Zum Inhalt wechseln


Foto

Hallo aus Düsseldorf und ... hat jemand meinen 11er gesehen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Matthias R.

Matthias R.

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 08 Oktober 2020 - 20:03

Hallo liebe elferliste Gemeinde,

 

nunmehr bin ich hier seit 10 Jahren registriert und lese regelmäßig unregelmäßig Eure tollen Beiträge.

Meine Fachkompetenz hätte nie dafür gereicht, in Form eines Beitrags einen gewissen Mehrwert zu leisten.

 

Nun gut. Ich bin 39 Jahre alt, lebe in Düsseldorf. Beruflich bin ich als Ingenieur in der Automatisierungstechnik beschäftigt und leite dort eine regionale Vertriebseinheit. Meinen Kindheitstraum vom 911 habe ich mir vor 10 Jahren erfüllt. Bei der Klassikgarage Hr. Pinske bin ich fündig geworden und konnte fortan ein tolles 911 Cabriolet Bj. 88 in weiß mit schwarzem Verdeck, schwarzer Innenausstattung und schwarzen Fuchsfelgen mein eigen nennen.

 

Abgesehen davon, dass eine Vorstellung längst überfällig war, hat der finale Impuls einen sehr traurigen Hintergund.

 

Im Zeitraum vom 17.09. bis 06.10. wurde mein Fahrzeug aus der Tiefgarage in Düsseldorf, in der das Fahrzeug immer abgestellt ist, gestohlen.

 

Da ist man 10 Jahre bemüht, ein gewisses kulturelles Erbe zu pflegen und den Erhalt der Originalität in den Vordergrund zu stellen und jetzt wird das Fahrzeug wahrscheinlich gerade filetiert und die Einzelteile in den Markt gebracht ... ich bin einfach nur fassungslos.

 

Für Hinweise jeglicher Art bin ich sehr dankbar, wenn jemand etwas hören oder sehen sollte.

 

Hier noch ein Bild von dem Fahrzeug ... seufz

 

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und niemandem eine ähnliche Erfahrung.

 

Viele Grüße

Matthias

 

Angehängte Datei  097_0001.JPG   88,25K   1 Mal heruntergeladen

 

 



#2 Thomas Roller

Thomas Roller

    Kolbenquäler

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.666 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2020 - 07:47

Hallo Matthias, das tut mir sehr leid für Dich. Da der Diebstahl vermutlich schon einige Zeit zurück liegt benötigst Du denke ich mal viel Glück, den Wagen wieder zu finden. Ist sehr schade und sehr ärgerlich!

 

Gruß Thomas


Porsche 993 Coupe Bj. 95, irisblau-metallic, revidierter Motor mit ca. 360 PS

#3 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.663 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2020 - 08:44

Hallo Matthias,

das braucht echt niemand, ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es Hinweise auf den Verbleib des Autos gibt, gib die Hoffnung nicht auf.


Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#4 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 880 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2020 - 13:02

Hallo Matthias,

Du hast mein Mitgefühl, schade, dass die Polizei so gut wie gar nicht auf Verlustanzeigen reagiert. Die meisten Verfahren werden wegen Erfolglosigkeit eingestellt.

Die Aufklärungsrate liegt unter 5%

 

Erlaube mir eine kritische Bemerkung:

Ich weiß, dass es die 100% Diebstahlsicherung nicht gibt.

 

Wie kann man seinen Elfer in einer TG abstellen?

90 % aller Diebstähle passieren in einer TG

Bei Ganoven auch sehr beliebt, alte Elfer beim Oldtimer Grand Prix.

Das ist wie die Auslage im Supermerkt, welcher darf es denn sein?

