Zum Inhalt wechseln


Foto

Interessante Reportage zum Nürburgring


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
93 Antworten in diesem Thema

#41 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 11 März 2013 - 13:35

Die "Bild" meldet soeben, 11.3.13, ca. 13.30 h, daß der Nürburgring als "Rennstrecke für die ALlgemeinheit" erhalten bleiben soll.

Darauf hätte sich der Insolvenzverwalter und der zuständige EU-Kommisar geeinigt. Notwendig sei ein Gesetz d. Landes Rh.-P.

Kann das mal jemand verlinken.

In der Rheinzeitung habe ich bisher keine derartige Meldung entdeckt.
Kann ja auch noch woanders stehen, z.B. Spiegel, Welt usw.

Ei Guude wie, Gruß vom Lie


#42 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.874 Beiträge

Geschrieben 11 März 2013 - 13:44

Klick
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#43 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 12 März 2013 - 08:12

Also, aus der Meldung des Boulevard-Blattes war deutlich heraus zu lesen, daß die Einigung zw. dem Insolvenz-Verwalter und der EU zustande gekommen ist und das Land Rh.-P. wäre zur gesetzlichen Rahmenfassung gebunden gewesen, um den Ring (gemeint Nordschleife als "Volksnutzung") zu erhalten.

Diese hier verlinkte, offizielle Verlautbarung der Regierung RH,.P. ist natürlich klares Politikergewäsch in meinen Augen unter Verdrehung der wahrscheinlicheren Meldung der "Bild". Denn ich gehe mal davon aus, daß die EU sich wahrscheinlich nicht mehr vom Land RH.-P. auf dem Kopf herum tanzen läßt und daher Druck ausübt, zumal ja auch die 23.-Keuro-Fahrt Gewinn bringt, als Einzigstes.

Daß die ansonsten in dieser Sache kritische Rheinzeitung den Mainzer Wasserfall fast ungereimt übernommen hat, zeigt mir, daß das Thema aus dem Mainstream gekommen ist und nur noch zu einer ungewerteten C-Nachricht verkommen ist.

In der SZ, Spiegel, Welt etc. findest du heute morgen rien paraplue.

Ei Guude wie, Gruß vom Lie


#44 Andreas Gilz

Andreas Gilz

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.869 Beiträge

Geschrieben 12 März 2013 - 17:53

Das sehe ich auch so.

Das Insolvenzrecht gilt nun mal für alle. Auch für die NGmbH.

Ob Sachwalter oder Insolvenzverwalter: Der Job ist, möglichst viel für die Masse reinzuholen.

Die F1 droht auch zum Desaster zu werden, der Ticketverkauf ist viel zu spät angelaufen. Dann könnte die NBG bald folgen...
 
IMG 0065
IMG_4018.JPG

 


#45 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2013 - 15:13

Also für alle Nutzer und Kenner

Gestern habe ich auf HR 1 ein Interview eines Redakteurs der Rhein-Zeitung im Autoradio mitbekommen, daß der Insolvenzverwalter des Ring im Handelsblatt den Laden zum Verkauf angeboten hat.

Bis zum Jahr 2014 (einschließlich) soll alles noch so abgewickelt werden, wie bisher geplant. Dann sei der Investor der Auf- oder Nichtauftraggeber.

Wenn das mal jemand aus dem Handelsblatt hier rein ziehen könnte, danke, oder zumindestens den Artikel der Rhein-Zeitung von gestern.

Die Verkaufssumme soll so bei 250 Mille liegen. Na, wer greift da wohl zu. Lt. dem Redakteur der Rheinzeitung in diesem Interview "freuen" sich die Eifellaner schon auf einen Oligarchen oder nen Ölprinzen.

Zynisch überlegt, wird der Bernie das schon von Stadelheim aus arrangieren. :D

Ei Guude wie, Gruß vom Lie


#46 ChristianS

ChristianS

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 206 Beiträge

Geschrieben 16 Mai 2013 - 16:17

Der Verwalter nutzt eine Vielzahl an Medien, auch international über Bloomberg...
RGruppe #649

Eingefügtes Bild

#47 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 17 Mai 2013 - 07:13

Also ich habe mir mal die kurze Mühe am Morgen gemacht und die Versenkung der Bismarck angeguckt.

Die Kosten zum Umbau waren ca. 524 Mille Keuro. Dazu hat das Land RP ca. 330 Mille Kredit aufgenommen. Dürfte so auf 80 Mille Zins aufgelaufen sein.

Sollte der Insolvenzverkauf vor 2015 über die Bühne gehen, so stehen den Herren Lindner und Richter noch so 0.63 Mille an Zuschuß zu. Dazu kommt noch eine Verrechnung zu der Formel 1-Veranstaltung in diesem Jahr von ca. 1.o Mille zu.

