Zum Inhalt wechseln


Foto

Was passiert da...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Detlef Wenzel

Detlef Wenzel

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 135 Beiträge

Geschrieben 18 August 2021 - 17:27

Hallo in die Runde,ich möchte von einem Phänomen sprechen welches mich ab und an mal heimsucht. Zur Zeit in Östereich unterwegs, wo auch alles begann. Mein 3,2er macht rasselgeräusche, Kettenspanner? Aber nur wenn ich eine kurze Strecke gefahren bin vier bis sieben Kilometer und stelle den Wagen auf einer schrägen ab, Motor unten, Komme nach zwei bis drei Std. wieder, starte den Motor geht das gerasselt los, als wenn alle Kettenspanner kaputt sind. Nach fünf min. Ist alles wieder ok. Wochenlang geschieht nichts, steht das Auto schräg, vorne höher wie hinten, rappelt es im Karton. Kettenspanner sind schon mal neu gekommen. Wir stehen vor einem Rätsel. Hat jemand eine Idee ???

Gruß Detlef
Carrera Targa Bauj. 6.88, Rot, Front u. Heckspoiler, anderer Chip, Metallkat, HFM.

#2 Spider911

Spider911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 122 Beiträge

Geschrieben 18 August 2021 - 20:59

Hallo Detlef,

das scheint ja evtl. auch ein thermisches Problem zu sein (von der Neigung mal abgesehen). Bin gerade an meinem SC am Kettenspanner dran, aber wenn Deiner schon gemacht wurde ... ?? Wüsste auch nicht, warum es nach 5 Minuten wieder in Ordnung ist. Kann es sein, dass sich aus irgend einem Grund das Öl nicht richtig verteilt, welches sich durch die Schräglage beim Abstellen irgendwo sammelt (zugegeben, sehr weit hergeholt)? Sitzen alle Kerzenstecker fest? Ist vielleicht irgendwo eine Schraube/Mutter ab und klappert auf einem Blech (Unterhalb des Keilriemens)?

 

Viel Erfolg und Grüße

 

Jürgen


  • 911 Carrera, Targa, Bj 1986; 911 SC, Bj. 1982; 944 S2 Cabrio, Bj 1990;Boxster S, Bj 2003; Diesel Junior 4, Bj 1958;), Alfa Spider Fastback, 2,0 , Bj 1979; Beetle Cabrio, Bj 2003; Moto Guzzi 250 TS, Bj 1974

#3 Detlef Wenzel

Detlef Wenzel

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 135 Beiträge

Geschrieben 20 August 2021 - 06:20

Hallo Jürgen, es ist eine komische Sache, die Kettenspanner brauchen Öl damit sie richtig gehen. Wenn durch das kurze Fahren das Öl alles im Motor ist und der schräge steht, kann es sein das die Ölpumpe nichts ansaugt ? Wir sind alle am Rätseln was das sein kann. Lose Schrauben oder Bleche sind es bestimmt nicht. Da würden die Leute nicht so komisch gucken wenn ich vorbei fahre, es ist schon laut. Vielleicht hat hier im Forum jemand eine Idee...

Gruß Detlef
Carrera Targa Bauj. 6.88, Rot, Front u. Heckspoiler, anderer Chip, Metallkat, HFM.

#4 Thorsten 911

Thorsten 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge

Geschrieben 22 August 2021 - 14:54

Servus Detlef,

 

was das mit dem Öl angeht!? Du hast eine Trockensumpfschmierung! ;) Aber könnte es auch das Ausrücklager sein was bei dir Rasselt!? Is nur so ne Idee!?



