Zum Inhalt wechseln


Foto

Armaturenbrett Blende/Verkleidung Rückbau auf Original


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 Roter G

Roter G

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 03 Mai 2021 - 14:43

Servus,

schon länger (genauer gesagt seit ich den 11er bewege) stört mich die Holzverkleidung (siehe Bilder) die vermutlich einer der Vorbesitzer verbaut hat. Das wurde zwar relativ gut und sauber gelöst entspricht aber in meinen Augen nicht dem Stil eines 911 SC.

Wie aufwendig ist der Rückbau auf die Originalen schwarzen Kunststoffblenden, die mir wesentlich besser gefallen.

 

Beste Grüße

Johannes

Angehängte Dateien


911 SC - Bj. 1981 - 204 PS - H Zulassung


#2 Jochen Remmert

Jochen Remmert

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 03 Mai 2021 - 15:47

Hi Johannes, die Blenden lassen sich schon relativ leicht austauschen (geklebt und gesteckt, wenn ich mich recht erinnere). Nur ist der Satz mit vier Teilen ziemlich teuer - Nein, er ist unglaublich teuer (siehe Link unten). Bei Ebay findet man mit Glück einen kompletten Satz. Ich hatte einmal vor fünf Jahren einen auf Vorrat gekauft, weil ich wusste, dass die rar sind. Er hat damals 180 Euro gekostet. Heute muss man etwa bei Rose Passion knapp 1000 Euro hinlegen. Ist wahrscheinlich auch bei Porsche selbst nicht teurer - wenn sie den Satz noch haben. Womöglich ist das Original bei Dir auch nur mit Plasikblenden überklebt, wie sie in den USA leider oft verbaut werden. Dann könnte man sie womöglich wieder ablösen (mit fein dosierter Heißluft und dergleichen) und das Original retten. 

 

VG Jochen

 

https://www.rosepass...155204108-16772



#3 Muelalbr

Muelalbr

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 04 Mai 2021 - 16:44

Hallo Johannes,
eine Alternative wäre die Blende zu Folieren. Ist sicherlich deutlich günstiger wie das Originalteil bei ROSEPASSION.
Beste Grüße Albrecht



#4 Roter G

Roter G

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 04 Mai 2021 - 19:17

Puhh, also 1000€ hab ich sicherlich nicht vor für etwas das nur ästhetischer Natur ist auszugeben. Einfach überklebt wurde hier vermutlich nichts, werde nochmals ein paar Bilder nachreichen.

 

Die Idee, die Blenden zu folieren, finde ich sehr interessant. Hat da jemand einen Vorschlag für eine passende Folie oder wo man sich da umsehen könnte?

 

Gruß

Johannes


911 SC - Bj. 1981 - 204 PS - H Zulassung


#5 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.944 Beiträge

Geschrieben 05 Mai 2021 - 06:33

Hi Johannes,
man findet im Internet mit den Suchworten Folie Lederoptik selbstklebend eine große Auswahl. Ich würde so etwas testweise versuchen.
Grüße, Dirk

997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, LED-H7, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).


#6 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 209 Beiträge

Geschrieben 05 Mai 2021 - 08:00

Hallo Johannes,

Schau doch mal bei Sportwagen Eckert. Die Preise sind dort jedoch auf Anfrage. Ich habe mein Armaturenbrett dort gekauft und einbauen lassen.
Der Zahltag war schmerzhaft, hat sich jedoch schnell gelegt.
Überziehen mit (Kunst) Leder ist keine Option?
Gruß
Lothar
btw es gibt keine "Originalteile" mehr, sondern nur gute oder schlecht Nachbauten. 


#7 Roter G

Roter G

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 05 Mai 2021 - 14:25

Die Suchanfrage nach einer selbstklebenden Folie in Lederoptik gab schon ein paar vielversprechende Ergebnisse, danke Dirk.

