Zum Inhalt wechseln


Foto

H-Kennzeichen: Wie auch sonst im Leben, man muss man an den richtigen geraten...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.926 Beiträge

Geschrieben 26 Mai 2021 - 12:39

Es wird ja von den unterschiedlichsten Erfahrungen bei der Abnahme berichtet. Der eine bekommt sein extrem modifiziertes Rennfahrzeug abgenommen, dem anderen wird die Abnahme wegen eines falschen Radios verweigert.
Ich selber habe ja einiges umgebaut und von vielen schon zu hören bekommen "Damit bekommst du niemals ein H-Kennzeichen".

Obwohl ich im Moment noch kein Interesse am H-Kennzeichen habe, bin ich gestern einfach mal bei unserem Sachverständigen vorbeigefahren. Er ist vielen bekannt aus der Zeitschrift Oldtimermarkt, in der er eine Kolumne zu Zulassungstechnischen Fragen schreibt.

Er hat sich das Auto angesehen und nach kurzer Zeit das OK gegeben, da alles Epochengerecht wäre und viele Originalteile aus derselben Modellreihe verwendet wurden (Turbobremse, RS-Stabis etc.).

Der Mann hat halt richtig Ahnung und weiß wie er seine Entscheidung begründen kann.
Viele andere Prüfer sind einfach nicht sattelfest genug und trauen sich deshalb nicht manche Abnahmen durchzuführen. Diese gilt ist dann zu meiden.

Gruß Frank
  • Frank 928, sven_c1, Arno Schiebler und einem anderen gefällt das
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#2 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.945 Beiträge

Geschrieben 26 Mai 2021 - 14:26

Hi Frank,

gut, wenn man einen fachkundigen Prüfer hat, der sachlich mit dem Ganzen umgeht. Glückwunsch!

Leider ist das selten der Fall, ich habe hier so einen 50/50 Prüfer. Mein 997 hat bisher immer die HU bestanden, es gab mündliche Hinweise, die berechtigt waren und die ich sofort realisiert habe. Selbiger Prüfer hat sowohl beim Motorrad meines Sohnes als auch beim Alltagswagen vom Sohn Mäßstäbe "wie das Wetter" angelegt. Letzter Fauxpas vom Prüfer beim Auto meines Sohnes war, dass er die abgestellten Mängel (2 gebrochene Federn, wir haben alle 4 getauscht) bei der Wiedervorführung nicht kontrolliert hat. Ich war nicht vor Ort, nur mein Sohn - der ziemlich wütend war, aber schwieg und nach Erhalt der Plakette seiner Wege ging. Nächstens bin ich wieder mit dem 997 dort ... . Schau'n mer mal ;)

Grüße, Dirk


997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, LED-H7, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).


#3 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.926 Beiträge

Geschrieben 02 Juli 2021 - 14:38

Da mich die politisch/gesellschaftliche Entwicklung bzgl. Mobilität etwas irritiert, habe ich mir dann doch den H-Status gesichert.
Ich habe ja schon viele Schauergeschichten von der Prüfung gehört oder gelesen, bei mir lief es vollkommen problemlos ab. Alle Umbauten zeitgenössisch..... :)
Hat übrigens bei der GTÜ inklusive Haupt- und Abgasuntersuchung 161 € gekostet.

Gruß Frank
  • Frank 928, sven_c1, Arno Schiebler und 3 anderen gefällt das
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#4 Michael Tylla

Michael Tylla

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge

Geschrieben 02 Juli 2021 - 17:44

Glückwunsch zum Oldtimer  :)



#5 Heiner Nellen

Heiner Nellen

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 103 Beiträge

Geschrieben 04 Juli 2021 - 11:25

Ich muss leider noch bis Ende Oktober warten  :angry:  :)  ;)  ;)


  • Jürgen Arnold gefällt das
964 C 2 Cabrio, Modelljahr 1992, silber, Stahlflex, Cuprohr, 17" Cup-Felgen

#6 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.690 Beiträge

Geschrieben 05 Juli 2021 - 07:22

Hallo;

 

wie Frank habe ich ebenfalls meinen, leicht(Turbobremsen, Bilstein Cup, Recaros, OMP geschüsselt, 7"/9"), umgebauten 87er Targa vor 2 Jahren bei einem Gutachter vorgestellt.

Beim OMP Lenkrad hat er leicht die Stirn gerunzelt, weniger wegen H., sondern das es überhaupt eingetragen war.

Aber letztendlich ist alles "altersgerecht", also H-konform.

 

Noch scheue ich mich aber, die endgültige H-Umschlüsselung durchzuführen.

 

Der Hauptgrund ist, das ich mein Kennzeichen abgeben müsste.

Wir haben hier im Main Taunus Kreis zu viele Ziffern/Zahlen.

Ich habe seit 1996(Kauf des Targas) MTK-PJ911.

Mit H wäre das perdu, abgesehen davon, das man an 911er Nummer so gut wie nicht mehr rankommt(weil ja leider auch die "wassergekühlten" gerne mit 911 Nummer gefahren werden, geht gar nicht... :angry:  )

 

Also warte ich mal die Wahlen ab ;), und falls im Stadtbereich Frankfurt ein Fahrverbot käme, wäre mir das auch wurscht.

Solange die Anfahrt zur Nordschleife sowie in die Alpen/Elsass, Hockenheim, Bilster Berg "frei" frei bleibt, verzichte ich aufs H.

Schaun mer mal.....

