Zum Inhalt wechseln


Foto

Fehlersuche


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 Thomas L aus BZ

Thomas L aus BZ

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2020 - 15:38

schnelle Frage an die Profis,

 

mein 11er lief 5 min. normal, dann abruptes Absterben von Motor!

Strom ist da, Motor lässt sich normal wieder starten stirbt aber sofort wieder ab  :(

Ist der Fehler vielleicht das berüchtigte DME Relais ?????

 

 für jeden Tipp dankbar und vielen Dank im Voraus

 

( 3.0 Liter SC Bj.83, KAT )

 

Viele Grüße Thomas



#2 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.668 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2020 - 15:46

Ist der Fehler vielleicht das berüchtigte DME Relais ?????

für jeden Tipp dankbar und vielen Dank im Voraus

( 3.0 Liter SC Bj.83, KAT )

Viele Grüße Thomas

DME= Digitale Motor Electronic
Hat ein SC doch gar nicht, gibt es erst ab MJ1984.
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#3 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 863 Beiträge

Geschrieben 26 Juli 2020 - 16:53

schnelle Frage an die Profis,

 

mein 11er lief 5 min. normal, dann abruptes Absterben von Motor!

Strom ist da, Motor lässt sich normal wieder starten stirbt aber sofort wieder ab  :(

Ist der Fehler vielleicht das berüchtigte DME Relais ?????

 

 für jeden Tipp dankbar und vielen Dank im Voraus

 

( 3.0 Liter SC Bj.83, KAT )

 

Viele Grüße Thomas

Hallo Thomas,

wenn Du einen SC aus USA hast (930/16), gibt es ein Steuergerät unter dem rechten Sitz.

Das muss nicht die Ursache sein, dafür gibt es noch zu viele andere Fehlerquellen.

Hier eine erstklassige Beschreibung eines 930/16

http://www.elfertref...ighlight=930/16

Luftgekühlte Grüße

Bernd


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#4 Thomas L aus BZ

Thomas L aus BZ

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 27 Juli 2020 - 18:41

Hallo Bernd,

 

genau das besagte Steuergerät habe ich unter dem Beifahrersitz!

Vielen Dank für den SUPER Link mit den vielen Hinweisen und Einstellungen spez. für US 3.0 Liter!!

Ich habe mich schon eingehend damit befasst, vor allem das Thema Leerrohr statt KAT  :ph34r:

 

Habe gerade ein altes Relais für die Kraftstoffpumpe wieder gefunden und einfach mal getauscht und siehe da, die Karre läuft!!!

Glaube aber nicht, dass dies der Fehler ist ( Das wäre ja viel zu Einfach :P​  ) und werde eine ausgiebige Probefahrt mit Begleitfahrzeug unternehmen.....

bzw. teste das Relais ob es wirklich defekt ist?!

 

Ich werde berichten......

 

Viele Grüße Thomas

 



#5 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 863 Beiträge

Geschrieben 27 Juli 2020 - 19:19

Hallo Bernd,

 

genau das besagte Steuergerät habe ich unter dem Beifahrersitz!

Vielen Dank für den SUPER Link mit den vielen Hinweisen und Einstellungen spez. für US 3.0 Liter!!

Ich habe mich schon eingehend damit befasst, vor allem das Thema Leerrohr statt KAT  :ph34r:

 

Habe gerade ein altes Relais für die Kraftstoffpumpe wieder gefunden und einfach mal getauscht und siehe da, die Karre läuft!!!

Glaube aber nicht, dass dies der Fehler ist ( Das wäre ja viel zu Einfach :P​  ) und werde eine ausgiebige Probefahrt mit Begleitfahrzeug unternehmen.....

bzw. teste das Relais ob es wirklich defekt ist?!

 

Ich werde berichten......

 

Viele Grüße Thomas

Hallo Thomas,

ich bin da optimistisch.

Viele haben wegen kleinster Fehler die K - Jetronic zerlegt.

