Zum Inhalt wechseln


Foto

16" Reifen für Carrera 3.2


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
59 Antworten in diesem Thema

#21 Andreas Wulff

Andreas Wulff

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 639 Beiträge

Geschrieben 01 August 2012 - 14:00

Original
Wie findest Du denn die Bridgestone vom Fahrverhalten im Vergleich zu den vorher gefahrenen Hangkooks?

Wie gesagt, ich habe den Verdacht, dass der Bridgestone von heute nicht mehr das ist, was er vor 10 Jahren war.
Bei kalten Reifen ist die Vorderachse sehr unruhig (trotz guter Wuchtung). Erst nach ca. 20 Minuten zügiger Fahrt beruhigt es sich. Ansonsten fährt er sich sehr gut.
Vom Hankook als Neureifen war ich begeistert, selbst auf Nässe. Nach ca. 30.000 km, trotz ausreichendem Profil, reagierten die Hinterreifen auf feuchter Straße seifig. Aber 30.000 ist mal eine andere Hausnummer als 10.000.

Vielleicht probiere ich auch mal den Toyo wie von Andreas Gilz vorgeschlagen.

Beste Grüße
Andreas
Bonn
Doppelt hält besser !

#22 CarreraRS

CarreraRS

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 156 Beiträge

Geschrieben 08 August 2012 - 21:33

Hallo,

Hier hätte ich zwei Fragen, ich fahre derzeit auf 6"/7"x16" Michelin Pilot SX MXX3 N2, die sind 2008 gefertigt und waren bei meinem Auto beim Kauf drauf und haben sicher weniger als 5000km
Eigentlich soweit ok, aber das ganze schwimmt etwas.

1) wirde das mit 7"/8"x16" oder 6"/8"x16" besser?
2) Auf der Porsche Liste steht der Michelin Exalto als der modernste Reifen drauf, hat damit jemand Erfahrung?
Wenn ich's recht sehe ist die Bridgestone S-02 Konstruktion achon länger als 10 Jahre auf dem Markt und die Conti SportContact (1) ist noch deutlich älter und die Pirelli P Zero direzionale (v) und assimetrico (h) sind sicher so alt wie der Conti, nur sind die Reifen recht leicht, die selbe Kombi gab's in 17" für den 964 bevor der PZero Rosso rauskam.

Gruß, Jörg
Luftige Grüsse aus Lëtzebuerg, Jörg

#23 Micha

Micha

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 158 Beiträge

Geschrieben 09 August 2012 - 06:50

Hallo Jörg,

zu 2) Ich fahre seit 2007 den Conti SportContact N1.
Vorne 205/55 ZR 16 auf 6x16 und hinten 225/50 ZR16 auf 8x16.
Meiner Meinung nach hat sich das Profil in den Jahr leicht verändert.

3,2 ltr. Coupe hat Bilstein sport. Straße sonst alles Serie. Bin mit dem Reifen sehr zufrieden, neutrales bis leicht untersteuerndes Fahrverhalten, bei Regen und nasser Fahrbahn top.

Beim Freien Fahren auf dem Hockenheimring (20min.) mit leicht abgesengtem Luftdruck (va -0,2 / ha -0,3 bar) gutes Trockenhandling und spurstabil beim anbremsen auch aus hohen Geschwindigkeiten. Vermittelt mir ein sicheres Fahrgefühl und gute Rückmeldung.

Laufleistung auf der Vorderachse ca. 25.000 km und auf der Hinterachse ca. 15.000 km.

Kann aber mit einem neueren Sportreifen oder gar Semi-Slick nicht mithalten.
Gruß Micha Elfer fahr´n, ist wie abends mit dem Hund über´s Feld toben, nach Hause kommen und glücklich sein.

#24 Andreas Wulff

Andreas Wulff

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 639 Beiträge

Geschrieben 14 August 2012 - 08:45

Original
Bridgestone S-02: 10.000 Kilometer gefahren: Vorn (205/55 16) = 7 mm, d.h. fast neu, hinten (245/45 16) = 3,5 mm !!! also fast fertig.

... nochmal 3.000 km weiter sind's dann hinten nur noch 2,5 mm, also wieder ein Millimeter abradiert. Vorn übrigens immer noch 7 mm. Muss ja hinten eine extrem weiche Mischung sein.