So der Verkauf soll 120 Mille bringen oder priceless sein. Ergibt verballerte ca. 600 Mille durch das Land RP.

Da frage ich mich echt, ob man da nicht Nägel mit Köpfen machen sollte und die 6 Mille Abriß dazu investieren sollte. Das wären wirklich nur Peanuts, um im Gegensatz das Ding priceless zu verramschen.

Hehe, Ich bezahle 1 Euro für das Ding, fällt mir eben auf. :D

Da sage ich als in Koblenz geborener :] Hesse: Danke Herr Scharping und Herr Beck :evil:

Das von Bloomberg ist doch eigentlich nur ein Kommentar über die Pressekonferenz des Insolv.-Verwalters, oder ? Trotzdem aussagekräftig.

Ei Guude wie, Gruß vom Lie


#48 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 18 Mai 2013 - 08:25

Also, ich habe da nochmal nachgedacht und da kam mir der Begriff Baulöwe Schneider in Erinnerung.

Also der hatte gem. Wiki nach heutiger Umrechnung so ca. 4 Milliarden, also ne Zahl mit 9 Nullen verastet. Dafür gab es 6 Jährchen u. 9 Monate im Namen d. Volkes.

Wenn der Eifelladen jetzt dann priceless über den Strom der Zeit wandelt, dann ändert sich ja auch die Schadenssumme und dürfte so dann knapp an eine (1) Milliarde heranreichen.

Da frage ich mich
a) wieso bei der Menge der Herr Beck die EU-Kommission bei nicht gegebenen 13 Millionen (!) beschimpft hat, denn das sind dann Peanuts und

B) was der Angeklagte Ex-Minister Deubel jetzt beim OLG? Koblenz macht

Bleibt er still sitzen und verrät nix über die entscheidende Kabinettssitzung oder wird er vernehmlich und riskiert einen Ausschluß bei den rötlichen Weltverbesserern.
Manchmal tut das Gericht auch weh, zumal der Herr Deubel sich ja keinen Bonus abholen kann bei Gericht, denn hier gab es niemand der den dummen Spruch von den Peanuts losgelassen hat.

Ich möchte nur nochmal daran erinnern, wie die Mutter der Sabine Schmitz in dem damals gesendeten Fernsehbeitrag des SWR am Verstand der Veranlasser dieses unmäßigen Ungeschicks gezweifelt hat.

Ätzend würde ich folgern, daß das Gericht in Koblenz so lange wartet, bis ihre bayerischen Brüder im Geiste beim Promoter/Forderer und Förderer dieses satten Unterganges einen Haftbefehl bei der dort anstehenden Hauptverhandlung in Müngga vollzogen hat. :D

Habe ich aber schon mal hier angedeutet. Ich freu mich auf Bernie.

Ei Guude wie, Gruß vom Lie


#49 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.801 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2013 - 12:21

heute läuft die Frist für die Kaufinteressenbekundung für Teile oder den Gesamten N'ring aus. Aus gut unterrichteten Kreisen hört man, dass es > 100 Interessensbekundungen gibt für Teile oder alles.
Im nächsten Schritt werden diese Interessenten wohl auf Liquidität bzw. Seriosität geprüft und dürfen dann mit in die Runde der Bieter.
Es verstärken sich die Gerüchte (auch aus gut informierten Kreisen) dass die Automobilindustrie sich stark beteiligt.
Ich persönlich fände ein Industriekonsortium als Besitzer des Rings nicht die schlechteste Lösung, besser als wenn es ein "Gasprom-Ring" oder ein "Prinz Abdullah-Ring" würde...
Einziger Wehrmutstropfen, die Herren Lindner und Richter haben schon öffentlich kundgetan, dass sie auch dabei sein werden, ich hoffe RLP hat was dazugelernt ?(

Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#50 Stefan Strobel

Stefan Strobel

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.754 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2013 - 12:34

Das beste wäre ein Käufer aus dem VW-Konzern oder eben VW selbst.

Da gibt es noch einen öffentlichen "Einschlag" (Niedersachsen ) und als Urdeutscher Konzern auch Interessen die ausländische Bieter nicht haben. Zudem haben die das nötige Geld den Bezug zum Thema und sind seriös.
Gruss Stefan

I am not young enough to know everything ..... James Matthew Barrie

#51 Reinhold

Reinhold

    Profilvernichter

  • Moderator
  • 5.801 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2013 - 13:40

wenn ich ehrlich bin, wäre mir ein Konsortium (z.B. der heutige Industriepool) am liebsten, denn damit wäre eine breite Interessenlage da und nicht die eines einzigen Herstellers, aber VW dürfte da gerne dabei sein, auch aus den Gründen die Du schreibst.
Der aktuelle Industriepool ist eine super Mischung aus den großen Autokonzenren und sehr namhaften Zulifereren. (BMW, Porsche, Audi, Bilstein, Reifenherstellern u.s.w.)

