Zum Inhalt wechseln


Foto

ELEKTRIKER GESUCHT


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.821 Beiträge

Geschrieben 19 November 2021 - 11:55

hallo zusammen

 

bei mir Entlädt sich die batterie innerhalb von fünf , sechs wochen. das auto steht im winter.

 

batterie bleibt angeschlossen da ich vielleicht ad hoc fahren will.

 

ich habe kein strom in meiner gemieteten garage .

 

bringt es was , wenn ich an die erste batterie noch eine zweite batterie anklemme ?

 

verlängert sich dann der zeitpukt der entladung deutlich ?

 

ich habe hier noch eine volle 105 AH battrie 

 

grüße.

Angehängte Dateien



#2 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.014 Beiträge

Geschrieben 19 November 2021 - 12:12

Ja Manni, durch die parallele Schaltung erhöht sich die Gesamtkapazität und es steht länger Energie bis zur Entladung zur Verfügung. Es entladen sich aber auch beide Akkus, so dass Du dann nach zu langer Zeit eben 2 leere Akkus hast.

 

Abklemmen, bzw. einen Schraubschalter setzen geht nicht?


  • d911o gefällt das

Viele Grüße

 

Detlef


#3 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.945 Beiträge

Geschrieben 19 November 2021 - 13:28

...

Abklemmen, bzw. einen Schraubschalter setzen geht nicht?

Hi,
geht. Musst dann nur mit der Zweit-Batterie und 2 Kabeln 12V auf einen Kontakt im Sicherungskasten geben, damit sich die Fronthaube elektrisch entriegelt. Mechanisch geht da leider nix mehr.

@Manni: 5-6 Wochen ist ein guter Wert.
Grüße Dirk

997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, LED-H7, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).


#4 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.821 Beiträge

Geschrieben 19 November 2021 - 13:40

Ja Manni, durch die parallele Schaltung erhöht sich die Gesamtkapazität und es steht länger Energie bis zur Entladung zur Verfügung. Es entladen sich aber auch beide Akkus, so dass Du dann nach zu langer Zeit eben 2 leere Akkus hast.

 

Abklemmen, bzw. einen Schraubschalter setzen geht nicht?

 

 

abklemmen geht . ( reicht minus abklemmen ) ?

 

schraubenschalter ist schlecht , wenig platz .



#5 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.821 Beiträge

Geschrieben 19 November 2021 - 13:42

Hi,
geht. Musst dann nur mit der Zweit-Batterie und 2 Kabeln 12V auf einen Kontakt im Sicherungskasten geben, damit sich die Fronthaube elektrisch entriegelt. Mechanisch geht da leider nix mehr.

@Manni: 5-6 Wochen ist ein guter Wert.
Grüße Dirk

 

ja , hatte ich schon mal .

 

besser wäre zusätzlich , minus abklemmen ? die haube auf lassen  !

 

grüße



#6 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.945 Beiträge

Geschrieben 19 November 2021 - 14:05

Hi Manni,
Minus abklemmen und daneben legen, reicht. Ob du die Haube offen lassen willst, musst du entscheiden. Kann man machen ..., ich würde sie zumachen. Türen auf alle Fälle mechanisch verriegeln.
Grüße Dirk

997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, LED-H7, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).


#7 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 209 Beiträge

Geschrieben 20 November 2021 - 17:42

Hallo Manni,

falls dein 918er - Weihnachtswunsch (thread  "soundnacht"  in Erfüllung geht, solltest du auf keinen Fall Probleme mit der Batterie bekommen.

Hier ein Vorschlag wo du ihn sicher abstellen kannst  :D

MATT FARAH West Side Collector Car Storage Full Tour McLaren, Ferrari, Lamborghini! & More! - YouTube

Servus

Lothar

 



#8 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.821 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 10:06

Hi Manni,
Minus abklemmen und daneben legen, reicht. Ob du die Haube offen lassen willst, musst du entscheiden. Kann man machen ..., ich würde sie zumachen. Türen auf alle Fälle mechanisch verriegeln.
Grüße Dirk

 

das schlechte beim 997 , entgegen dem G modell ist , das beim 997 die fronthaube über einen  stellmotor geöffnet wird 

und nicht wie beim G modell , manuell mit einem bowdenzug.