Lothar, deine Idee das ganze mit Kunstleder zu überziehen kam mir auch noch nicht in den Sinn könnte aber etwas "dick" werden. Die Situation ist jetzt schon so, dass ein Adrapter im Zigarettenzünder nur dürftig Kontakt hat, da das "Holz" schon etwas zu dick ist.

 

Der genaue Aufbau der Blenden in meinem 11er ist mir noch nicht 100% ersichtlich. Eventuell schlummert tatsächlich noch teilweise das Original im Fahrzeug. Zumindest lässt ein Blick hinters Radio dies vermuten da mehrere Schichten zu erkennen sind.

 

 

Angehängte Dateien


  • d911o gefällt das

911 SC - Bj. 1981 - 204 PS - H Zulassung


#8 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.690 Beiträge

Geschrieben 05 Mai 2021 - 15:55

Hallo;

 

Johannes, ich würde es so belassen ;)

 

Ja, man kann über die Optik diskutieren, ist ja auch Geschmacksache.

Insgesamt ist das ja recht "hochwertig" ausgeführt worden, wie Du ja auch angemerkt hast..

 

Mein Gefühl ist, die haben das damals auf den originalen Belag geklebt.

Wenn Du das Holz, ja nach "Gewaltanwendung", gelöst hast, wird das nicht so toll darunter ausschauen, befürchte ich.

 

Einen, wie immer gearteten Neubelag aufzubringen, wird sicher auch schwierig.

Und schaut dann nicht unbedingt perfekter aus..... :(

 

Die Kosten sind auf jeder Fall recht hoch.

Für ein neues Armaturenbrett auf jeden Fall.

 

Ich würde es als "originales, zeitgenössisches, Veredeln/optisches Tuning" betrachten.

Passend zur Zeit.

Gehört zu "Deinem" Auto ;)

 

Gruß

hwp

 

 


  • Roter G gefällt das

#9 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.336 Beiträge

Geschrieben 06 Mai 2021 - 11:21

Schau mal was unter dem Holz ist. Mein 964 Turbo hatte ähnliches Holz original von der Exclusiveabteilung Porsche und das war auf dem fertigen Armaturenbrett aufgesetzt.
Ev kannst Du es „einfach“ entfernen.
Den turbo vergisst man nie!

#10 Roter G

Roter G

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 08 Mai 2021 - 11:13

Danke für die zahlreichen Meinungen.

Es einfach zu belassen, da die Gefahr besteht, dass es danach gar nicht unbedingt besser/perfekter aussieht, ist wohl wahr und hängt stark davon ab wie viel Geld ich in die Hand nehmen will.

Werde dennoch, wenn ich das nächste Mal etwas Zeit finde versuchen eine Blende auszubauen und mir diese mal genauer ansehen. Wenn sich das Holz schwer oder gar nicht von den Blenden trennen lassen sollte werde ich es belassen und mich damit anfreunden.

 

Beste Grüße

Johannes


911 SC - Bj. 1981 - 204 PS - H Zulassung


#11 MEG

MEG

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 29 Oktober 2021 - 18:18

Danke für die zahlreichen Meinungen.

Es einfach zu belassen, da die Gefahr besteht, dass es danach gar nicht unbedingt besser/perfekter aussieht, ist wohl wahr und hängt stark davon ab wie viel Geld ich in die Hand nehmen will.

Werde dennoch, wenn ich das nächste Mal etwas Zeit finde versuchen eine Blende auszubauen und mir diese mal genauer ansehen. Wenn sich das Holz schwer oder gar nicht von den Blenden trennen lassen sollte werde ich es belassen und mich damit anfreunden.

 

Beste Grüße

Johannes

 

Hast Du inzwischen eine Lösung gefunden? Ich bin ein Fan davon, am Ende allen die an so einem Thema mitgearbeitet haben, die Lösung zu präsentieren.

Viele Grüße



#12 Roter G

Roter G

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 02 November 2021 - 15:07

Hab das Projekt "Rückbau Armaturenbrett" vorerst aufgeschoben da es erstmal ein vermeintliches Problem am Motor (mechanisches Tickern/Tackern zwischen einer Drehzahl von 2000 und 3000) zu lösen gibt. Präsentiere hier gerne eine Lösung wenn ich eine gefunden habe dies wird aber wohl noch etwas dauern.