Nach reiflicher Überlegung werde ich hinten auf 8 Zoll und 225/50 zurückrüsten. Mit je 5 mm Spurverbreiterung hat man dann fast die gleiche Optik. Außerdem hat man bei dieser Reifengröße dann doch die größere Auswahl.
Beste Grüße
Andreas
Bonn
Doppelt hält besser !

#25 Andreas Gilz

Andreas Gilz

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 3.869 Beiträge

Geschrieben 14 August 2012 - 08:46

Original
Original
Bridgestone S-02: 10.000 Kilometer gefahren: Vorn (205/55 16) = 7 mm, d.h. fast neu, hinten (245/45 16) = 3,5 mm !!! also fast fertig.

... nochmal 3.000 km weiter sind's dann hinten nur noch 2,5 mm, also wieder ein Millimeter abradiert. Vorn übrigens immer noch 7 mm. Muss ja hinten eine extrem weiche Mischung sein.

Nach reiflicher Überlegung werde ich hinten auf 8 Zoll und 225/50 zurückrüsten. Mit je 5 mm Spurverbreiterung hat man dann fast die gleiche Optik. Außerdem hat man bei dieser Reifengröße dann doch die größere Auswahl.
Beste Grüße
Andreas
Bonn


Wie fährst Du denn ? :D
 
IMG 0065
IMG_4018.JPG

 


#26 Gast: Ehemaliger Nutzer 01

Gast: Ehemaliger Nutzer 01
  • Gast

Geschrieben 14 August 2012 - 11:55

Servus,

nur mal als kleine Beruhigung zum Thema Reifenverschleiß :rolleyes:

997S mit Conti SportContact (war beim Kauf nagelneu drauf), da haben die Hinterreifen nach 3.500km Landstraße und Bergen/Pässen ein Restprofil von 1,3mm...

Grüße

#27 Andreas Wulff

Andreas Wulff

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 639 Beiträge

Geschrieben 14 August 2012 - 17:28

Original
Servus,

nur mal als kleine Beruhigung zum Thema Reifenverschleiß :rolleyes:

997S mit Conti SportContact (war beim Kauf nagelneu drauf), da haben die Hinterreifen nach 3.500km Landstraße und Bergen/Pässen ein Restprofil von 1,3mm...

Grüße

Ohne jemanden zunahe treten zu wollen, von Conti habe ich noch nie was gehalten. Früher waren die Reifen nach kurzer Zeit eckig, will heißen, nicht mehr auswuchtbar, heute hat man offensichtlich das Problem gelöst, indem der Reifen runter ist BEVOR er nicht mehr auswuchtbar ist.

Wie schon früher gesagt, habe ich den Bridgestone Potenza in der größe 225/50 auf der Hinterachse eines Opel GT Bj. 69 gefahren: 120.000 km, immer noch 4 mm Profil, nur nach 7 Jahren wurde der Reifen langsam spröde. Der Reifenhändler wollte mich am liebsten erschießen weil er so kein Geschäft mehr macht.

Original
Wie fährst Du denn ?

Ganz normal. Keine Tiefstarts, sicher auch mal Full Speed, aber nichts ungewöhnliches. Die oben genannten 3000 km waren übrigens zu 90% französische Autobahnen, d.h. Speed Limit 130, also gemütlich cruisen. Positiver Nebeneffekt. Benzinverbrauch 9,3 L/100. Hatte ich noch nie.

Gruß
Andreas
Bonn
Doppelt hält besser !

#28 CarreraRS

CarreraRS

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 156 Beiträge

Geschrieben 14 August 2012 - 20:14

Hallo Andreas,

und Spur und Sturz stimmen bei Dir 1a?

Ich frag' nur mal so, da 3000km auf französischen Autobahnen = 1mm Profil mir schon gewaltig erscheint.
Gruss,

Jörg
Luftige Grüsse aus Lëtzebuerg, Jörg

#29 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.939 Beiträge

Geschrieben 15 August 2012 - 07:40

Also ich kann mich über die Haltbarkeit der Bridgestones nicht beklagen...und das schon seit rund 15 Jahren. Im reinen Strassenbetrieb sind bei mir sogar 20.000 km drin. Ich erneuere auch immer rundum, weil wenn die Hinteren fertig sind, die Vorderen auch nicht mehr lange mitmachen und poltern.
Wie ich noch ab und zu auch er NS war und viel Slalom gefahren bin, waren sie schneller fertig, aber dann auch rundum.
Evtl. stimmt an Deiner Fahrwerksgeometrie etwas nicht.
Viele Grüsse Thorsten

