Zum Inhalt wechseln


Foto

Einfach mal auf sich wirken lassen...


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
36 Antworten in diesem Thema

#21 Manfred Witte

Manfred Witte

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.777 Beiträge

Geschrieben 27 Juni 2013 - 18:10

das war der übliche autotest im fernsehen damals
der günzler fuhr auch selber nürburgring 1000 km rennen.
dieser 11er, mit dem baujahr, war der erste elfer in dem ich gesessen habe.die leistung von 130 ps war zu der zeit unbeschreiblich viel.
man überholte auf der landstraße die autos im dreier pack.
auf der landstraße fuhr man mit porsche eher 150 - 200
es waren fünf mal weniger autos auf den straßen, wie heute.
wuppertal - salzburg in vier ein halb stunden.
ich kann mich entsinnen wuppertal - stuttgart fast nur vollgas.
die öltemp. stieg auf 110 grad.

heute würde man verhaftet.

die verbrauchsangaben könnten stimmen.
weil, damals konnte man richtig knacken lassen.

diese zeit würde ich gerne noch mal erleben.
ich hatte mit 18 jahren einen 356 B einen 2,4 E. der fuhr nie unter 20 liter . das erste g - modell usw.
es gab keine blitzer,heutie gibt es blitzer.de ,

gruß, manni witte

#22 Arno Schiebler

Arno Schiebler

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 1.119 Beiträge

Geschrieben 27 Juni 2013 - 19:27

GEIL! SUPER!

Danke für den link!
911 Carrera Coupe, Mj. 88, diamantblau-metallic, sog. "Jubi-Modell".

#23 Karen Lark

Karen Lark

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 370 Beiträge

Geschrieben 27 Juni 2013 - 20:48

@hwp
OriginalMein Bordcomputer zeigt mir folgendes an:
Schnitt in 2,5 Jahren, über ca. 140000km, 80km/h!!
8o 2,5 Jahre und 140000 km??? Da werde ich ja blass vor Neid! :D

OriginalGründe für diesen Wahnsinnsschnitt 1965:
-keinerlei Beshcränkungen
-keine Baustellen
-keine LKWs
-keine LInksfahrer Augenzwinkern
Und vor allem: Kaum andere Autos, deshalb auch kaum andere Überholende und vor allem niemand, der einem kurz vor knapp davorspringt und dann 20 km mit 120 km/h den Weg versperrt, bevor man dran vorbeikommt, um nach weiteren 10 km von jemandem mit 140 km/h für ewig aufgehalten zu werden.

Ich kann mir das schon vorstellen. Auf Autobahnen musste man vermutlich sehr selten unter dem Limit fahren. Wenn ich dran denke, wie meine Eltern damals mit uns im Morgengrauen von Schleswig Richtung Süden aufgebrochen sind (mit "normalen" Autos, und die Autobahn fing da auch mal gerade erst an :D), und das war Anfang/Mitte 70er, da war wirklich niemand auf der Autobahn.

Grüße,
Karen
Porsche - Freiheit ganz ohne Gleichheit und Brüderlichkeit

#24 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.950 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2013 - 14:54

Original
Die ZDF-Mediathek hat da noch mehr zu bieten :D
Gruß Emanuel

Der Harry Utesch spielt ja fast die Hauptrolle in dem Film! :D
Viele Grüsse Thorsten

#25 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.643 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2013 - 18:27

Hi;

jetzt wissen wir wer die "Mörderkohle" für den SteveMcQuenn Targa gezahlt hat... ;)

Nur mit den 96 PS für das "Hochzeitsgeschenk" komme ich nicht ganz klar.... :)

Gruß

hwp

#26 Ummi

Ummi

    Mitglied

  • Moderator
  • 2.875 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2013 - 20:08

]Original und das war Anfang/Mitte 70er, da war wirklich niemand auf der Autobahn.
Grüße,
Karen

Du meinst die Autofreien Sonntage während der Energiekrise :D
Gruß, Frank

P.S. Ich kenne keine andere BAB als die A7 oberhalb HH auf der so viele Kriecher den ganzen Verkehr durcheinanderbringen
post-1586-0-20329900-1583081998.jpg
392114_5.png

#27 sven_c1

sven_c1

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 1.440 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2013 - 21:56

Zunächst mal danke für den Link! Ich kann mich auch noch an die Tests in meiner Kindheit erinnern (Seitenwindlinie, Dichtheit). Damals waren die Tests noch sehr informativ.
Aus heutiger Sicht einfach Kult.

Am besten gefällt mir an Günzler-Test die Aussage, dass das Fahrwerk so gut sei, dass man nicht mehr wie früher ins Schleudern käme. Irgendwie schreibt die Journaille bei jeder Elfer Generation, dass der neue endlich sicher wäre, davor wäre es eine Heckschleuder gewesen :rolleyes:

Auch die Ausführungen über den 5. Gang sind nett, aktuell wird das Siebenganggetriebe so diskutiert.