Schau mal ins Pff

https://www.pff.de/b...misste-porsche/

Luftgekühlte Grüße

Bernd

 

 


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 285 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#5 sry

sry

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 1.785 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2020 - 13:06

Servus,

 

was hilfreich wäre: gibt es an irgendeinem Teil/Baugruppe ein unverkennbares Merkmal? Zum Beispiel eine auffällige Macke an einer Felge, wovon Du noch ein Foto hast? Oder ein Fleck auf einem Sitzbezug oder...

Je mehr solcher Spuren, desto größer die Chance, dass man es bemerken kann, wenn einem Teile aus einem gestohlenen Fz. angeboten werden.

Wenn Du Sisiphus-Arbeit nicht scheust, kannst Du Verkaufs- und Versteigerungsportale, auch international, beobachten. Für eine Besichtigung verdächtiger angebotener Teile, sofern nicht in Deiner Nähe, finden sich sicherlich Freiwillige in den Communities.

 

HTH,

Sándor


  • sven_c1 und d911o gefällt das

Alle Rechte an Texten und Bildern vorbehalten

 

Gewinner suchen nach Lösungen, Verlierer liefern Erklärungen.

 

https://p7h.de
 

 


#6 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.745 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2020 - 16:33

Hallo Matthias,

tut mir echt leid für dich, Daumen drück, dass das Ganze doch noch irgendwie gut ausgeht.

Grüße, Dirk


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#7 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 162 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2020 - 18:02

Hallo Matthias,

ob Tiefgarage oder Sicherheitsbunker .. völlig irrelevant. Das Risiko des Diebstahls ist bei diesen Autos ständig und überall vorhanden.

Mein Cabrio gleiches Bj nur in rot wurde 2015 auf der Mille Miglia gestohlen. Wir haben die Autos in Reihe mit Anschlag geparkt. Inklusive Diebstahlsvorkehrungen.

Genau meiner wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit per Kran verladen. Und das innerhalb 45 Minuten. Schmerzt immer noch. In der Regel (Polizeiaussage) werden die Fahrzeuge filitiert.

Also mach dir keine Vorwürfe. Dies sind Auftragsdiebstähle von Profis. Da hast du kaum eine Chance.

Ich hoffe du hast ihn zumindest gut versichert, dann tuts nicht ganz so weh.

Alles Gute und viel Glück

Grüße aus Franken,

Lothar

 


  • Norbert Kirchner gefällt das

#8 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.413 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2020 - 18:41

Hallo Matthias,

willkommen hier im Forum. Tut mir leid, so eine traurige Geschichte zu lesen.
Am Ende, es mag zwar nicht trösten, ist es nur Blech. Ich hoffe, Du hast den Wagen ordentlich versichert.

Ein paar weitergehende Infos zum Fahrzeug wären nicht verkehrt, wenn ich auch nicht erwarten würde, dass der nochmal am Stück irgendwo auftaucht.

Ich persönlich würde mir nicht die Mühe machen, in Börsen Ausschau zu halten. Das bringt den Wagen nicht (am Stück) zurück.
Gegen organisierte Kriminalität ist kein Kraut gewachsen.
Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand

#9 Matthias R.

Matthias R.

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 09 Oktober 2020 - 19:08

Hallo zusammen,

 

zunächst einmal vielen Dank für den herzlichen Empfang und die aufmunternden Worte. Ich muss gestehen, dass das in der aktuellen Situation sehr gut tut.

 

Auch nach Rücksprache mit der Polizei, die hier in Düsseldorf einen enormen Erfahrungsschatz bei diesem Thema zu haben scheint, sehe ich es wie Lothar und Sven. Hier hat man es mit Profis zu tun. Ja, man kann immer Vorkehrungen treffen, um das Risiko zu minimieren. Wie es aber in Großstädten nun einmal ist, sind Einzel- oder Doppelgaragen sehr rar und nicht bezahlbar. Die Konsequenz wäre für mich dann die gewesen, dieses Hobby nicht betreiben zu dürfen. Das war und ist für mich keine Alternative. Also nehme ich das Risiko, wie viele andere auch, in Kauf und lebe jetzt erschwert mit den Konsequenzen. Aber das ist ein anderes, sehr individuelles Thema ...

