Zum Inhalt wechseln


Foto

Voll-Lederausstattung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#21 Alexander Lenz

Alexander Lenz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 161 Beiträge

Geschrieben 10 Dezember 2020 - 22:26

Ja, die Bilder hab ich mit dem iPhone gemacht.



#22 Alexander Lenz

Alexander Lenz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 161 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2021 - 16:13

... wieder eine Kleinigkeit fertig.

 

Mittelkonsole Innen- und Außenteil mit Echtleder bezogen. 

 

Angehängte Datei  fullsizeoutput_1410.jpeg   135,1K   1 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  fullsizeoutput_1411.jpeg   166,39K   1 Mal heruntergeladen


  • d911o gefällt das

#23 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.629 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2021 - 16:32

Hallo Alexander;

 

das sieht richtig gut aus :)

 

Nun wäre meine Frage, ob ein handwerklich normal begabter, aber noch nie mit Leder arbeitender Mensch, nämlich ich, so etwas auch hinbekommt? ;)

Um mal meine "Leistungsgrenzen" darzulegen, ich habe mein Targadach eigenständig restauriert, komplett, und das sieht gut aus.

Ohne Falten und Beulen im Bezug, sogar die 4 Ecken sind mit gut gelungen.

 

Konkret geht es um das Armaturenbrett, bzw. die obere Auflage des 944 meiner Frau.

"Kenner" kennen das Problem, Risse, aktuell noch recht kleine.

 

Nun will ich vermeiden, das ganze auszubauen(was ich mir zutraue, aber das ist natürlich schon eine Akt), und von einem Profi beledern zu lassen.

Sondern im eingebauten Zustand das Leder auftragen/aufkleben.

 

Siehst Du das als realistisch machbar?

 

Und wenn ja, hast Du ein paar Tricks?

-Klebstoff

-Lederstärke bzw. Elastizität

-Verklebung an den Ecken und Kanten

oder was noch so wichtig wäre?

 

Ich freue mich auf Deine "Einschätzung" ;) .

Servus

hwp



#24 Alexander Lenz

Alexander Lenz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 161 Beiträge

Geschrieben 25 Januar 2021 - 19:55

Hallo Werner,

 

das Armaturenbrett muss definitiv raus, sonst wird das nichts.

Das 944 Armaturenbrett habe ich jetzt nicht so vor dem Auge. Es wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit erforderlich sein Nähte zu setzen.

Als Kleber nutze ich Technicoll 8044 Plus.

Diesen Kleber beidseitig auftragen, richtig Ablüften lassen, dass nichts mehr klebt. Dann auf das zu beziehende Teil auflegen und soweit schon möglich ausrichten. Dann mit dem Heißluftfön erhitzen und anreiben. Wenn es nicht ganz passt, dann kann man nochmals erhitzen und den Bezug wieder etwas ablösen.

Wichtig ist, dass nach dem beziehen alle Teile wieder einsetzbar sind (z.B. Lüftungsdüsen). Evtl. müssen die einzusetzenden Teile etwas kleiner geschliffen werden.

Normales Automobilleder ist etwa 1,2 mm dick. Für Armaturenbretter lasse ich das Leder auf ca. 0,7mm abfalzen. Dann trägt es nicht so sehr auf und lässt sich besser ziehen.

Leder lässt sich auch nicht in alle Richtungen gleich gut ziehen. Deshalb beim Zuschnitt schon auf die Zugrichtung achten.

 

Viele Grüße aus Thüringen

 

Alex

 

Angehängte Datei  NahtRot.jpg   186,84K   0 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  IMG_6537.jpg   79,56K   0 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  IMG_1515.jpg   214,48K   0 Mal heruntergeladen


  • d911o und Ummi gefällt das

#25 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.629 Beiträge

Geschrieben 26 Januar 2021 - 10:02

Hallo Alexander;

 

herzlichen Dank für Dein Antworten.

Dein Einwand in Bezug auf die Nähte ist korrekt, wenn man es so perfect und klasse ausführen will wie auf den Bildern.

Nähte wird's beim 944 nicht geben, wir wollen es mal nicht übertreiben bei so einer "Transe" ;)

 

Aber klar ist, wenn man alles ausbaut( schaut dann so ähnlich aus wie bei dem BMW Teil in Deinen Bildern), kann man optimaler arbeiten.

Dein Tipp mit der Verklebung ist sehr hilfreich, das ist ein für mich ganz neue Vorgehensweise.

Und auch Dein Hinweis auf das "Lederhandling" ist klasse.

 

Nochmal danke dafür, ich werde jetzt mal nachdenken :)

 

Gruß

hwp



#26 Alexander Lenz

Alexander Lenz

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 161 Beiträge

Geschrieben 26 Januar 2021 - 11:30

Die Nähte sind nicht nur aus optischen Gründen gesetzt. Oft kommst Du technisch einfach nicht um Nähte rum, weil das Leder nicht ohne Ende dehnbar ist oder an manchen Stellen einfach ein so großer Materialüberschuß entsteht, der sich nicht verteilen lässt.






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0