Zum Inhalt wechseln


Foto

Lambdastecker ? 1985 3,2 Carrera


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#21 Guido Althausen

Guido Althausen

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 12 Februar 2010 - 15:00

Original von Thorsten Subtil
Korrektur:
Bis Motor-Nr. 63F02431 war gar nichts vorbereitet
Ab Motor-Nr. 63F02432 war der Kabelbaum drin
Ab Motor-Nr. 63G00001- bis Ende war auch das Steuergerät kattauglich.

Also demnach müsste meiner Vorbereitet sein!?!?
Motor-Nr. : 63F03244

?(

#22 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.939 Beiträge

Geschrieben 12 Februar 2010 - 16:51

Sieht so aus.
Viele Grüsse Thorsten

#23 Stefan Lang

Stefan Lang

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 44 Beiträge

Geschrieben 26 Mai 2012 - 23:09

Hallo Zusammen,

krame mal diesen Thread hervor, da ich mich derzeit auch mit dem Thema Lambdasonde und deren Stecker etc. befasse(n muss).

Da das Auto, ein 3,2 Carrera MJ 85 (gebaut Ende 84) US-Modell (930/21), bei erhöhtem Leerlauf einen zu hohen CO-Ausstoss von sich gibt, ist derzeit Fehlersuche angesagt. Werkstattseitig sind die Profis der Meinung, dass der Lambdaanschluss in meinem Auto komisch aussieht, da es eigentlich ein 3-poliger Stecker sein sollte und die vorhandene Kombination auch in den Ersatzteillisten so nicht erkennbar ist (siehe Bild). Bei Durchmessen der Kontakte sieht es aber schon alles recht logisch aus, da der zweipolige Stecker 12V von Fahrzeugseite liefert und damit die Heizung der Sonde sein muss (Kabelfarben passen auch dazu). Und die Kombi sieht ja auch aus, wie in dem Bild in diesem Thread die Lambdasonde ausgestattet ist.

Habt Ihr das Ganze so schon mal gesehen und passt das in 'nen 11er und ist ggf. ganz normal? Oder ist da wirklich was komisch "rumgefrickelt"?

Weiterhin ist der fahrzeugseitige Teil des Steckers defekt (gebrochen), wisst Ihr, ob es sowas als Ersatzteil gibt? In den Listen konnte ich bisher nichts finden. Und mit ´ner Lüsterklemme anschließen finde ich nicht sooo glücklich ;)

Grüße & Danke schon mal
Stefan
Attached files Stecker_Lambdasonde (59.5 KB)


#24 franz w

franz w

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 24 November 2019 - 17:51

Hallo,

 

ich suche vom 911 3.2,  Bj. 1984-86, die Teilenummer des oben abgebildeten 2-poligen Steckbuchsengehäuses für die Heizung der Lambdasonde. Also nur des linken Teils (= Weibchen). Der rechte Teil der Kupplung (=Männchen) ist Teil der Lambdasonde. 

Und auch nicht die Teilenummer des runden 1-poligen Steckers der Lamdasonde der darunter liegt.

Weiters suche ich die Teilenummer der Metallspange im Bild oben, die mit einer Seckskantschraube befestigt ist und die beiden Steckverbindungen fixiert.

Ich kann das in den Ersatzteiltafeln nicht finden. Weder Haltespange noch Steckkupplung. Ich hoffe die gibt es einzeln und gehören nicht zum Motorkabelbaum. Ab Baujahr 1986 ? gibt es dann eine runde 3-polige Steckverbindung für Heizung und Sonde.

Besten Dank für Hinweise .

 

Franz



#25 minollerelf

minollerelf

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 58 Beiträge

Geschrieben 24 November 2019 - 21:19

Die Stecker sind baugleich der Mercedes Benz Modelle. 

Ich habe meine in der Bucht als Satz erworben.

 

https://www.ebay.de/...rkAAOSwICpaF1N0

https://www.ebay.de/...aUAAOSwwKpduxVy

https://www.ebay.de/...675.c100623.m-1



#26 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.599 Beiträge

Geschrieben 24 November 2019 - 22:28

https://www.rosepass...gehaeuse-P70345

Gruß Frank
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#27 franz w

franz w

    Frischling

  • Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge

Geschrieben 25 November 2019 - 07:35

Hallo,

 

danke euch, das ging ja fix !! Ich hatte nicht viel Hoffnung gehabt, das zu finden.

Wißt ihr vielleicht auch noch die Teilenummer der Haltespange ? 

 

Viele Grüße Franz



#28 minollerelf

minollerelf

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 58 Beiträge

Geschrieben 25 November 2019 - 16:19

Wenn es Diese nicht mehr geben sollte,

kann man sie leicht nachbauen.

 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0