Du solltest nur darauf achten, dass das Pumpenrelais rot sein muss, es hat aus Sicherheitsgründen eine Funkenlöschdiode, genau wie die Klima und die NSW

Kurzfristig funktioniert ein schwarzes Relais aber ebenfalls.

Luftgekühlte Grüße

Bernd


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#6 Thomas L aus BZ

Thomas L aus BZ

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2020 - 17:10

Hallo Bernd,

 

Dein Optimismus freut mich  :) aber das Beruhigt aber nicht meine Nerven oder die Angst weiter weg von zu Hause einfach stehen zu bleiben! <_<

Habe das alte Relais getestet und ist soweit i.O. dann wieder im 11er getauscht und siehe Da, auch damit läuft das Auto wieder !!!! :huh:

Probefahrt gemacht, soweit hat alles funktioniert..... Aber ein mulmiges Gefühl bleibt!!!

 

Deshalb meine Frage an Dich: Kannst Du Dir einen Reim darauf machen oder besser wo ich nach dem Fehler oder Ursachen fahnden kann!?

WIe sieht das zum Beispiel mit der Benzinpumpe aus? Sind die anfällig oder soll ich diese Ausbauen und eine Versuchsanordnung zum Testen erstellen?

Oder: Im Auto befindet sich noch eine nachgerüstete US Alarmanlage, ist aber eigentlich stillgelegt bzw. habe keinen Schlüssel dafür um diese zu aktivieren!

Oder oder.........????

Für jeden Tipp dankbar :rolleyes:

 

Viele Grüße Thomas



#7 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.398 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2020 - 20:46

Bei meinem 3.2 kündigte sich ein defekt gehendes DME Relais durch zunächst nur sporadisches schlechtes Anspringen an.

Mitunter ging es viele Startvorgänge problemlos, bis irgendwann nix mehr ging.

Ich habe mir nach Ausbau das defekte Relais angeschaut und eine kalte Lötstelle entdeckt. Konnte man mit einer Lupe einwandfrei erkennen.

https://de.m.wikiped...Kalte_Lötstelle

Je nach Umgebungsbedingungen (Vibrationen, Temperatur, Stromfluss) geht es halt mal und dann wieder nicht...

Leg Dir doch einfach ein Reserverelais ins Handschuhfach. Im Fall der Fälle tauschst Du (so hatte ich das mit meinem DME Relais auch gemacht, kann man zumindest beim 3.2 ohne Sitzausbau wechseln).
  • Arno Schiebler gefällt das
Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand

#8 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.150 Beiträge

Geschrieben 29 Juli 2020 - 06:44

Ist das eine reine Alarmanlage oder beinhaltet es auch eine Wegfahrsperre.
Wenn 2. dann empfehle ich das Teil komplett auszubauen und die ursprüngliche Situation wieder herzustellen.
Den turbo vergisst man nie!

#9 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 863 Beiträge

Geschrieben 29 Juli 2020 - 07:27

Hallo Thomas,

ich denke, Du hast die Steckkontakte des Pumpenrelais und der Steckdose von Korrosion befreit.

Das austauschen bzw. mitführen eines DME ist Programm.

Luftgekühlte Grüße

Bernd


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#10 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.150 Beiträge

Geschrieben 29 Juli 2020 - 19:56

Warum soll er ein DME mitführen?
Den turbo vergisst man nie!

#11 winfried wf911h

winfried wf911h

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 381 Beiträge

Geschrieben 31 Juli 2020 - 20:49

...da fehlte wohl das wort ,,relais,,  tilo.  ww


1911: Grossvater fährt das erste Auto im Ort! 2011: Nach 100 Jahren; Enkel kauft einen Porsche 911. Es lebe der Neun-Elfer!

#12 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.150 Beiträge

Geschrieben 01 August 2020 - 08:18

Trotzdem. Ich dachte sein Auto hat das garnicht? Sieh Beitrag vom Ummi.
  • Detlef gefällt das
Den turbo vergisst man nie!

#13 Thomas L aus BZ

Thomas L aus BZ

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 03 August 2020 - 21:39

...... genau, kein DME! Siehe Bild.