Gruß Reinhold

991.2 T "mehr Elfer braucht man(n) eigentlich nicht"


#52 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.643 Beiträge

Geschrieben 13 Juni 2013 - 15:15

Hi;

in den USA hat ja eine ältere Dame(84 oder mehr?) in einer Lotterie 450 Mio Dollar gewonnen.
Ich wollte Sie pflegen, wenn sie die Nordschleife kauft.
Hat nicht geklappt... :D

Anyway, ich habe auch von "Orstansässigen" gehört, das sich der Industriepool (auch bestehend aus diversen Unternehmen in Meuspath) stark engagiert.

Ich hoffe, das hat Aussichten....

Schaun mer mal....

Gruß

hwp

#53 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2013 - 10:53

Ich habe das ja schon mal ausgeführt, hier oder in dem anderen verwandten Thread.

Auslöser/Veranlasser dieses Debakels ist ja der ehemalige RP-Ministerpräsident, Herr Sch. aus Niederlahnstein.

Wißt ihr eigentlich, wer die Drohnensache als Verteidigungsminister angestochen hat?

Genau, der Herr Sch. aus Nlstein :D

Ei Guude wie, Gruß vom Lie


#54 Frank 928

Frank 928

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.407 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2013 - 11:24

Meinst Du Mallorca-Scharping, Rolf? :D

1989er 911 Carrera, 1993er 928 GTS


#55 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 14 Juni 2013 - 11:36

Ich denke, wir meinen den Herrn, der nach seinem Swimming-pool-Auftritt abgetreten wurde.

Ei Guude wie, Gruß vom Lie


#56 Stefan Strobel

Stefan Strobel

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.754 Beiträge

Geschrieben 25 Juni 2013 - 08:17

Der ADAC steigt in das Bieterverfahren ein....

http://www.formel1.d...uerburgring-ein
Gruss Stefan

I am not young enough to know everything ..... James Matthew Barrie

#57 Emanuel Zifreund

Emanuel Zifreund

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.520 Beiträge

Geschrieben 25 Juni 2013 - 08:56

Das habe ich gestern im Radio ebenfalls gehört - eine interessante Entwicklung - bin mal gespannt was daraus wird ...
Gruß Emanuel
EZ - luftgekühlt macht einfach Spaß www.atelier27.de - Gute Fotos machen auch Spaß

#58 Rainer Klier

Rainer Klier

    Mitglied

  • Moderator
  • 1.224 Beiträge

Geschrieben 28 Oktober 2013 - 20:27

http://www.wdr.de/tv...erburgring2.jsp

Zwischen 22:45 und 23:15h kommt auf WDR ein kleiner Bericht zum Thema (und hoffentlich zum aktuellen Stand der Dinge).

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen - Walter Röhrl
964 C2 cassis-metallic mit diversen, bewusstseinserweiternden Umbauten

 

Jeder Mensch macht mich glücklich… die einen, wenn sie den Raum betreten, die anderen, wenn sie den Raum verlassen.

 

 


#59 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.874 Beiträge

Geschrieben 29 Oktober 2013 - 08:01

Leider nichts neues.
Da wird auf Zeit gespielt und dementsprechend ist das Thema bei einem Großteil der Bevölkerung aus dem Blickfeld gerückt.
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#60 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 29 Oktober 2013 - 09:22

Jau Frank

Nix Neues im Westen

a) Interessant ist, daß der WDR berichtet und nicht der SWR, obwohl beide Aufsichtsbehörden Rotgeführte Landesregierungen sind.

B) Zu einem künftigen Urteil gegen den Herrn, der ehemals Finanzminister gewesen sein soll, führe ich hier mal das Thema Gerichts-Urteil 8o an, in dem Thread mit dem geklauten Borschi in Hangover, aus Kassel, nein AG Wiesbaden, war`s wohl das Urteil, glaube ich.

Da wirst du dann bald erkennen, daß wir mit Sicherheit ein gerechtes Urteil bekommen werden. So wie jetzt das DFB-Gericht mit dem Phantom-Tor.

c) Zu dem Thema Verantwortung der Politiker, der Frau Schmitz bei 07.35 in etwa, sage ich dir was am Freitagabend unter vier Augen.

Ob du dann weiterhin an das Geschwafel aus dem früher genannten "Sozialkunde"-Unterricht glaubst, überlasse ich dir dann selbst.

Ei Guude wie, Gruß vom Lie





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0