Zum Inhalt wechseln


Foto

Deutschlands erste ZUGELASSENE LED-Nachrüstlampe (H7)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.897 Beiträge

Geschrieben 18 Oktober 2020 - 14:29

Langsam kommt Bewegung in die Sache, wird auch Zeit :)

 

https://www.osram.de...r-led/index.jsp

 

Bisher leider nur H7 und für relativ wenige Fahrzeuge, kein Porsche dabei :(

Scheint auch noch nicht ganz rund zulaufen wie man den Rückmeldungen auf Amazon entnehmen kann.

https://www.amazon.d...iews-filter-bar

 

Dann schauen wir mal wie sich das weiter entwickelt ;)

 

 

 

Angehängte Dateien


  • Frank 928 und d911o gefällt das
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#2 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.916 Beiträge

Geschrieben 18 Oktober 2020 - 18:06

Hi,
ich hoffe da auch auf Fortschritte, denn mein 997.1 mitohne Xenon könnte da Verstärkung gebrauchen. Aber bisher scheue ich mich, LEDs ohne ABE einzubauen.
Grüße, Dirk
  • Ernst Fall gefällt das
997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#3 Ernst Fall

Ernst Fall

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 09 Januar 2021 - 15:41

LED muss nicht immer grundsätzlich besser oder heller bedeuten. Soll ja schließlich nach Ersatz durch die Originalen Halogen im selben Lampentopf den Gegenverkehr genauso wenig blenden, wie vorher.

 

LED-H4 und -H7 Leuchten gab es ja auch schon vorher, nur ohne Zulassung. Deren Lichtausbeute war miserabel.

 

Ich habe zwei 996. Einen mit Halogen-, einen mit Xenon-Scheinwerfern. Und ich muss sagen, dass mir eine unterschiedliche Ausleuchtung noch nicht aufgefallen ist. Als ich den Turbo mit Xenon neu hatte, habe ich mir eingeredet und glaubte es auch, dass die Ausleuchtung besser sei. Aber bei einer Gegenüberstellung fand ich den Unterschied - zumindest vom Fahrersitz aus beurteilt - marginal.

 

Ernst



#4 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.916 Beiträge

Geschrieben 09 Januar 2021 - 16:32

Hallo Ernst,

beim 997 habe ich keinen Vergleich. Bei meinen Alltagswagen war vor Jahren der Sprung von H7 zu Xenon für mich gefühlt sehr groß. Vor 1,5 Jahren von Xenon zu LED war das nicht mehr so viel. Wenn ich die Möglichkeit hätte, wie schon oben geschrieben, den 997 legal umzurüsten, würde ich das sofort tun. Aktuell hat sich die Anzahl der von Osram freigegebenen Hersteller/Fahrzeugtypen für die H7-Ersatz LED erheblich gesteigert, Porsche ist leider (noch?) nicht dabei. Ich habe an Osram eine Anfrage gemacht, bisher habe ich keine Antwort. Es gibt übrigens einen ähnlichen Thread dazu in einem Nachbarforum, siehe hier: https://www.pff.de/t...on-d2s-auf-led/

Offenbar ist u.a. auch die Lumen-Leistung der LEDs zu beachten?!

Grüße, Dirk


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).

#5 Koch964

Koch964

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 493 Beiträge

Geschrieben 11 Januar 2021 - 13:19

Hallo Dirk!

Ging mir auch so - keine Rückantwort von Osram!

Sehr kundenfreundliche Einstellung.

 

Grüße

Hans-Werner


  • d911o gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0