 

trotzdem hätte ich gerne noch Info zur Benzinpumpe ?!

 

Vielen Dank im Voraus

 

Grüße Thomas

 

 

Angehängte Datei  IMG_7865.jpg   211,58K   2 Mal heruntergeladen

 



#14 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 863 Beiträge

Geschrieben 04 August 2020 - 08:56

...... genau, kein DME! Siehe Bild.

 

trotzdem hätte ich gerne noch Info zur Benzinpumpe ?!

 

Vielen Dank im Voraus

 

Grüße Thomas

 

 

attachicon.gifIMG_7865.jpg

Hallo Thomas,

nun bin ich etwas verwirrt, in Post 4 hast Du ein Steuergerät unter dem Sitz bestätigt und jetzt ist keins mehr da? Wurde die Lambdaregelung denn ausgebaut?

 

Zitat von Andrew Cologne

Die Lambda-Regelung – spezifische Komponenten

Manche sagen, die 3-Wege-Kat Modelle laufen „wie eingeschlafene Füße“. Nun ja, wenn die Lambdaregelung nicht richtig funktioniert oder falsch eingestellt ist oder Komponenten nicht richtig funktionieren, passiert dies schnell. Und da hier kaum eine Porschewerkstatt in Deutschland die K-Jetronic mit Lambdaregelung jener US Baujahre genau kennt, wird einem schnell empfohlen „raus mit dem Kat“. Aber schauen wir uns das vorher doch mal genauer an.

Es gibt einige Komponenten im US 930/16 Motor, die sind gegenüber dem 930/10 Motor und älteren Baujahren nicht vorhanden, wie unter Anderem z.B. die Volllastanreicherung via Unterdruckanschluss am Warmlaufregler. Dieser hat im 930/16 US Modell keinen Unterdruckanschluss für die Gemischanreicherung, da diese komplett von der Lambda-steuerung unter dem Beifahrersitz übernommen wird, und dies sogar präziser und zuverlässiger. Denn, die Benzinzufuhr wird beim US 930/16 via einer speziellen Mengenteiler-Konstruktion geregelt. Dieser besitzt im Vergleich zu dem Mengenteiler im RDW 930/10 Motor einen Zugang für ein Taktventil und dies ist nichts anderes als ein Magnet-Durchlassventil.

 

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

Welche Info benötigst  Du für die Benzinpumpe? Aus und Einbau?
 


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#15 Christoph Zieger

Christoph Zieger

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 383 Beiträge

Geschrieben 04 August 2020 - 12:53

...manchmal hilft ein mitgeführtes DME Relais auch nicht. Bei mir war das nämlich auch defekt!!!! :o  War ne lange Fehlersuche..... ;)


Porsche 911


#16 AndrewCologne

AndrewCologne

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge

Geschrieben 04 August 2020 - 13:56

Ein mitgeführtes DME-Relais wird beim US SC auch nicht helfen :-)

 

 

Habe gerade ein altes Relais für die Kraftstoffpumpe wieder gefunden und einfach mal getauscht und siehe da, die Karre läuft!!!

Glaube aber nicht, dass dies der Fehler ist ( Das wäre ja viel zu Einfach  :P​  ) und werde eine ausgiebige Probefahrt mit Begleitfahrzeug unternehmen.....

bzw. teste das Relais ob es wirklich defekt ist?!

Hallo Thomas, manche Fehler sind fix behoben. Und wen Du ein altes "rotes" Relais aus deutscher Produktion hast, welches i.O. ist, hast Du Glück.

Die ganzen China Relais-Teile, die es gibt leiden dauernd unter Wackelkontakten und Ausfällen, ... das war viell. bei Dir auch der Fall!?

 

Wenn der Wagen tatsächlich eine verbastelte Wegfahrsperre hat, würde ich dem Rat von landi911 dringend folgen und rückrüsten. Sodann einen Kill-Switch verbauen, der die Leitung vom BP-Relais hin zur Benzinpumpe unterbricht, zwecks "mindern" des Diebstahlrisikos. Alles andere, wenn nicht selbst bzw. vom richtigen Profi verkabelt, ist mit Risiko verbunden, dass Du irgendwann mal stehen bleibst, falls ein Kontakt sich löst o.ä.