Was die Reisegeschwindigkeiten anbelangt - die "guten alten Zeiten" habe ich leider nicht miterlebt, ich kann mir aber auch vorstellen, dass man früher schon sehr ordentliche Autobahnschnitte erreichen konnte: kaum Baustelle, sehr wenig Verkehr im Vergleich zu heute. Und evtl. auch weniger ignorante Verkehrsteilnehmer.

P.S. Mein Alltagswagen steht aktuell bei 37 km/h Durchschnitt (Schnitt über 11 Monate) :rolleyes:
Viele Grüße,


Sven

Porsche 911 Carrera 3.2 Bj. 1987 / Mj. 1988 - EURO 2 Kat - 930/25 Motor - Bilstein Sportlich Straße - 15 Zoll Bereifung - Originalzustand

#28 Karen Lark

Karen Lark

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 370 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2013 - 22:00

OriginalP.S. Ich kenne keine andere BAB als die A7 oberhalb HH auf der so viele Kriecher den ganzen Verkehr durcheinanderbringen
Kennst Du noch eine andere BAB hier? :P
Nee, Frechheit, ich meine natürlich nicht nur die autofreien Sonntage - an denen sind meine Eltern übrigens nicht gefahren :D (ich konnte ja noch nicht, sonst ...)

Keine Ahnung, ob hier nördlich von HH besonders viele Kriecher unterwegs sind (also, mein Mann hat nur EIN Auto :evil:) - aber die Strecke mit den meisten A-Spur-Fahrern ist eindeutig die zwischen Leipzig und Berlin und zwar aus Richtung Leipzig - da kann man kilometerweit voraussehen, kein Schwein zu sehen (nicht mal ein Auto), und trotzdem fahren 90% aller Wagen auf der Mittelspur ?(.

Übrigens ist für eine echt freie Fahrt die A 215 von der A7 nach Kiel sehr zu empfehlen. Außerhalb der absoluten Stoßzeiten sehr nett frei. Genial. Wenn ich denn meinen Wagen mal wieder habe, solange noch Sommer ist, steht die Feststellung der Höchstgeschwindigkeit meines Elfers auf dem Plan: Um 4 Uhr starten (da ist es hier längst hell, allerdings muss es dann doch bis Ende Juli mal soweit sein) und rauf auf die Autobahn. Da ist da niemand, und mal sehen, ob "wir" nicht die 280-Marke sprengen :D

Grüße,
Karen
Porsche - Freiheit ganz ohne Gleichheit und Brüderlichkeit

#29 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.950 Beiträge

Geschrieben 28 Juni 2013 - 22:02

Original
Hi;

jetzt wissen wir wer die "Mörderkohle" für den SteveMcQuenn Targa gezahlt hat... ;)

Nur mit den 96 PS für das "Hochzeitsgeschenk" komme ich nicht ganz klar.... :)

Gruß

hwp

Da kann jemand kW und PS nicht auseinander halten. Multipliziere 96 mit 1,36 und Du bekommst 130 (PS).
Viele Grüsse Thorsten

#30 Hans Werner Pauli

Hans Werner Pauli

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 2.643 Beiträge

Geschrieben 01 Juli 2013 - 07:31

Hi;

stimmt! :)
Da hat dann doch der Falsche einen Porsche geschnekt bekommen...... ;)

Gruß

hwp

#31 Frank 928

Frank 928

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 3.407 Beiträge

Geschrieben 01 Juli 2013 - 14:19

Wirklich ein schöner Thread! Und endlich wissen wir, dass ein solcher Schnitt auf Autobahn oder Landstraße möglich war ... danke, Manni, Thorsten und alle anderen!

1989er 911 Carrera, 1993er 928 GTS


#32 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.950 Beiträge

Geschrieben 02 Juli 2013 - 08:50

Original
Wirklich ein schöner Thread! Und endlich wissen wir, dass ein solcher Schnitt auf Autobahn oder Landstraße möglich war ... danke, Manni, Thorsten und alle anderen!

Naja, ich habe da immer noch so meine Zweifel, vor allem über welche Strecke. Aber es zeigt eines deutlich: Damals konnte man mit 130 PS einen riesen Spaß auf öffentlichen Straßen haben und heute ist man mit dem Nachfolgetyp mit 400 PS in Staus und streng kontrollierten Tempolimitzonen auf teilweise übelsten Schlaglochpisten unterwegs.
Als ich mir das Video in Ruhe ansah (Ausschnitte kannte ich schon lange), wurde mir auf einmal recht deutlich klar, warum mich das Autofahren selbst und auch neue Autos im Besonderen immer weniger begeistern. Die Bedingungen habe sich einfach über die letzten Jahrzehnte total verändert.
Gestern, bei dem schönen Wetter, bin ich für 3 Stunden aufs Rad gestiegen, früher wäre ich mit dem Elfer in den Odenwald/Spessart/Taunus gefahren.
Aber mal abwarten, wann sie uns eine Helmpflicht fürs Fahrrad aufzwingen, da gab es letzte Woche ja so ein Urteil bzgl. Mitschuld beim Unfall.
Viele Grüsse Thorsten

#33 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 991 Beiträge

Geschrieben 02 Juli 2013 - 12:09

Original

Naja, ich habe da immer noch so meine Zweifel, vor allem über welche Strecke. Aber es zeigt eines deutlich: Damals konnte man mit 130 PS einen riesen Spaß auf öffentlichen Straßen haben und heute ist man mit dem Nachfolgetyp mit 400 PS in Staus und streng kontrollierten Tempolimitzonen auf teilweise übelsten Schlaglochpisten unterwegs.

