Zum Inhalt wechseln


Foto

GT 3 vorne höher stellen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Hartmut Schulze

Hartmut Schulze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 249 Beiträge

Geschrieben 13 März 2021 - 21:22

Hallo,

Wir waren letztes Jahr in den Alpen und der GT3 war für manche Pässe definitiv vorne zu tief.

Der Frontspoiler hat etwas gelitten.

Gibts eine Möglichkeit den etwas höher zu stellen? 
Mit einem KW Fahrwerk soll das wohl gehen.
Die Frage ist, ob das auch mit dem Original Fahrwerk geht.

Ob’s von Bilstein was gibt weiß ich nicht. 
 


viele Grüße
Hartmut
--------------------------------------------
Mitglied der SCUDERIA FRANKONE

#2 Pilot69

Pilot69

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 31 Beiträge

Geschrieben 14 März 2021 - 10:13

Du erkennst ein Gewindefahrwerk, wenn du es siehst? Dann schau in deine Radhäuser. Wenn deine Stossdämpfer verstellbar sind, dann kannst du ihn höher stellen lassen, wenn nicht, dann müsstest du ein neues Fahrwerk einbauen lassen, oder dich auf den Frontspoiler einstellen und entsprechend fahren.

 

Greetz



#3 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.629 Beiträge

Geschrieben 14 März 2021 - 12:06

Hi;

 

nach meiner Meinung sind alle Umrüstfahrwerke für die GTs Gewindefahrwerke.

Meiner hatte eines von Bilstein.

 

Höheneinstellung waren da recht einfach machbar.

Einfach daran "rumschrauben" würde ich nicht, Radlasten z.B. sind ja ein Thema.

 

Soweit ich mich erinnern kann, waren aber auch die Seriendämpfer mit Gewinden ausgestattet.

 

Gruß

hwp



#4 Hartmut Schulze

Hartmut Schulze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 249 Beiträge

Geschrieben 14 März 2021 - 13:58

Ich habe jetzt mal nachgeschaut. Das originale Fahrwerk ist auch ein Gewindefahrwerk. Von wem eigentlich?
Meiner hat zusätzlich zum PASM auch noch den Lift vorne.
Der Einbau eines Bilstein oder KW Fahrwerks kommt daher erst mal nicht in Frage.
Bei Bilstein gibt's zwar das Damptronic ähnlich dem PASM, dann geht aber der Lift nicht mehr.
Bei KW muss man das PASM stilllegen. Lift sowieso.

Also werde ich jetzt mal zum Specialisten gehen.
Der soll das Fahrwerk vorne etwas höher drehen und wieder einstellen.
Wer macht sowas im Raum Nürnberg?
Ich kenne nur welche um München rum.
viele Grüße
Hartmut
--------------------------------------------
Mitglied der SCUDERIA FRANKONE

#5 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.825 Beiträge

Geschrieben 14 März 2021 - 14:25

Ich bin immer mal wieder gemeinsam mit GT3 in den Alpen, die kommen insgesamt gut klar.
Natürlich muß an manchen Ecken eine entsprechende Linie gewählt werden, insbesondere in Rechtskehren an Steilstücken, da ist der Höhenunterschied nah am Bordstein dann zu groß.
Und es geht auch nicht ohne Streifspuren am Unterboden, aber die lassen sich auch am 964 und SLK nicht vollkommen vermeiden. Typische Ursache sind u. a. die quer laufenden Regenrinnen, gehören eben zu den Alpen dazu.

Wurde dein Auto vielleicht noch weiter als Serie abgesenkt wenn du so große Probleme hast?