 

 

 

Hallo Thomas,

nun bin ich etwas verwirrt, in Post 4 hast Du ein Steuergerät unter dem Sitz bestätigt und jetzt ist keins mehr da? Wurde die Lambdaregelung denn ausgebaut?

 

Hi Bernd, sein Foto oben zeigt das OXS Relais neben dem Steuergerät, ... unterm Sitz :-) Ist nur was schwer zu erkennen, da man sich fürs Foto hinlegen muss.

 

 


- 911 SC 3.0, Unischwarz
- VW-Käfer 1955 Ovali Export, Stratosilber-Metallic
- VW-Käfer 1950 Brezel Standard, dunkelgrau

 

Der 930/16 Motor – Übersicht und Tips: http://www.elfertref...ead.php?t=26670


#17 Thomas L aus BZ

Thomas L aus BZ

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 04 August 2020 - 18:41

Hallo Bernd,

 

ist glaube das ist ein Missverständnis meinerseits ?!

Ich hatte das so verstanden, dass die Jetronic kein DME Relais hat,siehe die beiden Bilder!

Es ist noch nach wie vor alles verbaut also Kat, Lambdasonde usw......

Also nochmals die Frage: Hat mein US 3.0 Liter SC ein DME??? :unsure:

 

Zu Benzinpumpe ist die Frage wie ich schnell feststellen kann ob diese Ihr Lebensende erreicht hat oder ob Schäden oder verschleiss eher selten ist!?

 

Bin heute nochmals gefahren und haben meinen 11er ordentlich die Sporen gegeben und bis jetzt war alles bestens!

( Mit Werkzeug, Ersatz Benzinpumpen Relais in rot, Abschleppseil und vollem Telefon  :blink: )

 

Grüße Thomas

 

Angehängte Datei  IMG_7860.jpg   95,82K   0 Mal heruntergeladen



#18 Thomas L aus BZ

Thomas L aus BZ

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge

Geschrieben 04 August 2020 - 18:42

Hallo Bernd,

 

ist glaube das ist ein Missverständnis meinerseits ?!

Ich hatte das so verstanden, dass die Jetronic kein DME Relais hat,siehe die beiden Bilder!

Es ist noch nach wie vor alles verbaut also Kat, Lambdasonde usw......

Also nochmals die Frage: Hat mein US 3.0 Liter SC ein DME??? :unsure:

 

Zu Benzinpumpe ist die Frage wie ich schnell feststellen kann ob diese Ihr Lebensende erreicht hat oder ob Schäden oder verschleiss eher selten ist!?

 

Bin heute nochmals gefahren und haben meinen 11er ordentlich die Sporen gegeben und bis jetzt war alles bestens!

( Mit Werkzeug, Ersatz Benzinpumpen Relais in rot, Abschleppseil und vollem Telefon  :blink: )

 

Grüße Thomas

 

Angehängte Datei  IMG_7860.jpg   95,82K   0 Mal heruntergeladen



#19 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.398 Beiträge

Geschrieben 05 August 2020 - 21:20

Da Du eine K-Jetronic hast, hast Du wohl keine DME verbaut. Die digitale Motorelektronik hatte erst der 3.2 im Elfer verbaut, nie der 3.0 SC.


Folglich hast Du auch kein DME Relais.
Dafür hast Du ein Benzinpumpenrelais.

Aber eben grundsätzlich ein Relais. Wenn ein Relais defekte Lötstellen hat, kann das Theater machen.
Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand

#20 Günter Schneider

Günter Schneider

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.078 Beiträge

Geschrieben 06 August 2020 - 08:52

hallo

 

für den 3.2.er heisst das Steuergerät

Motorsteuergerät ECU 91161811120

 

für den sc 2.7-3.0 heisst das Teuergerät

 

Motorsteuergerät Jetronic 02808000..

das wohl nur die US-Modelle haben


x




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0