#30 Harry Schmitt

Harry Schmitt

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge

Geschrieben 15 August 2012 - 09:28

also ich kann über die contis nicht klagen. habe den "alten" conti sport contact N1 drauf, die hinterreifen 225/50 R16 haben seit anfang 2010 mittlerweile ca. 22000 km gelaufen und immer noch ca. 2,5 mm restprofil, der verschleiß ist meiner meinung nach völlig in ordnung, habe eher mit schnellerem ableben gerechnet !

ich bin allerdigs weder auf der rennstrecke gewesen, noch lasse ich beim anfahren die reifen qualmen, aber ein großteil des gummis wurde auf bergpässen in den alpen oder dolomiten verbraucht und da waren die reifen meiner meinung nach sehr gut. meine fahrerische grenze liegt weit unterhalb der haftgrenze des reifens!

gruß harry

#31 Andreas Wulff

Andreas Wulff

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 639 Beiträge

Geschrieben 15 August 2012 - 10:00

Original
und Spur und Sturz stimmen bei Dir 1a?

Habe ich alles letztes Jahr einstellen lassen. Auch die Radlasten. Seitdem habe ich auch kein einseitiges Abfahren der vorderen Reifen mehr.

Original
Im reinen Strassenbetrieb sind bei mir sogar 20.000 km drin.

Ich wundere mich, dass offensichtlich viele mit einer Laufleistung von 20.000 km zufrieden sind. Ich finde das etwas wenig. Von einem guten Reifen erwarte ich mindestens 50-60.000 km. Schließlich sind die Schlappen ja nicht ganz billig.

Beste Grüße
Andreas
Bonn
Doppelt hält besser !

#32 Henning S.

Henning S.

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 461 Beiträge

Geschrieben 16 August 2012 - 08:19

Hallo Andreas,

Deine Verwunderung über die Laufleistung teile ich bedingt.
Allerdings vergesse ich gerne, dass der 911 schon ein wenig speziell ist. Viel Leistung und Gewicht auf einer Achse. Ich denke das fordert einen Tribut von den Hinterreifen. Zusätzlich habe ich eben festgestellt, dass die 245er relativ wenig Profil wenn sie neu sind - so zumindest beim Conti N1.
Aber 20.000km sind wirklich nicht viel - aber die fallen den Meisten nicht so sehr auf, weil der Flachkäfer nicht täglich bewegt wird und eine Jahresfahstrecke von nicht mal 5.000km haben. Da fällt es nicht so auf, wenn nach 4-5 Jahren die Socken gewechselt werden, dass sie erst 20.000km gelaufen sind.

Beim 245er Conti ist mir damals die geringe Laufleistung nur daran aufgefallen, weil ich eben nach 2 Jahren wieder beim Reifenhändler stand...
Der 225er Conti scheint zumindest deutlich länger zu halten - nach 3 Jahren immer noch reichlich Profil ;)

Vielie Grüße,

Henning

#33 Andreas Wulff

Andreas Wulff

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 639 Beiträge

Geschrieben 16 August 2012 - 17:19

Original
Der 225er Conti scheint zumindest deutlich länger zu halten - nach 3 Jahren immer noch reichlich Profil

Das der 245-Reifen von Conti und wohl auch von Bridgestone von Haus aus weniger Profil haben, finde ich gelinde gesagt, eine Schweinerei. Leider habe ich beim Neukauf nicht darauf geachtet - kommt man ja auch nicht drauf. Normalerweise fahre ich Reifen nie weiter runter als 4 mm, aus Sicherheitgründen. D.h. die o.g. Reifen könnte ich ja schon fast als neu wieder entsorgen.
Die 9-Zöller waren bei mir drauf, als ich den Wagen gekauft habe. Für den Vorbesitzer war der 911er ein reines Show-Auto welches vielleicht 2-3000 km im Jahr bewegt wurde. Insofern hast du recht, ein übermäßiger Verschleiß fiel nicht auf. Damals waren Good Years drauf mit gutem Profil. Aufgrund des Alters fingen die aber an zu rumpeln und mussten runter.