Thorsten, wärst du am Sonntag mit Rolf und mir mitgefahren (3 Quellen Tour), hättest du sicher auch Spaß gehabt.

Spaß ist doch aber nicht allein eine Frage der Durchschnittgeschwindigkeit, oder? Sicher macht es weder Spaß durch OF, FFM oder auch nah um Heusenstamm herum zu fahren. Das ist einfach zu dicht besiedelt, jeder will mit allen möglichen Fortbewegungsmitteln gleichzeitig auf der Straße sein, es gibt quasi kein "Außerorts". da macht mir selbst das Fahrradfahren keinen Spaß.

Zu dem Film meine ich, dass man früher als Durchschnittgeschwindigkeit oft keinen rechnerischen Wert angab, sondern einfach vom Tacho ablas, wie schnell man so ungefähr mal gefahren ist. Oder man ist für einen Test auf einer speziellen (kurzen) Norm-Hausstrecke, weitab jeglicher Straßenverkehrsrealität vollgas gefahren. Wenn ich zwischen 2 Kurven von 50 auch 200 beschleunige und wieder auf 50 verzögere, kann ich auch behaupten, ich bin außerorts auf der Landstraße einen Schnitt von 150 gefahren...:D

Viele Grüße

Detlef

Viele Grüße

 

Detlef


#34 Wanderdüne

Wanderdüne

    Mitglied

  • Orga-Team
  • PIPPIP
  • 4.950 Beiträge

Geschrieben 02 Juli 2013 - 12:40

Original
[
Thorsten, wärst du am Sonntag mit Rolf und mir mitgefahren (3 Quellen Tour), hättest du sicher auch Spaß gehabt.


Wo war das? Aber nicht im Umkreis von 100km und schon gar nicht bei gutem Wetter, oder?
Viele Grüsse Thorsten

#35 Detlef

Detlef

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 991 Beiträge

Geschrieben 02 Juli 2013 - 13:02

Rolf L. hatte im Treffen-Ordner zur 3 Quellen-Fahrt (Kinzig, Fulda, Schwalm) am Sonntag
eingeladen. Wir hatten die ganze Zeit trockenes, überwiegend sonniges Wetter, außer auf den "Verbindungsetappen" keinen nennenswerten Straßenverkehr (lediglich einige Hindernisfahrzeuge für den Überholspaß :D ).

Auf der Wasserkuppe haben wir fürs Gewissen (:D ) im Bioladen eingekauft und Mittagsrast gemacht. Abschluss war dann in HU-Wilhelmsbad im Außenrestaurant.

Grüße Detlef

Viele Grüße

 

Detlef


#36 Rolf Lieberum

Rolf Lieberum

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 914 Beiträge

Geschrieben 03 Juli 2013 - 14:15

Man kann doch grundsätzlich davon ausgehen, und das zeigt der Film auch, daß der Herr G. vom Lerchesberg o. PZ Wbdn aus gestartet ist, weil ja die 400 km Grenzen entsprechend aufgezeigt werden.

So was hatte er dann da an Autobahn? Die 2-spurige A 3 Ri. Köln und Duisburg. Das war es dann auch grob; und nach Süden vom Wiesbadener Kreuz zum Frankfurter Kreuz mit der damaligen A 5, jetzt A 67 bis nach Karlsruhe, weiter dann Basel oder Stuttgart/München, aber alles 2-spurig.

Wenn man im Film genau hinschaut, sieht man bei Min. 13.02, daß der Herr G. auf der A 3 Ri. Köln unterwegs ist und über die neugebaute Wiedbachtalbrücke fährt. Die Bäume sind da alle noch neu angepflanzt, also bitte nicht wundern. Dann fährt er auf die komische Bogenbrücke bei Min 13.27 Ri. Bad Honnef zu, wo damals unter dieser Brücke auf der Gegenseite die Geisel Silke Bischof bei der Gladbecker Geiselnahme erschossen wurde.

Richtig, Ihr Rheinländer und A 3 - Befahrer?

Ei Guude wie, Gruß vom Lie


#37 Targa1987

Targa1987

    Mitglied

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 835 Beiträge

Geschrieben 28 April 2015 - 09:18

Hallo Freunde des gepflegten Fahrens ;)

Hat von Euch jemand diesen schönen Autotest von Rainer Günzler mit dem 911 zufällig auf Festplatte herumliegen?
In der Mediathek ist er nicht mehr abrufbar und sonst finde ich den im Netz auch nicht mehr.
Wenn mir jemand einen funktionierenden Link hat, bin ich auch glücklich.


Dankeschön und Grüße
Bernd

"Nur wer seine eigene Melodie hat kann auf den Rest der Welt pfeifen!"





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0