plus "nicht mehr" kann, wenn man es anstelle des PCM 2 verwendet:

  • Telefonmodul und externer Hörer
  • CD-Player
  • Fahrstrecken, Verbräuche, etc.; diese werden nur noch in der Instrumentafel angezeigt.
  • das Navi geht mit aktuellem Kartenmaterial, wenn man zusätzlich eine SD-Card mit den Daten bei Porsche erwirbt.

Ich freue mich über Eure ersten Erfahrungsberichte.

 

Beste Grüße, Papavonmaxi

 



#2 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.609 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2020 - 12:51

Hallo Matthias,

willkommen und viel Spaß hier. Wie du siehst, sind die Erfahrungswerte überschaubar ;) :).

 

Was du zu "nicht mehr kann" also zu

  • Telefonmodul und externer Hörer
  • CD-Player
  • Fahrstrecken, Verbräuche, etc.; diese werden nur noch in der Instrumentafel angezeigt.
  • das Navi geht mit aktuellem Kartenmaterial, wenn man zusätzlich eine SD-Card mit den Daten bei Porsche erwirbt.

schreibst, wurde so in einem Nachbarforum genannt. Ich gehe davon aus, dass das so ist.

 

Stell dich und dein Fahrzeug in der Rubrik Vorstellung doch einmal vor, kleiner Tipp noch: Bilder sind da immer gerne gesehen :D

 

Grüße, Dirk


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#3 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 146 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2020 - 14:34

Man erhält auch nur sehr mühselig detaillierte Informationen von Porsche. Unter der angegeben Vertriebsadresse erhielt ich bisher überhaupt keine Antwort. Und das lokale PZ hat sich zumindest sehr bemüht.

Zu Ausgansleistung, Speicher , Prozessor konnte das PZ keine Angaben machen, erhielt aber folgende Info (siehe Anhang)

Von der Werbeabteilung wird ein 800x480 7-Zoll-Touch-Display als hochauflösend bezeichnet. 

Die meisten Anbieter haben 1024x600. Ob das bei einem 7'' notwendig ist kann ich nicht beurteilen, da keinerlei Erfahrung.

Ich wollte die technischen Infos nur zum Vergleich mit den gängigen (400€) Geräten.

 

Grüße, Lothar

 

Angehängte Dateien



#4 Christoph Zieger

Christoph Zieger

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 381 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2020 - 19:08

Erst einmal finde ich es schlecht, dass Porsche die alten PCM nicht mehr unterstützt. Dann so eines für 1.600 € exklusive Einbau anzubieten - mein lieber Mann. Und als Sahnehäubchen kommt oben drauf, dass viele wichtige Funktionen gar nicht unterstützt werden - wobei das Telefonmodul mit den neuen Karten eh nicht funktioniert. Das is doch ein Witz!!

In mein G-Modell habe ich vor 15 Jahren eine Radio von Becker - Cascade - einbauen lassen, das unterm Strich die gleichen Funktionen beherrscht wie das für die alten 11er von Porsche angebotene. Auch optisch sehr ansprechend, daher ist das Angebot für die alten 11er noch irgendwie ok. Aber das für die 996 is ne Frechheit.


Porsche 911





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0