Was meinen Eindruck zur Arbeit der Polizei betrifft, kann ich bislang nur positiv berichten. Es gab einen sehr angenehmen Austausch und ich habe gesehen, dass die Presse sowie zahlreiche online Plattformen eingeschaltet wurden. Mal abwarten, wie es weitergeht.

 

Der Versicherung liegt ein aktuelles Wertgutachten vor. Das ist schon einmal gut. Wie am Ende des Tages reguliert wird bleibt abzuwarten. Ich werde hierzu berichten. Anschließend muss ich überlegen, wie es dann hinsichtlich einer Neuanschaffung weitergeht. Dafür ist die Wunde aktuelle noch zu frisch.

 

@Sándor und Sven: Danke für Eure konstruktiven Hinweise. Ich werde noch einmal nachsehen, wie ich das Fahrzeug besser beschreiben kann. Es gibt, wie ich gesehen habe, einen eigenen thread zum Thema "gestohlene Fahrzeuge". Hier werde ich mich noch einmal melden.

 

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und bis bald.

 

Matthias

 


  • Frank 928, sven_c1 und d911o gefällt das

#10 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.729 Beiträge

Geschrieben 10 Oktober 2020 - 10:54

Hallo Matthias,
tut mir leid für Dich, muss eine sehr frustrierende Erfahrung sein.

Da andere aus solchen Fällen lernen können hätte ich dazu ein paar Fragen:
- gab es irgendeine zusätzliche Diebstahlsicherung/Verzögerungsmaßnahme?
- weiß man wie es ablief (aus eigener Kraft rausgefahren / abgeschleppt .....)?

Danke und Gruß,
Frank

P.S. Ich bin weiterhin der Ansicht das sich einige (nicht alle!) Diebstähle verhindern lassen.

https://www.express....garage-37471136
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#11 Matthias R.

Matthias R.

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 11 Oktober 2020 - 19:33

Hallo Frank,

 

auf die Frage habe ich gewartet - hätte mich natürlich auch interessiert.

 

Der eine oder andere wird bei meiner Antwort vermutlich denken: "Jetzt habe ich gelernt, wie man es nicht macht ...". Aber das ist wiederum ein anderes Thema.

 

Im Winter habe ich die Batterie ausgebaut. Für längere Standzeiten war ein Trennschalter verbaut.

Über einen sehr langen Zeitraum hatte ich eine, ich nenne sie jetzt mal outdoor Kamera, auf dem Armaturenbrett stehen und war damit eigentlich auch sehr zufrieden.

 

https://www.arlo.com...go/default.aspx

 

Allerdings hatte ich in letzter Zeit immer wieder Verbindungsprobleme, wodurch sich die App bei Abbruch und Aufbau der Verbindung immer gemeldet hat. Darum hatte ich entschieden, die Kamera nicht mehr zu verwenden. Vielleicht war das ein Fehler!?

 

Vor ca. 4 Wochen hatte ich mich noch mit dem Thema "tracking Systeme" beschäftigt. Dieses hier hat mir laut Beschreibung gut gefallen. Den Gedanken konnte ich nun nicht mehr weiter verfolgen.

 

https://mobile-perfo.../porsche-911-g/

 

Die Polizei geht davon aus, dass das Fahrzeug geöffnet, kurzgeschlossen und herausgefahren wurde ...

 

Gestern hat sich noch eine Zeugin bei mir gemeldet, die ihr Fahrzeug immer hinter meinem parkt. Sie konnte gut beschreiben, wann sie meinen Wagen gesehen und dann nicht mehr gesehen hat. Somit können wir den Zeitraum der Tat stark eingrenzen. Mal abwarten, wofür es gut ist.

 

Schönen Abend und Gruß

Matthias

 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0