Wie gesagt, ich rüste zurück auf 225/50 und 8 Zoll. Dann werde ich auch gleich die polierten Felgen los. Original eloxiert gefällt mir besser.
Außerdem hat man mit 225/50 eine doch wesentlich größere Auswahl.

Beste Grüße
Andreas
Bonn
Doppelt hält besser !

#34 Henning S.

Henning S.

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 461 Beiträge

Geschrieben 09 Mai 2014 - 08:56

Guten Morgen!

Nach langer Pause hier grabe ich dieses Thema wieder aus. Die Suche hat nichts aktuelleres ausgespuckt, also mache ich einfach hier weiter:

Mein Turbo braucht neue Reifen.
Format ist vorne 205/55 auf 7*16 und hinten 245/45 auf 9*16 Füchsen.
Verfügbar sind der Bridgestone S02 N3 und der Cont SportContact N1.

Ich fahre überwiegend Landstraße gerne sportlich, und Autobahn, da wo möglich und erlaubt auch zügig. Mehr als 5000km/A schaffe ich mit dem Auto nicht. Bis jetzt waren keine Rennstrecke oder sonstige Sportveranstaltungen dabei und sind auch nicht geplant. Pässe sind weit weg, mehr als 1 Tankfüllung, also auch die ganz große Ausnahme.

In diesem Diskussionsfaden geht es einerseits um eine Empfehlung und andererseits um den Verschleiß besonders der Hinterreifen. Mich interessieren jetzt die Empfehlungen von euch.

Wer hat kürzlich in dem Format sein G-Model besohlt?
Und welchen Reifen habt ihr gewählt. Seit ihr zufrieden oder nicht?

Viele Grüße

#35 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.372 Beiträge

Geschrieben 09 Mai 2014 - 09:26

Hallo Henning, all,

ja die Verfügbarkeit von 245/45R16 Reifen ist leider etwas eingeschränkt ... da ich den Grip eines Semislicks zu schätzen weiss und bei mir die Reifen am Auto nur altern, aber nie aufgrund der Kilometerleistung verschleißen, habe ich mir in jüngster Zeit wieder einen Satz Toyo Proxes R888 gegönnt.

Die haben, vor allem wenn sie neu sind, einen exzellenten Grip aber auch Seitenhalt im Trockenen, sind jedoch auch im Nassen, wie ich herausfand, durchaus zu gebrauchen. Den Satz für 716€ finde ich günstig ...

Viele Grüße, Frank

1989er 911 Carrera, 1993er 928 GTS


#36 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.686 Beiträge

Geschrieben 09 Mai 2014 - 11:33

@ andreas
kann ich bestätigen.
ich hab zwar einen 997. vielleicht auch mit einer anderen
reifenmischung. usw.
aber michelin ist gegenüber bridgestone besser.
stabilere kanten. bei bridgestone hat man das gefühl
das auto schwimmt.
bedingt durch den autotausch habe bridgestone vom pz drauf.
ich freue mich jetzt schon auf die nächsten michelin reifen.
Attached files turbo 09 067 (25.8 KB)


#37 Frank 911

Frank 911

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.372 Beiträge

Geschrieben 09 Mai 2014 - 12:58

Habe auf dem 928 GTS auch Michelin drauf, das sind Welten gegenüber den Brückensteinen ....

1989er 911 Carrera, 1993er 928 GTS


#38 Hartmut Schulze

Hartmut Schulze

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 244 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2014 - 09:24

Hallo Henning,

ich fahre auf meinem genau diese Reifenkombination mit dem N1 und bin sehr zufrieden.
viele Grüße
Hartmut
--------------------------------------------
Mitglied der SCUDERIA FRANKONE

#39 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.939 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2014 - 10:31

In der 16 Zoll-Version sind die Bridgestone sehr steif in den Flanken. Ich habe bestimmt schon den 5. Satz in Folge drauf. Für mich immer noch der beste Allrounder auf dem G- Modell.
Viele Grüsse Thorsten

#40 CarreraRS

CarreraRS

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 156 Beiträge

Geschrieben 11 Mai 2015 - 18:16

Herr Thede hat mit am Wochenende die Michelin Exalto empfohlen, die werden dann wohl entweder noch 2015 oder aber 2016 auf meinem Cabrio landen.
Luftige Grüsse aus Lëtzebuerg, Jörg




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0