Gruß Johannes


911 SC - Bj. 1981 - 204 PS - H Zulassung


#13 Spider911

Spider911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 122 Beiträge

Geschrieben 14 November 2021 - 15:24

Hallo Johannes,

 

"Tickern/Tackern" hatte ich vor kurzem auch am SC. Bei mir waren/sind sind es gebrochene Ventilfedern. War allerdings auch im Leerlauf zu hören.

Bin aktuell dabei, Motor und Getriebe auszubauen und alle Federn zu erneuern, nachdem ich Ventilfeder am Zylinder 6 mit "drinnenem" Motor erneuert hatte und dann feststellen musste, dass auch Zyl. 4 davon betroffen ist ...

 

Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

 

Jürgen


  • 911 Carrera, Targa, Bj 1986; 911 SC, Bj. 1982; 944 S2 Cabrio, Bj 1990;Boxster S, Bj 2003; Diesel Junior 4, Bj 1958;), Alfa Spider Fastback, 2,0 , Bj 1979; Beetle Cabrio, Bj 2003; Moto Guzzi 250 TS, Bj 1974

#14 Herbie

Herbie

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 18 November 2021 - 12:38

Hallo Johannes,

 

deine Entscheidung das Armaturenbrett so zu lassen, ist auf jeden Fall die Richtige, denn das Wurzelholz ist original Porsche. Dieses wurde seinerzeit als sogenannter "Sonderwunsch" individuell in Weissach angefertigt, blöderweise wird so etwas nicht in der "Geburtsurkunde" vermerkt. 

Der Ausstattungspunkt nennt sich:

 

SOW 148   Instrumententräger mit Wurzelholz verkleiden; Schalttafelblende in Wurzelholz; hell oder dunkel     DM 5320,00

 

Das war eine recht teure Option und ist wahrscheinlich auch nicht sehr häufig verbaut worden.

 

 

 


Luftgekühlte Grüsse aus Kölle!!

 

Bericht über meinen 11er von 2016 aus den USA:

 

www.hemmings.com/stories/article/make-a-wish-1985-porsche-911


#15 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.336 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 19:45

Meiner hatte die dunkle.
Den turbo vergisst man nie!

#16 Roter G

Roter G

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge

Geschrieben 23 November 2021 - 16:26

Hallo Johannes,

 

deine Entscheidung das Armaturenbrett so zu lassen, ist auf jeden Fall die Richtige, denn das Wurzelholz ist original Porsche. Dieses wurde seinerzeit als sogenannter "Sonderwunsch" individuell in Weissach angefertigt, blöderweise wird so etwas nicht in der "Geburtsurkunde" vermerkt. 

Der Ausstattungspunkt nennt sich:

 

SOW 148   Instrumententräger mit Wurzelholz verkleiden; Schalttafelblende in Wurzelholz; hell oder dunkel     DM 5320,00

 

Das war eine recht teure Option und ist wahrscheinlich auch nicht sehr häufig verbaut worden.

Hallo Herbie & Spider911,

danke für die Aufklärung. Hab bis jetzt schon 1-2 mal durch Zufall Bilder von Armaturenbrettern mit der Wurzelholzverkleidung gesehen und schon immer mehr vermutet, dass es wohl doch "original" sein könnte. Mit dem Hintergrund werde ich es definitiv so belassen und es mit anderen Augen betrachten (auch wenn sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt).

Den Tipp mit den Ventilfedern werde ich auch noch mit aufnehmen allerdings würde man die vermutlich direkt nach dem Start schon hören. Weiter werden mal die Kipphebel überprüft, das Ventilspiel erneut eingestellt und dann erneut gestartet und abgehört. Falls es immer noch vorhanden ist wird der Motor wohl oder Übel geöffnet werden müssen. 

Gruß

Johannes


911 SC - Bj. 1981 - 204 PS - H Zulassung





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0