 

Gruß

hwp

 


  • d911o gefällt das

#7 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.926 Beiträge

Geschrieben 05 Juli 2021 - 16:11

Hans Werner,
das H-Gutachten hat keine unbegrenzte Gültigkeit. Erkundige dich bei deiner Zulassungsstelle, wie lange sie es akzeptieren bzw. bis wann du umgeschlüsselt haben mußt.

Gruß Frank
  • sry und Detlef gefällt das
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#8 Frank 928

Frank 928

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.426 Beiträge

Geschrieben 06 Juli 2021 - 10:08

Ich meine, das war ein halbes Jahr, habe aber auch schon von einem Jahr Gültigkeit gehört. Für meinen 928 werde ich das H-Gutachten natürlich (rechtzeitig) im Jahr 2023 machen lassen, schon aus Bestandsschutz.


1989er 911 Carrera (verkauft), 1993er 928 GTS, Mercedes 420 CDI


#9 Thomas Roller

Thomas Roller

    Kolbenquäler

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.796 Beiträge

Geschrieben 06 Juli 2021 - 10:09

Hallo HWP,

 

nachdem bei den Kennzeichen ja auch frühere Kombinationen wieder aktiviert wurden, hast Du da keine Ausweichmöglichkeit (anstelle MTK)?


Porsche 993 Coupe Bj. 95, irisblau-metallic, revidierter Motor mit ca. 360 PS

#10 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.690 Beiträge

Geschrieben 06 Juli 2021 - 10:39

Hi;

 

Frank(Ummi) und Frank, danke für Eure Inputs :)

Ich habe damals ein Wertgutachten erstellen lassen und, "nebenbei",mal die H-Eignung checken lassen.

Das Gutachten selbst muss ich natürlich extra beauftrage bzw. erstellen lassen.

Und das geschieht, wenn ich eine Kennzeichen Lösung habe ;)

 

Thomas, der Zugriff auf die alte Zulassung ist für den MTK Kreis sehr speziell und nicht machbar.

Warum?

Das frühere Kennzeichen war "FH" , das stand für Frankfurt Höchst.

Z.B. für die Wohnorte Bad Soden/Taunus und Umgebung.

 

Die "Stadt" Frankfurt Höchst selbst gehört/gehörte aber schon immer zu Frankfurt,war im Prinzip ein "Stadtteil".

Die dortigen Bewohner hatten also "F" als Kennzeichen.

 

Nach "Neuordnung" wurden wir zum Main Taunus Kreis, eben MTK, Kreisstadt Hofheim am Taunus(die hatten früher auch "FH").

"FH" gibt es einfach nicht mehr, weil das schon immer ein unlogisches Konstrukt war :mellow:

Das ist der für mich bisherige aktuelle Sachstand.

 

Gruß

hwp

 



#11 Arno Schiebler

Arno Schiebler

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 1.133 Beiträge

Geschrieben 07 Juli 2021 - 10:46

Hallo,

 

mir teilte der Prüfer damals bei der Erstellung des H-Gutachtens mit, das sei bis zur nächsten HU gültig. Gleiche Info von der Zulassungsstelle.

 

@ Hans Werner: Komm´ zu uns nach Offenbach (OF) :)

 

Schöne Grüße

 

Arno


911 Carrera Coupe, Mj. 88, diamantblau-metallic, sog. "Jubi-Modell".

#12 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.690 Beiträge

Geschrieben 08 Juli 2021 - 08:25

Hi Arno;

 

mit dem OF Kennzeichen ist das so eine Sache...…... ;)

Aber danke für die "Einladung" :)

 

Ciao

hwp


  • Arno Schiebler gefällt das

#13 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.014 Beiträge

Geschrieben 08 Juli 2021 - 12:11

Vaarsichscht HWP, ganz dünnes Eis! :P


  • Arno Schiebler und d911o gefällt das

Viele Grüße

 

Detlef


#14 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 916 Beiträge

Geschrieben 09 Juli 2021 - 15:12

Hinsichtlich dem Kennzeichen FH

 

Da kenne ich hier in Hessen 2 gegenteilige Beispiele
a) das Kennzeichen HÜN (Kreis Hünfeld) wird nicht mehr auftauchen, da der Landkreis geteilt wurde
und die Ausgabe von dieser Kennung durch die Verwaltung der 2 neuen Gesamtkreise abgelehnt wird,
also von FD u HEF

B)  Das Gegenteil ist hier an meinem Wohnort Hanau, Kreis MKK, (Mich Kennt Keiner) sozusagen der Fall
Die Bewohner der Altkreise Schlüchtern u Gelnhausen haben die Möglichkeit der
Alt-Kostümierung, somit SLÜ u GN.

 

Da die Stadt Hanau verzweifelt versucht, sich kreisfrei zu machen, ist man hergegangen und hat die gemeinsame

FS + Zulassungsstelle Stadt/Kreis, befindlich an der "Umgehungsstr.", getrennt und ist mit der städt. FS u Zulassungsstelle

in die Innenstadt verzogen, in ein städt. Behördenzentrum. :o

Man kann aber bei der Zulassungsstelle des sozusagen "Altkreises Hanau" immer noch HU-Kennz. f.sein Fz erhalten, aber

nur am Donnerstag. An anderen Wochentagen haben die vom Altkreis HU nur auf MKK Anspruch :P  :lol:

 

schreibt mal der Rolf.


  • Frank 928 gefällt das

Ei Guude wie, Gruß vom Lie





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0