#5 Detlef Wenzel

Detlef Wenzel

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 135 Beiträge

Geschrieben 22 August 2021 - 16:24

Hallo Thorsten,
Danke für die Antwort, nein Ausrücklager ist es nicht. Es muss was mit der Ölversorgung zu tun haben. Ich könnte mir vorstellen das Thermostat hat eine Macke, ist immer offen. Wen der Wagen nicht ganz warm ist und der große Kreislauf offen ist läuft zu viel in den Kreislauf und hinten fehlt es.
Ich habe jetzt mal beobachtet, wenn der Motor noch keine achtzig Grad hat und ich fahre hier ein Paar Serpentienen, ist der Öltank ,laut Anzeige, mal voll, mal leer ??
Ob das so richtig ist weiss ich nicht. Ich habe die letzten beide Tage den Wagen mit dem Motor hoch geparkt, es hat nichts gerasselt beim Start.
Gruß Detlef
Carrera Targa Bauj. 6.88, Rot, Front u. Heckspoiler, anderer Chip, Metallkat, HFM.

#6 Bernd Ernst

Bernd Ernst

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 919 Beiträge

Geschrieben 22 August 2021 - 19:20

Hallo Thorsten,
Danke für die Antwort, nein Ausrücklager ist es nicht. Es muss was mit der Ölversorgung zu tun haben. Ich könnte mir vorstellen das Thermostat hat eine Macke, ist immer offen. Wen der Wagen nicht ganz warm ist und der große Kreislauf offen ist läuft zu viel in den Kreislauf und hinten fehlt es.
Ich habe jetzt mal beobachtet, wenn der Motor noch keine achtzig Grad hat und ich fahre hier ein Paar Serpentienen, ist der Öltank ,laut Anzeige, mal voll, mal leer ??
Ob das so richtig ist weiss ich nicht. Ich habe die letzten beide Tage den Wagen mit dem Motor hoch geparkt, es hat nichts gerasselt beim Start.
Gruß Detlef

 

Hallo Detlef,

vergiss die Ölstandsanzeige, das ist ein Schätzeisen und während der Fahrt vollkommen unbrauchbar.

Erst wenn Du den Motor bei über 83° Öltemperatur im Leerlauf auf gerader Fläche 1 Minute laufen lässt, fließt das Öl zurück in den Tank, dann funktioniert auch Deine Ölstandsanzeige im Armaturenbrett, doch nur der Peilstab gibt exakt den Ölstand wieder und sollte zwischen min und max stehen.

Luftgekühlte Grüße

Bernd


"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"

911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, 287 tkm,  H - Zulassung, "matching numbers"


#7 Christian Stephan

Christian Stephan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 256 Beiträge

Geschrieben 23 August 2021 - 09:01

Moin,

Aus der Ferne ohne das Geräusch zu hören schwierig, etwas dazu zu sagen.
Das mit dem Winkel in dem das Fahrzeug steht, kann ich nicht deuten.
Kannst du in dem Zeitraum in dem das Geräusch Auftritt versuchen, den Bereich in dem das Auftritt eingrenzen ? Ob es aus dem kettenkasten kommt oder vom ölthermostat sollte man unterscheiden können ?

Wann sind die Kettenspanner neu gekommen ? Was ist dabei noch alles getauscht worden ?

Wann ist das letzte Mal Öl gewechselt worden ?

Welches Öl ist aktuell drauf ?

Eine These , irgendetwas läuft bei der Fahrzeugpostion leer, Öl warm und dünnflüssig

Das wird mit kaltem dickflüssigerem Öl beim Starten des kalten Motors nicht ausreichend wieder aufgefüllt. Nach ein par Minuten ist das Öl dünnflüssiger.

Mir fällt dazu jetzt auch erstmal nur der Kettenspanner ein. Kommt man da von außen ran und kann den ambulant ausbauen und reinigen ?

Das würde ich mir anschauen und reinigen.
Außerdem einen Ölwechsel machen und das Öl untersuchen, was da so alles mit kommt.

Viele Grüße
Christian

#8 Pilot69

Pilot69

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge

Geschrieben 29 August 2021 - 09:54

Welche Spanner sind verbaut? Die mit oder ohne Druckanschluss? Die alten Spanner ohne Druckversorgung sind nicht wirklich zuverlässig, auch neu nicht. Es kann gerade bei Schräglage Oel auslaufen und dann rasselt es halt ein bisschen, bis das Oel wieder nachgefüllt ist.

 

Greetz






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0