 

ist die batterie leer , öffnet die fronthaube beim 997 nicht . man gelangt nicht an die batterie .

 

dann heißt es einen stromspender  besorgen : überbrückungskabel an der spenderbatterie anklemmen . plus  am sicherungskasten im 997 anschließen .

(  siehe betriebsanleitung  )  zweites kabel  , minus an masse. 

 

man besorgt sich  dann ein überbrückungskabel  von der entsprechenden länge , um an den sicherungskasten zu gelangen.

bei mir ist auf der linken seite eine mauer .

erst wenn wieder strom da ist  ,gelangt man an die entleerte  batterie am kofferraum. eine glatte fehlkonstruktion.

Angehängte Dateien



#9 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.821 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 10:15

hallo zusammen

 

bei mir Entlädt sich die batterie innerhalb von fünf , sechs wochen. das auto steht im winter.

 

batterie bleibt angeschlossen da ich vielleicht ad hoc fahren will.

 

ich habe keinen strom in meiner gemieteten garage .

 

bringt es was , wenn ich an die erste batterie noch eine zweite batterie anklemme ?

 

verlängert sich dann der zeitpukt der entladung deutlich ?

 

ich habe hier noch eine volle 105 AH battrie 

 

grüße.

 



#10 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.926 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 11:23

...das beim 997 die fronthaube über einen  stellmotor geöffnet wird 

 

 

Hat schon mal jemand versucht, den Kofferraum mit so einer kleinen 9V-Blockbatterie, wie sie früher in den kleinen Transistorradios waren, zu entriegeln?

Die paßt in die Hosentasche.

 

Beim T4 kann man die komplette Zentralverriegelung damit öffnen, dort sind kleine Stellmotoren verbaut wie sie auch in kleinen Modellautos verbaut sind. Diebe schätzen das sehr :)

 

Angehängte Datei  20180313_160735.jpg   96,65K   2 Mal heruntergeladen


post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#11 landi911

landi911

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.337 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 14:02

Warum macht Ihr denn in der Garage die Haube ganz zu?
Ich lege einen Lappen rein das man nicht zudrücken kann und fertig.
  • sven_c1 gefällt das
Den turbo vergisst man nie!

#12 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.821 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 14:33

Warum macht Ihr denn in der Garage die Haube ganz zu?
Ich lege einen Lappen rein das man nicht zudrücken kann und fertig.

 

ja, kann man machen. ich habe aber auch schon batterien gehabt ,

die waren innerhalb von 14 tagen leer , weil kaputt.

ich dachte nicht daran die haube auf zu lassen.

 

ich würde trotzdem den bowdenzug wieder einbauen.

 

P.S. weiß jemand , wie man die haube beim G modell auf bekommt ,

wenn der bowdenzug reißt ?



#13 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.926 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 15:15

P.S. weiß jemand , wie man die haube beim G modell auf bekommt ,

wenn der bowdenzug reißt ?

 

G weiß ich nicht. Aber die frühen 964 hatten eine Drahtseilschlaufe hinter der Radhausverkleidung für die Notöffnung.

Entfiel dann aber während der Modelllaufzeit.


post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#14 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.821 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 15:18

G weiß ich nicht. Aber die frühen 964 hatten eine Drahtseilschlaufe hinter der Radhausverkleidung für die Notöffnung.

Entfiel dann aber während der Modelllaufzeit.

 

hab ich bei meinem 997 , links unter dem rücklicht liegen.

 

für vorne , bin ich überfragt ?



#15 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.945 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 17:41

Hat schon mal jemand versucht, den Kofferraum mit so einer kleinen 9V-Blockbatterie, wie sie früher in den kleinen Transistorradios waren, zu entriegeln?

attachicon.gif20180313_160735.jpg

Hi Frank,
mein 997 reagiert nur auf 12V aus einer Auto-/Motorradbatterie. Ich hatte das mal versucht, selbst so ein Startbooster (alte Version: Köfferchen mit Kompressor drin) hat nix bewirkt. Ob die neumodischen Starthelfer (ich meine die kleinen Teile a la https://www.osram.de...40/ZMP_4062121/ ) funktionieren, konnte ich mangels Vorhandensein noch nicht probieren.
Grüße Dirk
PS: Krieg dein Bild nicht raus, sorry.
  • Ummi gefällt das

997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, LED-H7, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).


