Zum Inhalt wechseln


Foto

Kolbenbeschichtung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 209 Beiträge

Geschrieben 25 Oktober 2021 - 20:57

Moin,
Hat jemand Erfahrung zum Thema Zylinderbeschichtung.
Hintergrund ist ein Alpina B3 E30 Motor an dem ich ggf Interesse für meinen 325 hätte.
Der Motor wurde teilüberholt . 
Dabei wurden u.a. die Buchsen gehont und die Kolben beschichtet,
denke Beschichtung auf Basis MoS2.
Anscheinend gibts bei Alpina / Mahle die 2,l Kolben nicht mehr.
Die Firma hatte auch Referenzen für 3,2 er Gmodelle.
 
Taugt das Verfahren?
Servus
Lothar


#2 Christian Stephan

Christian Stephan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 256 Beiträge

Geschrieben 27 Oktober 2021 - 08:38

Moin,

 

wenn er sich auch aauf Porsche 911 Motoren bezieht, dann muß es sich hier um Nikasil Beschichtung handeln. Die ist notwendig, sofern es sich um einen Alumotorblock ohne extra Laufbuchsen handelt. Insofern bei ALumotoren also kein zusätzliches feature, sondern eine Notwendigkeit, sofern beim Alumotorblock ein neues Hohnen der Zylinder erforderlich ist.

 

Wenn ich das richtig sehe, hat der BMW M20 Motor einen Graugußblock. Grundsätzlich ist auch Grauguß mit Nikasil beschichtbar.

 

Da die BMW Motoren aber auch so sehr robust sind, ist für mich die Notwendigkeit einer Beschichtung fraglich.

 

AAber wenn es richtig gemacht ist, hinterher richtig bearbeitet worden ist und die Maße für Kolbenspiel usw stimmen ... 

 

 

Viele GRüße

 

Christian 


  • Lothar gefällt das

#3 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.926 Beiträge

Geschrieben 27 Oktober 2021 - 09:31

Hallo Lothar,
mit der Frage würde ich mich gleich an die Spezialisten wenden, in diesem Fall an die Familie Wahl, die ich immer als äußerst hilfsbereit erlebt habe auch wenn nicht gleich daraus ein Auftrag resultierte.
https://wahl-spezial...ervice-kontakt/

Gruß Frank
  • Lothar gefällt das
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#4 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 209 Beiträge

Geschrieben 27 Oktober 2021 - 22:06

Hallo Christian die Überschrift war korrekt im Text schrieb ich Zylinderbeschichtung.
Das ist natürlich mißverständlich.
Die Beschichtungsmethode MOs2 bezieht sich nur auf die Kolben. 
Die Zylinder wurden auf Übermaß gehont, die Kolben auf Maß beschichtet.
Zylinder werden mit diesem Verfahren nicht beschichtet.
 
Hallo Frank, danke für den Hinweis. Die Beschichtung der Kolben wurde von der 
Fa. Wahl-Spezialkolben durchgeführt. Ich habe dort bereits angerufen und eine ausführliche Erklärung
auf sehr freundliche Weise erhalten. Bestätigt absolut deine Aussage.
 
Wollte nur mal Eure Meinung einholen, da mir dieses Thema neu war und es auf dem Markt ja einige "Spezialisten" gibt.
 
Aber dies scheint glaubwürdig und seriös zu sein.
 
Gruß
Lothar
 

  • Ummi gefällt das

#5 Christian Stephan

Christian Stephan

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 256 Beiträge

Geschrieben 31 Oktober 2021 - 12:03

Moin,

 

ah, alles klar, dann habe ich das falsch verstanden, ich habe mich natürlich auf den Zylinder bezogen. 

 

Viele Grüße

 

Christian 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0