Gruß Frank
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#6 Hartmut Schulze

Hartmut Schulze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 249 Beiträge

Geschrieben 14 März 2021 - 14:31

Hallo Frank,

Ich vermute er ist 10-20 mm tiefer.
Weiß jemand das original Maß, oder wird das nach Kundenwunsch festgelegt?
Das Problem tritt nur in den Rechtskurven auf. Teilweise aber so extrem, dass ich auf der anderen Straßenseite fahren musste.
Das hat irgendwann genervt und war auch nicht ganz ungefährlich wenn Verkehr war.
viele Grüße
Hartmut
--------------------------------------------
Mitglied der SCUDERIA FRANKONE

#7 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.825 Beiträge

Geschrieben 14 März 2021 - 14:50

Das Problem tritt nur in den Rechtskurven auf. Teilweise aber so extrem, dass ich auf der anderen Straßenseite fahren musste.
Das hat irgendwann genervt und war auch nicht ganz ungefährlich wenn Verkehr war.


Das Problem haben aber viele, das gehört dazu.
Auch als Motorradfahrer wird es in steilen Rechtskehren brenzlig, wenn du wegen Gegenverkehr ganz innen bleiben musst. Dann hast du das Gefühl mit der rechten Fußraste am Asphalt hängen zu bleiben, da sich dort gefühlt eine regelrechte Stufe befindet. Da kippt dann auch gerne mal einer um ;)

Es gibt vom Hersteller Vorgabewerte für die Höhe, die an genau definierten Punkten gemessen werden. Die vom 964 nutze ich regelmäßig, die vom 997 sind mir nicht bekannt.
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#8 Hartmut Schulze

Hartmut Schulze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 249 Beiträge

Geschrieben 14 März 2021 - 15:02

Das ist mir schon klar.
Wenn ich mit der S1000R das Stilfser Joch hochballere ist das aber kein Problem.
Mit dem GT3 war es furchtbar.
Und ich fahre ihn halt ausschließlich Landstraße.
viele Grüße
Hartmut
--------------------------------------------
Mitglied der SCUDERIA FRANKONE

#9 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.766 Beiträge

Geschrieben 14 März 2021 - 15:06

Ich habe jetzt mal nachgeschaut. Das originale Fahrwerk ist auch ein Gewindefahrwerk. Von wem eigentlich?
Meiner hat zusätzlich zum PASM auch noch den Lift vorne.
Der Einbau eines Bilstein oder KW Fahrwerks kommt daher erst mal nicht in Frage.
Bei Bilstein gibt's zwar das Damptronic ähnlich dem PASM, dann geht aber der Lift nicht mehr.
Bei KW muss man das PASM stilllegen. Lift sowieso.

Also werde ich jetzt mal zum Specialisten gehen.
Der soll das Fahrwerk vorne etwas höher drehen und wieder einstellen.
Wer macht sowas im Raum Nürnberg?
Ich kenne nur welche um München rum.

 

frag mal unser Forumsmitglied Tom Cuntz https://www.cuntz-autoservice.de/


Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#10 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.270 Beiträge

Geschrieben 15 März 2021 - 08:57

Aber das Auto um 20mm gleichmäßig anzuheben sollte doch kein Problem sein. Änderung im Fahrverhalten sollte im öffentlichen Straßenverkehr nicht wahrnehmbar sein.
Wenn dann die Radlasten/ Spur/Sturz perfekt eingestellt werden vielleicht sogar besser als vorher.
Den turbo vergisst man nie!

#11 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.825 Beiträge

Geschrieben 15 März 2021 - 17:36

Die Radlasten verstellen sich nicht wenn das Fahrzeug gleichmäßig angehoben wird. Meiner wandert manchmal hoch und wieder runter, je nachdem ob eine Urlaubsfahrt, wie z. B. auf die Lofoten, oder Track ansteht.
Man muss sich dann halt entscheiden, in welcher Position die Achsgeometrie stimmen soll.
Bei mir stimmt sie in der tiefen Position. Wenn ich dann etwas anhebe reduziert sich der große Sturzwert etwas, was für die Reise eher von Vorteil ist. Ungünstiger ist da schon, dass die Spur in Richtung Nachspur geht, stört aber nicht sonderlich.
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0