#16 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.690 Beiträge

Geschrieben 21 November 2021 - 18:49

Hi;

 

"wie man beim G-Modell die Haube aufbekommt, wen der Bowdenzug reisst....?"

gar nicht... :(

 

Man sollte unbedingt sicherstellen, das der Zug auf keinen Fall reisst!

So eine Notlösung wie bei den 964 wäre sicherlich sinnvoll.

 

Das Thema der Batterie Entladung habe ich beim 993 sowie auch früher GT3 auch immer wieder.

Wenn man die 997 komplett abschließt, gehen die ja in einen "Energiesparmodus".

Aber wie hier geschrieben, nach 6-8 Wochen ist Batterie dann ggf. trotzdem leer.

 

Haube "Zwangsauf" mit Lappen, geht das?

Wenn die Haube nicht ganz geschlossen ist, aktiviert sich doch genau dieser Energiesparmodus nicht?

Und dann ist die Batterie noch früher leer?

 

Ich habe die Fahrzeuge alle 4-5 Wochen bewegt, wenn kein Salz auf der Strasse war, das ging dann einigermaßen.

 

Der 993 hat ja ein paar Steuergeräte wenige, da hält die Batterie ein wenig länger.

Und wenn zum Starten der Saft fehlt, hänge ich kurz die Powerbank dran, damit kommt das Auto immer.

 

Da lobe ich mir den Targa. Batterie über den Knebel abgeklemmt, die hält ewig(jetzt 10 Jahre, nie nachgeladen).

Beim 993 habe ich das auch probiert, wenn man dort aber die Batterie wieder anklemmt, jault die Alarmanlage los :angry:

Das hat schon sehr genervt und böse Blicke in der TG gesorgt ;)

 

Gruß

hwp

 

 

 



#17 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.945 Beiträge

Geschrieben 22 November 2021 - 07:53

Moin,
was bin ich froh, Strom in der Garage zu haben. Nur aus Neugier: hat Jemand so ein Fritec-Gerät (mobiles Ladegerät mit eigener Batterie drin) im Einsatz?
Grüße Dirk

997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, LED-H7, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).


#18 Lothar

Lothar

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 209 Beiträge

Geschrieben 22 November 2021 - 09:03

Moin,

Oder geht vielleicht auch eine mobile Starterhilfe? Ich hab mir vor Jahren mal so ein APA Gerät zugelegt:

APA 16524 Power Pack 12/24V, Starthilfe 900A : Amazon.de: Auto & Motorrad

Wie oben geschildert, parallel anschließen und dann alle paar Wochen zuhause aufladen. Ist etwas handlicher als eine zweite Autobatterie.

Habs jedoch noch nie für diesen Zweck verwendet.

Gru Lothar



#19 d911o

d911o

    Longrunner

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.945 Beiträge

Geschrieben 22 November 2021 - 09:08

Moin Lothar,
mit so einem Teil bin ich gescheitert, das hatte ich von meinem Bruder geborgt. Es kann aber auch sein, dass in meinem konkreten Fall das Teil defekt war.
Grüße Dirk

997 Coupé, MJ 2006, basaltschwarzmetallic, 19" Carrera S-Felgen mit 5mm Distanzen ab Werk,Änderungen: X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, GTS-Frontlippe, LED-H7, ansonsten Originalzustand.
Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.
Es ist nie falsch, das Richtige zu tun (Mark Twain).


#20 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.690 Beiträge

Geschrieben 22 November 2021 - 09:45

Hi;

 

wie geschrieben, wenn nix mehr geht(starten) mit der im Auto befindlichen Batterie, nehme ich so eine Powerbank.

Die sind ja mittlerweile recht klein und compact. Maße 170x70x40 mm.

Wiegt auch keine 13,5KG, sondern nur ca.1KG. ;)

 

Schaut mal bei Amazon unter NOCO BOOST PLUS, da gibt es verschiedene Varianten.

Die Teile sind gut und stabil verarbeitet, haben auch vernünftige Klemmen.

Ich habe ein GB40, da hat bei mir bisher alle Fahrzeuge zum laufen gebracht.

Vom GT3 bis zur Ducati.

 

Gruß

hwp

 


  • d911o und Ummi gefällt das




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0